TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Start in die UhrmacherkarriereBei A. Lange & Söhne hat das neue Ausbildungsjahr begonnen

Das neue Manufakturgebäude wird der zukünftige Arbeitsort von zehn jungen Frauen und elf jungen Männern, die soeben ihre dreijährige Ausbildung in der Lange-Uhrmacherschule begonnen haben.

Am 26. August 2015 wurde der hochmoderne Manufakturneubau von A. Lange & Söhne im Beisein von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eingeweiht. Zwei Tage zuvor begrüßte Lange-CEO Wilhelm Schmid die 21 neuen Azubis, die sich für eine Ausbildung zum Uhrmacher oder Werkzeugmacher entschieden haben. „Die Nachwuchsförderung nimmt bei uns seit jeher einen hohen Stellenwert ein“, so Schmid. „In unserer Uhrmacherschule bieten wir jungen talentierten Menschen seit 1997 eine fundierte handwerkliche und technische Ausbildung, die den ständig wachsenden Standards unserer Manufaktur entspricht.“

Insgesamt hat A. Lange & Söhne momentan 61 Auszubildende, von denen 55 zu Uhrmachern und sechs zu Werkzeugmachern ausgebildet werden. Den uhrmacherischen Nachwuchs erwarten beste Arbeitsbedingungen im firmeneigenen Ausbildungsgebäude sowie eine Übernahmegarantie bei entsprechenden theoretischen und praktischen Leistungen. Die Aussichten dafür stehen sehr gut. Denn die meisten der bisher mehr als 120 Absolventen arbeiten heute in den Uhrmacherateliers der Traditionsmanufaktur, unter ihnen eine Uhrmachermeisterin, die im vergangenen Jahr zu den zehn besten Meistern Sachsens gehörte.