TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilung/Werbung

Strafverfahren wegen versuchter Steuerhinterziehung drohtFußball-Star Lewis Holtby schmuggelt Rolex Oyster Perpetual

Der 23-jährige Fußball-Star Lewis Holtby wurde laut Bild-Zeitung am vergangenen Mittwoch am Frankfurter Flughafen vom Zoll erwischt. Die Zöllner kontrollierten das Gepäck von Lewis Holtby und wurden fündig. Sie entdeckten eine nicht verzollte, nagelneue Rolex Oyster Perpetual inklusive der Rechnung, die der Tottenham Hotspur-Star anscheinend von seiner Reise nach Dubai mitgebracht hatte.

Eine Steuernachzahlung in Höhe von 1.200 Euro war direkt vor Ort fällig. Doch dem Fußballer droht wie seinerzeit Karl-Heinz Rummenigge ein Strafverfahren. . Im Raum steht angeblich eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 bis 50.000 Euro.

Holtby-Berater Marcus Noack erklärt in der Bild-Zeitung: „Lewis hat in Dubai eine Uhr gekauft. Der Betrag war so überschaubar, dass er nicht im Kopf hatte, dass er das verzollen muss. Er hat die Uhr direkt nachverzollt. Damit ist die Sache vom Tisch“. Ob die Staatsanwaltschaft das auch so sieht und 6.500 Euro für „überschaubar“ hält, darf allerdings bezweifelt werden.