Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

Glashütte Original und Berlinale feiern Jubiläum

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Gemeinsame Partnerschaft geht in fünftes JahrGlashütte Original und Berlinale feiern Jubiläum

Glashütte Original und die Berlinale freuen sich auf die 65. Internationalen Filmfestspiele Berlin und feiern gleichzeitig das fünfte Jahr der gemeinsamen Partnerschaft. Diese wurde seit Beginn des Engagements im Jahr 2011 kontinuierlich ausgebaut. Gemeinsam mit der Berlinale-Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ vergibt der sächsische Uhrenhersteller seit 2012 den „Made in Germany – Förderpreis Perspektive“.

Seit 2014 ist Glashütte Original zudem auch Unterstützer der Sektionen „Retrospektive“ und „Hommage“, die sich jährlich einem filmhistorischen Thema und einem bedeutenden Regisseur widmen.

„Made in Germany – Förderpreis Perspektive“ 2015 an Oskar Sulowski verliehen

Am 19. Januar 2015 haben Glashütte Original und die Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ zum vierten Mal den „Made in Germany – Förderpreis Perspektive“ vergeben. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird alljährlich von der sächsischen Uhrenmanufaktur gestiftet und unterstützt junge deutsche Regietalente bei der Drehbuchentwicklung für ihre zukünftigen Filmprojekte. Unter den eingereichten Projekten, deren Autoren im Vorjahr einen Film in der „Perspektive Deutsches Kino“ zeigten, wählten die Juroren Angelina Maccarone (Autorin und Regisseurin), Jenny Schily (Schauspielerin) und Jochen Laube (Produzent) das Treatment „Rosebuds“ von Oskar Sulowski aus. Neben dem Preisgeld erhält der Gewinner eine von Lehrlingen der Manufaktur gefertigte Statuette. Darüber hinaus wird Oskar Sulowski von einem Mentor in der weiteren Projektentwicklung begleitet.

Auch in diesem Jahr wird die Gesprächsreihe „Made in Germany – Reden über Film“ fortgesetzt, die gemeinsam von Glashütte Original und der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ durchgeführt wird. In Gesprächsrunden werden Filmschaffende wieder aktuelle Projekte vorstellen, über die Hintergründe ihrer Filme, ihre Produktions- und Arbeitsweisen informieren und sich den Fragen der interessierten Berlinale-Besucher und Journalisten stellen.

Unterstützung der Sektionen „Retrospektive“ und der „Hommage“

Im vergangenen Jahr hat Glashütte Original sein Engagement um die Partnerschaft mit den Sektionen „Retrospektive“ und „Hommage“ erweitert. Die Veranstaltungen der diesjährigen Retrospektive stehen ganz im Zeichen des Themas „Color by Technicolor“. Durch das Technicolor-Verfahren mit seinen dramaturgisch überhöhten Farbspielen, das seine Glanzzeit in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebte, entstanden großartige Filme, die heute noch das Publikum begeistern.

Mit den Veranstaltungen der „Hommage“ werden zur Berlinale große Regisseure, Schauspieler und andere Filmkünstler von internationalem Rang gewürdigt. Die Verleihung des Goldenen Ehrenbären bildet dabei einen der Höhepunkte der Berlinale. Zum diesjährigen Festival wird dieser Preis am 12. Februar an den deutschen Filmemacher Wim Wenders verliehen. Glashütte Original engagiert sich seit 2014 auch als Sektionspartner der „Hommage“.

Premiere fünf individueller Kurzfilme über Glashütte Original

Inspiriert durch die Partnerschaft mit der Berlinale lädt Glashütte Original diesmal selbst zu einer exklusiven Filmpremiere ein und präsentiert fünf individuelle Perspektiven auf die Marke. Der sächsische Uhrenhersteller hatte dazu in den vergangenen Monaten Freunde und Kenner des Hauses eingeladen, eigene Filmkonzepte einzureichen, die ihre individuelle Sichtweise auf Glashütte Original präsentieren und neue, teils ungewöhnliche Blickwinkel auf die Marke eröffnen. Entstanden sind fünf einzigartige Kurzfilme, die ganz persönliche Verbindungen zu Glashütte Original dokumentieren und gleichzeitig die Besonderheiten der Manufaktur in den Fokus rücken. Pünktlich zur 65. Berlinale wird Glashütte Original in Anwesenheit der Protagonisten diese Filme erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.

Glashütte Original Lounge zur 65. Berlinale

Während der Festivalzeit öffnet die exklusive Glashütte Original Lounge im 24. Stock des Kollhoff Towers wieder ihre Pforten. Mit ihrem beeindruckenden Ausblick über Berlin und auf den Roten Teppich des Berlinale-Palastes und mit ihrer einladenden Atmosphäre hat sich die Lounge als beliebter Treffpunkt etabliert. Filmschaffende und Journalisten aus aller Welt geben sich hier ein Stelldichein und treffen sich zu Fachgesprächen, Interviews und Empfängen. Als Hommage an den Gewinner des Goldenen Ehrenbären, Wim Wenders, zeigt Glashütte Original in Kooperation mit der Deutschen Kinemathek auch dieses Mal wieder eine thematische Ausstellung in ihrer Lounge. Unter dem Motto „Der Himmel über Berlin“ werden originale Requisiten, Fotos und Dokumente des gleichnamigen Wenders-Filmes von 1987 präsentiert.