TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige


Pressemitteilung/Werbung

Mit hauseigenem KaliberDie CZAPEK Quai des Bergues N° 33s

Die Quai des Bergues N° 33s ist eine Abwandlung der Quai des Bergues N° 33bis, die selbst auf eine originelle, etwa 1850 erschienene Taschenuhr von François Czapek zurückzuführen ist, in einem Gehäuse mit einem Durchmesser von 38,5 mm.

Dank ihrer zeitlosen Abmessungen richtet sich diese neue Kreation an besonders schlanke Handgelenke und Sammler auf der Suche nach eleganten klassischen Modellen, die durch ihre Harmonie zu überzeugen wissen. Mit ihrer sanften Linienführung und einem fein austarierten Zifferblatt verführt die neue Quai des Bergues N° 33s nicht nur die Herren-, sondern auch die Damenwelt, deren Leidenschaft für wunderschöne mechanische Uhrmacherei stetig wächst.

Die große Herausforderung bestand für Czapek darin, sein hauseigenes Kaliber mit einer Größe von 14 ¼ Linien in dem neuen Gehäuse unterzubringen. Eine Herausforderung, die die Marke mit Bravour meisterte, wie die Ausgewogenheit dieser durch den Gehäuseboden aus Saphirglas sichtbaren mechanischen Komposition beweist.