Pressemitteilungen/Werbung

Trendwende am Uhrenmarkt?Uhrenhersteller Fossil erfreut Börse mit positiven Zahlen

Der amerikanische Uhrenhersteller Fossil veröffentlichte am 13. Mai 2009 seine Geschäftszahlen. Mit einem Nettogewinn von 17 Mio. US-Dollar im 1. Quartal wurden die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Pro Aktie wurde ein Gewinn von 0,26 US-Dollar pro Aktie erreicht. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist der Gewinn allerdings um 43 Prozent eingebrochen. Der Umsatz fällt gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um 9,3 Prozent auf 323 Millionen Dollar, was im Rahmen der Erwartungen der Analysten liegt. Fossil ist es also offensichtlich gelungen, mit dem auf weltweite Präsenz ausgerichteten Geschäftsmodell vergleichsweise glimpflich durch die aktuelle Krise zu kommen.

Die erfreulichen Zahlen nahm das Unternehmen weiterhin zum Anlass, die eigene Gewinnprognose für das Geschäftsjahr von 1,45 US-Dollar auf 1,50 bis 1,70 US-Dollar je Anteilsschein zu erhöhen. Die Börse honorierte die überraschend guten Zahlen mit einem Plus von 9 Prozent. Einige Analysten deuten das positive Ergebnis auch als Trendwende am Uhrenmarkt.


Drucken 16.10.2021

http://www.trustedwatch.de/aktuell/business-uhren/2694/Uhrenhersteller-Fossil-erfreut-Boerse-mit-positiven-Zahlen