Pressemitteilungen/Werbung

Luxusuhrenhersteller am PrangerTAG Heuer

Niedriglöhne bei Luxusuhren-ZuliefererRhodanus Watch Factory AG in der Kritik

Die Preise für Luxusuhren von Firmen wie Richemont, Louis Vuitton oder der Swatch-Gruppe beflügeln die Phantasie der Schweizer Gewerkschaften. Am Anfang der Produktionskette, bei der Firma Rhodanus Watch Factory AG, die Bestandteile für diese renommierten Marken herstellt, verdienen die Arbeiterinnen und Arbeiter hingegen kaum 3.000 Schweizer Franken im Monat. Dies ist für Schweizer Verhältnisse zugegebenermaßen sehr wenig.

Deshalb fordert die Schweizer Gewerkschaft Unia, dass solche „Skandallöhne“ aus der Uhrenindustrie verschwinden. Das beste Gegenmittel seien - gemäß der Gewerkschaft - gesetzlich verankerte Mindestlöhne. Die Rhodanus Watch Factory AG ist aus dem Uhrenarbeitgeberverband VDU ausgetreten, um sich nicht an die im Gesamtarbeitsvertrag festgeschriebenen Mindestlöhne halten zu müssen.


Drucken 11.08.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/business-uhren/14330/Rhodanus-Watch-Factory-AG-in-der-Kritik