Pressemitteilungen/Werbung

Markenexklusivität soll weiter erhöht werdenMichael Klefoth wird General Manager bei Piaget in Northern Europe

Im Führungsteam der Piaget Northern Europe gab es in den letzten Monaten einige Veränderungen. Zunächst startete im November 2011 die neue Marketing & Communication Managerin Astrid Auth. Seit Anfang März hat das Team nun einen neuen General Manager: Michael Klefoth. Herr Klefoth war seit März 2008 als Manager Marketing & Sales von Jaeger-leCoultre zuständig.

In den bestehenden Märkten Deutschland, Österreich und Osteuropa hat Piaget einen weitreichenden Wandel angestoßen: Das Händlernetzwerk wurde verkleinert und die Markenexklusivität erhöht. Des Weiteren wurde das Schmuckangebot der Luxusmarke durch die Rose-Kollektion erweitert. Die neue Linie ermöglicht Piaget eine stärkere Präsenz auf dem Schmuckmarkt und wird somit in einer größeren Vielfalt im Handel vertreten sein. Das traditionell dominierende Schmuckgeschäft wurde zudem an vielen Standorten mit Piaget-Uhren ergänzt. Außerdem hat das Team von Piaget zu Beginn des neuen Geschäftsjahres als einziges bei Richemont Northern Europe die vollumfängliche Betreuung des türkischen Marktes übernommen.

Eine seiner vorrangigen Aufgaben für das begonnene Geschäftsjahr sieht Michael Klefoth darin, Piaget in Northern Europe nachhaltig zu stärken.„Der klare Fokus besteht darin, mit den ikonischen Altiplano-Uhren und den modernen Schmucklinien an dem internationalen Erfolg der Marke anzuknüpfen und diesen nachhaltig auszubauen“.


Drucken 15.08.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/business-uhren/12189/Michael-Klefoth-wird-General-Manager-bei-Piaget-in-Northern-Europe