TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige


Pressemitteilung/Werbung

Limitierte Auflage: 18 ExemplareDER MARINE GRAND DECK TOURBILLON IN ROTGOLD

Beim Erscheinen ihrer ersten Edition von 18 Exemplaren in 18 Karat Weißgold erregte die Marine Grand Deck Tourbillon 2016 Aufsehen und Begeisterung in der gesamten Uhrenbranche. Ihre höchst originelle Zeitanzeige, die an den Baum eines Segelboots erinnert, verbindet die moderne Spitzentechnologie, innovative Mechanismen und anspruchsvolle Handwerkskunst, für die Ulysse Nardin berühmt ist.

2017 bringt die Schweizer Manufaktur in Le Locle eine weitere, auf 18 Stück limitierte Auflage der Marine Grand Deck Tourbillon heraus. Diesmal in warmen Farbtönen und aus 5N Rotgold gefertigt.

In einem stolzen Verweis auf das maritime Erbe des Hauses empfindet die Marine Grand Deck Tourbillon mithilfe avantgardistischer Technik und akribischer Handarbeit unglaublich naturgetreu Bestandteile eines Bootsdecks nach. Die detailgenaue Einlegearbeit auf dem Zifferblatt aus Sumpfeichenholz zeugt vom hohen Stellenwert der Handwerkskunst bei Ulysse Nardin. Das etwas dunklere, schokoladenbraune Holz dieser Variante bringt das Rotgold von Gehäuse und Bandanstößen besonders gut zur Geltung.

Der von Uhrenprofis und Fachpresse gleichermaßen bewunderte, patentierte Zeitanzeige-Mechanismus beruht auf innovativer Technik und einem revolutionär neuen Ansatz. Inspiriert vom Segelsetzen einer Yacht, bei dem Baum, Taue und Winschen zusammenwirken, wird der Minutenzeiger von zwei haarfeinen Nano-Seilen, sowie je zwei Winschen und Umlenkrollen aus Gold über das Zifferblatt gezogen. Bei jeder vollen Stunde springt er dank eines einzigartigen retrograden Mechanismus zum Ausgangspunkt zurück. Die ebenfalls springenden Stunden werden in einem hervorragend ablesbaren Doppelfenster bei 12 Uhr, unterhalb der nautischen Symbole ange-zeigt. Ein Drücker bei zwei Uhr ermöglicht die schnelle Zeiteinstellung.

Die Mitte des Zifferblatts durchschneidet ein Bogen aus Spinell mit einer goldenen Minutenskala, auf der die Posi-tion des goldenen Baums die genaue Zeit angibt. Das von einem doppelten Federhaus regulierte System enthält ein fliegendes Tourbillon, ein Wunder der Präzision, das sich in einem Ring bei 6 Uhr harmonisch ins Gesamtbild einfügt.

Die vom Kaliber UN-630 mit fliegendem 60-Sekunden-Tourbillon und Handaufzug angetriebene neue Marine Grand Deck Tourbillon verfügt über eine großzügige Gangreserve von 48 Stunden, ist bis 100 m wasserdicht und beweist wieder einmal, dass Ulysse Nardin bei Abenteuern auf hoher See voll in seinem Element ist.