TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

AktuellPressemitteilungen/Werbung

Business & Uhren

Griff in die Firmenkasse: Frühere Chefbuchhalterin angeklagt

(08/2008) Die Staatsanwaltschaft in Solothurn hat Anklage gegen die frühere Chefbuchhalterin der Swatch-Tochter ETA SA in Grenchen erhoben. Insgesamt soll Sie 4,8 Millionen Franken in die eigene Tasche gewirtschaftet haben. Der Frau werden zahlreiche Bargeldentnahmen zwischen Oktober 2000 und Oktober 2006 aus der Unternehmenskasse zur Last gelegt.

Richemont spaltet Tabakgeschäft ab und kauft Roger Dubuis

(08/2008) Der Schweizer Luxusgüter- und Mischkonzern Compagnie Financiere Richemont SA trennt sich von seinem fast 20-prozentigen Anteil an British American Tobacco (B.A.T.). Der Verkauf wird von Analysten begrüßt, denn Umstrukturierungen sind der Grund für den Verkauf der Anteile. In Zukunft will Richemont als reiner Luxusgüterkonzern auftreten.

Hongkongs Uhrenindustrie weiter im Aufwind

(08/2008) Die Sonderverwaltungsregion Hongkong blieb auch 2007 der zweitgrößte Uhrenexporteur der Welt. Die Uhrenexporte stiegen um 6,3 % auf 6,4 Milliarden USD. Batteriebetriebene Armbanduhren bildeten mit einem Anteil von mehr als 60% das größte Segment, es werden aber auch Zubehörartikel und Komponenten sowie Großuhren von Hongkong in alle Welt geliefert.

Rolex baut Superfabrik in Biel

(07/2008) Rolex informierte am 28. Juli 2008 die Öffentlichkeit über die geplanten Neubauten in Biel. Das Ausmaß ist enorm und wurde seit März 2008 sogar noch erweitert. Der Baubeginn soll noch in diesem Jahr erfolgen. Die Neubauten des Luxusuhrenherstellers sind gigantisch. Der gläserne Koloss wird spätestens bei seiner Vollendung 2012 das Osttor der Stadt Biel neu prägen.

Paul Simon verklagt Uhrenhersteller Rythm USA

(07/2008) In Atlanta, Georgia stellt eine japanische Firma Wanduhren her, die etwa statt des obligatorischen Kuckucksrufs den Song "Bridge Over Troubled Water" spielt. Paul Simon, seines Zeichens Urheber und Rechteinhaber verklagt nun Rhythm USA auf insgesamt über sechs Millionen Euro Schadensersatz, melden Nachrichtenagenturen.

Beteiligunserwerb an der Rivoli Group Swatch stärkt Position in der Golfregion

(07/2008) Der Uhrenkonzern Swatch erwirbt einen strategischen Anteil an der Rivoli Group (VAE), einem Einzelhandelsunternehmen für Luxusgüter. Angaben zu den finanziellen Aspekten machte Swatch nicht. Mit der Investition will Swatch seine Position auf dem schnell wachsenden Markt in der Golfregion verstärken, wie das Unternehmen mitteilte.

Exklusive Uhrenmarke aus Sachsen Uhrenmanufaktur A. Lange & Söhne stellt fünfhundertsten Mitarbeiter ein

(07/2008) Als fünfhundertste Mitarbeiterin beginnt heute die 19-jährige Nadine Görgl, die soeben in Glashütte ihre Uhrmacherausbildung abgeschlossen hat, ihre Tätigkeit in der Feinreglage der Lange Uhren GmbH. Zusammen mit ihr beginnen elf weitere junge uhrmacherische Talente ihre Arbeit für die exklusive Uhrenmarke aus Sachsen. Sieben von ihnen sind Absolventen der hauseigenen Uhrmacherschule.

Chinesische Uhrenliebhaber warteten sehnsüchtig Erste „Lange-Botschaft“ in China eröffnet

(07/2008) Nur wenige Monate nach der Einweihung des ersten eigenen A. Lange & Söhne Geschäfts in Dresden eröffnete in Shanghai die erste Lange-Auslandsvertretung. Chinesische Uhrenliebhaber warten seit Jahren darauf, die edlen Zeitmesser aus Sachsen auch im Reich der Mitte erwerben zu können. Jetzt sind die uhrmacherischen Kunstwerke mit dem Qualitätssiegel „Made in Germany“ aus nächster Nähe zu erleben.

Michel Präzisionstechnik AG wird verkauft Swatch Group: Fokus auf das Uhrengeschäft

(07/2008) Der weltgrößte Uhrenkonzern Swatch fokussiert sich auf sein Kerngeschäft und verkauft die im Automobilbereich tätige Michel Präzisionstechnik AG im solothurnischen Grenchen an die Ferton Holding im jurassischen Delsberg. Von der Ferton Holding AG übernimmt Swatch ihrerseits den Bereich Uhrenbestandteile der Burri SA, wie das Unternehmen am Freitag den 11. Juli 2008 mitteilte.

Fragwürdige Partnerschaft Kooperation Schmuckwelten Pforzheim mit HSE24

(07/2008) Die Schmuckwelten Pforzheim versuchen derzeit - mit einem uns vorliegenden Schreiben - die Partner und Lieferanten ihrer Branchenwelt für den Teleshopping-Kanal HSE24 zu begeistern. Neben der dynamischen Entwicklung des Teleshoppings wird insbesondere auf die Werbewirkung von HSE24 verwiesen.

Artikel pro Seite: 5 15 30 100