TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren


CEO der Uhrenmanufaktur Vacheron Constantin ausgezeichnetJuan-Carlos Torres mit hohem französischen Orden geehrt

Während der Vernissage zur Ausstellung “Masques à Démasquer“ (Masken und ihre Geheimnisse) am Dienstag, dem 21. Februar 2012 im Genfer Museum Barbier-Mueller, wurde Juan-Carlos Torres, CEO der Uhrenmanufaktur Vacheron Constantin, im Namen des französischen Kulturministeriums vom französischen Botschafter in der Schweiz zum „Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres“ (Ritter des Ordens der Künste und der Literatur) ernannt.

Durch die Verleihung dieses Ordens wurde ein Mann geehrt, der sich seit Jahren sowohl persönlich als auch im Namen des Unternehmens, das er leitet, für die Förderung von Kunst und Kultur einsetzt, die als Grundlage für die Weitergabe von Wissen und Savoir-faire die Quelle wahren Fortschritts darstellen.

Sein Engagement, sei es in Form einer Schirmherrschaft oder Partnerschaft, kommt zahlreichen Institutionen zugute wie zum Beispiel der Pariser Oper, dem Genfer Symphonieorchester Orchestre de la Suisse Romande, dem Museum Barbier-Mueller und der Kulturstiftung des Museums Barbier-Mueller zur Information über wenig bekannte Kulturen sowie anderen Schweizer und internationalen Museen. Ebenso ist dem Engagement und der Initiative von Juan-Carlos Torres zu verdanken, dass die Manufaktur Vacheron Constantin großen Wert auf die Pflege und Förderung der mit der Uhrmacherkunst verwandten Handwerkskünste legt und durch ihre Unterstützung des „Institut National des Métiers d’Arts“ (staatliches französisches Institut der Handwerkskünste) aktiv an der Organisation der künftigen „Journées Européennes des Métiers d’Art“ (Europäische Tage der Handwerkskünste) beteiligt ist.