TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige


Pressemitteilung/Werbung

Excellence Holding AG trennt sich nicht nur von VulcainJapanische Misuzu Corporation kauft Jaermann & Stübi

Die bisherige Eigentümerin der Uhrenmarke Jaermann & Stübi, die Exzellenz Holding AG, hat das Unternehmen, das im schweizerischen Rapperswil gegründet wurde, an die japanische Misuzu Corporation verkauft. Hinter der Excellence Holding AG verbirgt sich die saudi-arabische Familie Al-Rayes.

Jaermann & Stübi hat sich auf die Entwicklung von hochwertigen, mechanischen Uhren für Golfer spezialisiert und in der Branche einen Namen gemacht. Nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit dem renommiertesten Golfclub in Europa, den St. Andrews Links, dem sogenannten Home of Golf. Jaermann & Stübi produziert und montiert die Uhren in Le Locle. Das Unternehmen ist bekannt für die Entwicklung und Herstellung von Sammleruhren, die in Kooperation mit Golf-Legenden wie Severiano Ballesteros, Sir Nick Faldo, Ian Woosnam und Ben Crenshaw entstanden sind.

Daniel Wechsler, seit 2012 CEO von Jaermann & Stübi hofft, dass Misuzu die Marke Jaermann & Stübi auf die nächste Stufe bringen kann. Misuzu's Know-how, internationales Netzwerk und die Erfolgsgeschichte des Unternehmens wird helfen, das Potenzial von Jaermann & Stübi auszuschöpfen.

Misuzu ist in zahlreichen Branchen aktiv. Chairman Dr. Haruhisa Handa ist nicht nur geschäftlich erfolgreich, er ist international für sein Wirken im Bereich der Kunst und Musik sowie Philanthropie anerkannt.

Die Exzellenz Holding AG trennte sich vor kurzem auch von der Uhrenmarke Vulcain, nachdem im Vorjahr nahezu die Hälfte der Mitarbeiter in Folge der Absatzkrise der Schweizer Uhrenindustrie bei dem Uhrenhersteller entlassen wurden. Gemäß der Goldschmiede Zeitung soll eine luxemburgische Gruppe neuer Besitzer der Uhrenmarke Vulcain sein. Angeblich soll es sich bei dem Investor um den Luxemburger Baulöwen Flavio Becca handeln.