TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige


Pressemitteilung/Werbung

Vorpremiere!BASELWORLD 2016 Preview: Die Classique Phase de Lune Dame 9088 aus dem Hause Breguet

Breguet enthüllt in einer Art Vorpremiere sein Pre-Basel 2016 Modell: ein Zeitmesser der Linie Classique, der mit einem der poetischsten Komplikationen der Uhrmacherei ausgestattet ist, der Mondphase.

Die Classique Phase de Lune Dame 9088 gesellt sich zu den zeitlosen femininen Stücken der Marke. Sie stellt die Quintessenz der Ästhetik von Breguet dar und versteht sich als Hommage an die Manufaktur, die ihre meisterliche Uhrmacherkunst immer in den Dienst der Weiblichkeit stellte.

Mit der Classique Phase de Lune Dame 9088 fügt Breguet seiner Zeitmesser-Kollektion für Damen ein Stück von zeitloser Eleganz hinzu. Die Reinheit der Linien nimmt treu die Identitätsmerkmale auf, die seit den Anfängen der Manufaktur vor mehr als 240 Jahren zu ihrem Erfolg beitragen. Dieses Modell ist schlicht und doch bemerkenswert: Es ist aus Weißgold gefertigt, hat einen Durchmesser von 30 mm und ist an den Seiten zart kanneliert. Auf dem aus weißem Feuer-Emaille bestehenden Zifferblatt ist der Zahlenkreis aus arabischen Ziffern, auch als „Breguet-Ziffern“ bekannt, leicht erhöht. Diese Bezeichnung stellt eine Hommage an den Gründer dieser Uhrenmanufaktur dar, der sie im Jahr 1783 entwarf. Die aus winzigen Sternen bestehende Schaltuhr und die Verwendung von stilisierten Lilien für die 5-Minuten-Unterteilung verstehen sich als Ehrung der Uhrmachertradition von Breguet.

Die Stunden- und Minutenzeiger aus blauem Stahl, die man auf dieser Classique Phase de Lune Dame wiederfindet, sind durch die berühmten Breguet-Zeiger mit durchbrochener „Pomme“-Spitze inspiriert, die ebenfalls 1783 erfunden wurden. Sie wurden neu entworfen und bilden zusammen mit dem Emaille-Zifferblatt eine perfekte Kombination. Die Anzeige wird komplettiert durch einen bei 6 Uhr befindlichen Zeiger für die kleinen Sekunden und die Mondphase, die in einer kleinen Öffnung zu sehen ist.

Die Eleganz dieses Zeitmessers wird durch die Einfassung mit Diamanten in Brillantgröße, die sich auf der Lünette und den Bandanstößen befinden, noch verstärkt. Breguet bietet zusätzlich eine Roségold Version der Classique Phase de Lune Dame sowie ein Modell ohne Diamanten. Die Manufaktur hat zusätzlich ein weiteres Modell aus von Hand guillochiertem Natur-Perlmutt mit Breguet-Zeigern und römischen Ziffern hergestellt, das in Weiß- oder Roségold, ohne oder mit Diamanten besetzt erhältlich ist. Insgesamt hat die Classique-Kollektion von Breguet damit insgesamt acht neue feminine Modelle.

Vom technischen Standpunkt her gesehen verbirgt sich in der Classique Phase de Lune Dame das Kaliber Breguet 537L, d.h. ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikuhr, das durch eine Hemmung und eine Spirale aus Silizium besticht. Nach Art des Hauses stellt Breguet den Damen seine technischen Weiterentwicklungen und seine Kenntnisse im Bereich der Uhrmacherkunst zu Diensten. Dank des Saphirbodens enthüllt sich das Uhrwerk dieser Zeitmesser in allen, im Zeichen der Tradition hoher Uhrmacherei stehenden Einzelheiten. Die Brücken werden von Genfer Streifen geschmückt und die Schwingmasse aus Gold stellt eine „Grain d’orge“ Guillochierung in dar.