TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

AktuellPressemitteilungen/Werbung

Luxusuhren

Leidenschaft für Chronografen 125 Jahre Breitling: Sondermodell Navitimer 125e Anniversaire

Zur Feier ihres 125-jährigen Jubiläums unterstreicht Breitling mehr denn je die Leidenschaft für Chronografen und erinnert an ihre Schlüsselrolle bei der Entwicklung dieses Instrumententyps. Doch Breitling kann auch auf eine historische und enge Verbindung mit der Aviatik zurückblicken. Dank seiner Bordzähler und seiner Pilotenchronografen erfreut sich das Unternehmen des Status als offizieller Lieferant der Fliegerei weltweit.

Eine der meistbegehrten Uhren der Welt: die Rolex Submariner

Nach vielen Experimenten wurde 1953 die erste spezielle Armbanduhr für Taucher von Rolex auf den Markt gebracht : die Rolex Submariner. Die Submariner ist neben der Day-Date das sicherlich bekannteste Modell von Rolex und der ideale Einstieg in die Welt der Rolex Uhren. Das klassische, schlichte und recht unempfindliche Gehäuse, die gute Ablesbarkeit in allen Situationen, ein sehr gutes und präzise gehendes Werk mit geringen Unterhaltskosten sind die Merkmale, die die Rolex Submariner zu einem echten Klassiker gemacht haben.

Limitierte Auflage Ulysse Nardin Imperial St. Petersburg - Maxi Marine Chronometer Email

Imperial St. Petersburg heisst die neuste Kreation von Ulysse Nardin in limitierter Auflage. Der Zeitmesser aus der Marine Kollektion ist mit einem echten handgemachten, im Ofen gebackenen Emailzifferblatt mit einer goldenen Applique des doppelköpfigen Adlers, dem Emblem von St. Petersburg versehen. Der Maxi Marine Chronometer ist erhältlich in Platin in einer limitierten Auflage von 30 Stück. Der Saphirglasboden gewährt Einblick in das mechanische Werk mit seinem 22 Kt. Goldrotor.

Einzelstück: Die One Million $ Black Caviar von Hublot

Ein Traum ist Wirklichkeit geworden. Dank der Kreativität, dem Einfallsreichtum, der Kompetenz und der Begeisterung sowie dem außergewöhnlichen Know-how der Entwickler und Schöpfer: Claude Sanz und Jean-Claude Biver. Ideal haben sie sich ergänzt und sind zusammen mit den besten Uhrmachern und Technik-Spezialisten in neue Dimensionen der Uhrmacherei vorgedrungen.

Sinnlich und männlich CUERVO Y SOBRINOS - Extrovertierte Dualtime der Spitzenklasse

Der neue extrovertierte Dualtime verströmt den zeitlosen Duft unvergessener, grosser Abenteuer. Benannt nach einer der besten Zigarren, die jemals produziert worden sind, wagt dieses Modell in Stahl die gewagte Verbindung von arabischen und römischen Zahlen, eckigen und runden Formen. Das Resultat: Ein Zeitmesser, der sich gleichzeitig sinnlich und männlich präsentiert und zwei Zeitzonen anzeigt.

Der Trick mit der Wechselblende DE GRISOGONO “Otturatore”

Es darf von einer neuen Dimension auf dem Gebiet der komplizierten Uhren gesprochen werden : Die von Fawaz Gruosi ersonnene OTTURATORE verbindet eine dynamische Anzeige mit noch besserer Ablesbarkeit. Kernstück der neuartigen Uhr ist eine von de GRISOGONO patentierte superschnelle Wechselblende, die durch Computersimulation und aufwendige Berechnungen entwickelt wurde.

Die Legende lebt - Favre-Leuba Bathy V2

Favre-Leuba lancierte im Jahr 1966 mit der Bathy 50 die erste mechanische Taucheruhr mit Tiefenmesser bis 50 Meter. Über 40 Jahre nach diesem Meilenstein in der Entwicklung der Taucheruhren, ist die legendäre Bathy eindrucksvoll zurückgekehrt! Ausgerüstet ist sie nun mit einem Automatikwerk. Der neuartige Tiefenmesser funktioniert mit einer Kupfer-Beryllium-Membran, die sich unter dem Druck des Wassers, das in den doppelten Boden eindringt, zusammenzieht.

Uhr der Superlative: A. Lange & Söhne Tourbograph Pour le Mérite

Kann eine Armbanduhr Hunderttausende Euro wert sein? Die Konstrukteure beim Luxus-Hersteller A. Lange & Söhne sind überzeugt davon. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Wiedergründung von A. Lange & Söhne, zum 7. Dezember 2005, präsentierte die traditionsreiche Glashütter Manufaktur mit dem Tourbograph „Pour le Mérite“ eine Uhr der Superlative, um ihr ganzes Können und ihre uhrmacherische Brillanz wie in einem repräsentativen Querschnitt zu demonstrieren.

Zeitliche Orientierung in ihrer schönsten Form: Die Lange 1

Die LANGE 1 war von Anfang an ein Statement wider den Konformismus - die sächsische Antwort auf die stilistische Uniformität im Uhrendesign. Das hat sie weltweit so erfolgreich gemacht. Im edlen Weißgoldgehäuse mit Leuchtzeigern und -appliken präsentiert sie sich nun im neuen Gewand: strahlend, klar und profiliert.

Leidenschaft und Intimität Daniel Roth 220.Y mit 8-Tage-Tourbillon und ewigem Kalender

Die für wahre Kenner der Uhrmacherei entwickelte und entworfene Daniel Roth 220.Y mit 8-Tage-Tourbillon und ewigem Kalender sowie Handaufzugwerk verstärkt die Leidenschaft und Intimität zwischen einem Liebhaber und seiner Uhr. Auf der Vorderseite dieses Zeitmessers befinden sich der zu schweben scheinende Daniel-Roth-Tourbillon mit der berühmten Brücke mit gradlinigen Armen, die Anzeige für die 200 Stunden Gangreserve, die Daniel-Roth-Zeiger der dezentralen Stunden und Minuten sowie der dreiarmige Sekundenzeiger (mit dem die Sekunden in einem Zähler mit drei übereinandergelagerten Sektoren angezeigt werden).

NIVREL - Le Chronograph Replique II

Mit der Referenz N 515.001 präsentierte NIVREL Anfang der 90er Jahre ein Replik-Modell eines NIVREL Chronographen aus den 40er Jahren. Bei einer Limitierung von 100 Stück war die Uhr schnell vergriffen und ist heute ein begehrtes Sammlerobjekt. Im Jahr 2008 - gut 15 Jahre nach der ersten NIVREL Replik - folgt nun ein zweites Modell dieser Art. Die NIVREL Replique II ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Die OMEGA De Ville “St. Moritz” Kollektion

Auf die Bretter, fertig, los! Die Wintersaison hat begonnen und in den Bergen herrscht bereits buntes Treiben auf den Skipisten. Für all jene, die rechtzeitig auf dem Hang oder pünktlich beim Après-Ski sein wollen, hat der Schweizer Luxus-Uhrenhersteller OMEGA die perfekten Accessoires entwickelt: die De Ville “St. Moritz” Co-Axial Chronographen.

Präzise und genau Breitling Airwolf – der ultimative Fliegerchronograph!

Mit der Uhr als "persönlichem Bordinstrument" konnten Piloten multiplizieren, dividieren, den Treibstoffverbrauch oder durchschnittlichen Höhengewinn errechnen und nebenbei Kilometer in Meilen umwandeln. Und alles ohne Papier und Bleistift. Der "Navitimer" wurde quasi über Nacht zur bekanntesten Fliegeruhr des Jetzeitalters (und wenig später zur offiziellen Uhr der internationalen Pilotenvereinigung AOPA).

Limitierte Auflage: Ulysse Nardin Sonata Silizium

Die Material- Revolution geht weiter. Mit der SONATA SILIZIUM beweist Ulysse Nardin die Vielfältigkeit der Anwendungsmöglichkeiten von Silizium in der Uhrenindustrie, nicht nur im Bereich der Werkteile aber auch als Dekorationselement für Zifferblätter. Das Zifferblatt der SONATA SILICIUM wird direkt aus einem Silizium-Wafer geschnitten und in seiner augenfälligen Originalfarbe belassen. Im gleichen Verfahren wird auch das, durch den Saphirboden ersichtliche Logo des Goldrotors hergestellt.

Das ultimative Tourbillon: C1 Tourbillon Gravity

Verblüffend ist die C1 Tourbillon Gravity in mehr als einer Hinsicht. Ein außerhalb des Gehäuses angebrachter Tourbillonkäfig, die völlig neuartige Sekundenanzeige, dazu ein Flyback-Chronograph und die Trust Index genannte Unruh-Amplitudenanzeige… lauter exklusive Elemente. In enger Zusammenarbeit mit BNB Concept wurde dieser Zeitmesser innerhalb von zwölf Monaten konzipiert, entwickelt und montiert.

Artikel pro Seite: 5 15 30 100