TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

AktuellPressemitteilungen/Werbung

Business & Uhren

Doppelspitze ersetzt Gerd-Rüdiger Lang Chronoswiss mit neuer Führung!

(07/2011) Gründer und Inhaber Gerd-Rüdiger Lang wird sich nach 28 Jahren Chronoswiss aus dem aktiven Tagesgeschäft zurückziehen. Er wird der Marke aber auch in Zukunft zur Verfügung stehen: Zum einen als Vorsitzender eines neu geschaffenen Beirates mit Aufsichtsratsfunktion, zum anderen wird er das weiterhin unabhängige Familienunternehmen in repräsentativer Funktion vertreten.

Peter Gross geht in den Ruhestand Swatch Group: Ernst Tanner ist neuer Vizepräsident

(06/2011) Die Swatch Group AG hat mit dem gebürtigen Schaffhauser Ernst Tanner einen neuen Vizepräsidenten. Der Präsident und Delegierte des Verwaltungsrates des Schokolade-Herstellers Lindt & Sprüngli gehört dem Aufsichtsgremium der Swatch Group seit 1995 an.

China kann Swiss Made Chinesischer Investor China Haidian kauft Eterna

(06/2011) Milus war der erste Schweizer Uhrenhersteller der von chinesischen Investoren übernommen wurde, jetzt folgt der Grenchener Uhrenhersteller Eterna. Für einen geschätzten Kaufpreis von 10 bis 15 Millionen Schweizer Franken hat die China Haidian Holdings Limited das Uhren-Unternehmen von der Familie Porsche übernommen. Die Eterna AG beschäftigt derzeit etwa 70 Mitarbeitern und erzielte 2010 einen Umsatz von geschätzten 12 Millionen Schweizer Franken mit 7.500 produzierten Uhren. Gut informierte Kreise berichten, dass sich das Management bis zuletzt gegen die Übernahme ausgesprochen hatte.

Mit der Geschichte Glashüttes gut vertraut Dr. Mathias Ullmann ist neuer Geschäftsführer des Deutschen Uhrenmuseums

(06/2011) Zum 1. Juni 2011 hat die Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“ einen neuen Geschäftsführer eingestellt. Dr. Mathias Ullmann (51) ist erfahrener Historiker und hat intensive Erfahrungen mit wissenschaftlichen Archiven und Bibliotheken sammeln können. Er wird die Funktion des Geschäftsführers der Stiftung sowie des wissenschaftlichen Leiters des Archivs und der Bibliothek übernehmen.

Binnennachfrage soll gestärkt werden China senkt Steuern auf Luxusuhren

(06/2011) Luxusuhren und andere Luxusgüter sind in China bisher hoch besteuert. Bis zu 60 Prozent müssen Chinesen beim Kauf von teuren Uhren, edlem Schmuck oder schicken Kleidern an den Fiskus abführen. Reiche Chinesen kaufen Luxusprodukte deshalb vor allem in Hongkong und Europa um der Steuer zu entgehen. Doch damit soll jetzt Schluss sein.

Run auf die RAN-Uhr Tolle Uhren-Partnerschaft: Festina & SAT.1

(06/2011) Es gibt Partnerschaften, die von Anfang an unter einem guten Stern stehen. Mit ran SAT.1 und Festina haben sich zwei Partner gefunden, die im Gleichklang „ticken“. Die Begeisterung beider Seiten für das Projekt „ran-Uhr“ war so groß, dass kurzerhand der Beschluss gefasst wurde, die üblichen Produktionszeiten zu umgehen, eine kleine Festina ran Edition vorab zu fertigen und diese VIP Gästen und Freunden der ran Redaktion zu schenken: Die Festina ran VIP Edition war geboren.

Neue Werbekampagne mit Markenbotschafter Richard Branson geplant Bulova expandiert: Neue Filialen in China, Italien, Japan und Großbritannien eröffnet

(06/2011) Seit diesem Jahr ist der Erfinder und Unternehmer Richard Branson Markenbotschafter für die Bulova Accutron. Bransons Ernennung zum Markenbotschafter ist Teil einer Wachstumsstrategie des Unternehmens, die dazu geführt hat, dass Bulova im vergangenen Jahr vier neue internationale Zweigniederlassungen eröffnet hat. Die neuen Filialen in China, Italien, Japan und Großbritannien gesellen sich zu den bereits existierenden Büros in Kanada, Mexiko und der Schweiz sowie zum Hauptsitz in New York.

Ernst Gottlieb: Gemeinsam sind wir stark! MIDORA: Vorteile für Uhrmacher durch Innungs- bzw. Verbandsmitgliedschaft

(06/2011) „Gemeinsam sind wir stark!“ lautet das Credo des Zentralverbandes für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik. Zu einer Podiumsdiskussion versammelt der Zentralverband am 4. September 2011, 11.00 Uhr, auf der Leipziger Uhren- und Schmuckmesse MIDORA Fachbetriebe, Verbände und Innungen an einem Tisch. Debattiert wird das Für und Wider einer Innungs- bzw. Verbandsmitgliedschaft von Uhrmacherbetrieben.

Neue Uhrenboutique im Dynasty Hall im Hotel Shilla Jaeger-LeCoultre wächst in Korea

(06/2011) Die Schweizer Luxusuhrenmarke Jaeger-LeCoultre, die eine 178-jährige Tradition mit hochmodernen Technologien in der Uhrmacherkunst vereint, feierte am 8. Juni 2011 die Eröffnung der Avenuel Boutique in der Dynasty Hall im Hotel Shilla und stellte bei diesem Event neue Modelle für 2011 vor.

Weko startet erneut Untersuchung Swatch Group will keine Uhrwerke mehr an Dritte liefern

(06/2011) Bereits in der Vergangenheit hat die Swatch Group wiederholt erklärt, deutlich weniger bzw. keine mechanischen Uhrwerke und Uhren-Bauteile an Dritte liefern zu wollen. Am 8. Juni 2011 ging die Swatch Group weiter in die Offensive und hat bei der Schweizerischen Wettbewerbskommission (Weko) eine Untersuchung gegen sich selbst initiiert.

Uhren- und Schmuckmesse für den Fachhandel MIDORA auf Promotion-Tour

(06/2011) Im Sommer startet die MIDORA eine Besucher-Offensive: In vielen Regionen Niedersachsens, Hessens und Bayerns will der Leipziger Branchentreff die örtlichen Fachhändler für die Uhren- und Schmuckmesse begeistern. „Wir möchten direkt auf den Fachhandel zugehen und ihm die MIDORA als eine Arbeitsmesse vorstellen, deren Angebot sich ohne viel Schnickschnack an den Vorlieben weiter Kundenkreise orientiert“, erläutert Projektdirektor Andreas Zachlod.

Die weibliche Interpretation von Zeit OMEGA eröffnet die Ladymatic Ausstellung im KaDeWe

(06/2011) Vom 01. bis 25. Juni 2011 präsentiert OMEGA im Foyer des legendären KaDeWe in Berlin eine exklusive Ausstellung zur neuen Damenkollektion „Ladymatic“. In fünf Themenbereichen werden anhand einer Zeitreise wichtige Stationen der weiblichen Uhrengeschichte vom 19. Jahrhundert bis heute von OMEGA dargestellt: erste Damenuhrenmodelle ab 1890, Damenuhren der 30er bis 50er Jahre, Damenuhren der 60er bis 90er Jahre sowie Einzelstücke und Prototypen. Über 130 Exponate aus der Damen-Museumskollektion umfasst die historische Ausstellung.

Ziel sind 600 bis 650 DUGENA Fachhändler Nova Tempora erweitert Fachhandelsaußendienst in Deutschland

(06/2011) Nova Tempora baut seinen Außendienst für den Fachhandel aus. Seit dem 1. Mai 2011 sind nun insgesamt fünf Gebietsverkaufsleiter deutschlandweit für die Traditionsmarke DUGENA unterwegs. Zu den langjährigen DUGENA-Gebietsverkaufsleitern Mario Wendel und Klaus Kiefer sind mit Leonie Hornik, Günther Roediger und Gerhard Braun drei erfahrene Mitarbeiter mit branchenspezifischen Kenntnissen in den jeweiligen Handelsgebieten neu dazugekommen.

Führende Messe für Uhren und Schmuck MIDORA verzeichnet Zuwachs bei den Uhren-Ausstellern

(06/2011) Die Leipziger Uhren- und Schmuckmesse MIDORA findet dieses Jahr vom 3. bis 5. September 2011 statt. Die Messe ist dabei nicht nur die Nummer eins für Händler aus Mitteldeutschland inklusive Berlin sondern entwickelt sich immer mehr zu führenden Uhren- und Schmuckmesse in Deutschland und den angrenzenden Ländern.

Generalversammlung erstmals ohne Nicolas Hayek Swatch Group eilt von Rekord zu Rekord

(05/2011) Die Swatch Group strebt im laufenden Geschäftsjahr neue Rekordergebnisse an. "Wir sind gut unterwegs für ein neues Rekordjahr 2011 und werden alles tun, es zu realisieren", sagte die Verwaltungsratspräsidentin Nayla Hayek an der Generalversammlung am 31. Mai 2011 in Basel. Die aktuellen Planungen werden allerdings durch den negativen Währungseinfluss und die Kapazitätsengpässe bei der Produktion erschwert.

30 Jahre Emporio Armani Limitierte Swiss-Made Uhrenmodelle zum Jubiläum

(05/2011) Mit der limitierten Emporio Armani Uhren-Edition „Super Meccanico“ ehrt man bei Emporio Armani das dreißigjährige Marken-Jubiläum. Zwei Swiss-made Herren- Automatikuhren wurden dafür entwickelt und jeweils pro Modell auf weltweit lediglich 999 Stück limitiert. Das Modell AR4900 ist ausgestattet mit einem silbernen Edelstahlgehäuse mit auffälligen, markanten Drückern und hat ein schwarzes Zifferblatt mit zwei Augen für eine Sekunden und Minuten-Stoppuhr-Funktion. Das schwarze Band ist mit insgesamt sechs Schrauben am Gehäuse angebracht und verfügt über eine Faltschließe.

Personal wird aufgestockt Luxusuhren- und Schmuckhersteller Piaget wächst

(05/2011) Der zum Richemont-Konzern gehörende Luxusuhren- und Schmuckhersteller Piaget plant den Umsatz in den nächsten fünf Jahren zu verdoppeln. Dazu soll die Mitarbeiterzahl von aktuell rund 1.000 um 75 Stellen erhöht werden. Um qualifiziertes Personal zu finden sollen auch gezielt Grenzgänger aus den Nachbarländern angeworben werden.

Starke Nachfrage nach Rolex, Omega, IWC, Cartier und Patek Philippe Wiener Dorotheum: Rolex Oyster Perpetual Milgauss erzielt höchsten Zuschlag

(05/2011) Armband- und Taschenuhren standen auf dem Auktionsprogramm des Wiener Dorotheum am 20. Mai 2011. Bei der Uhren-Auktion sorgten nationale und internationale Bieter im Saal und an den Telefonen für ein herausragendes Verkaufsergebnis. Rolex, Omega, IWC Schaffhausen, Cartier, Patek Philippe – das sind die klingenden Namen, die für Sammler besonders interessant sind.

Stärkung der Präsenz in Saudi Arabien Swatch Group steigt beim saudi-arabischen Vertriebspartner ein

(05/2011) Die Swatch Group hat in Saudi-Arabien ein Joint Venture mit dem saudi-arabischen Unternehmen Saleh Mohammad Alzouman Sons Co. Ltd. abgeschlossen. Mit Ihrer Tochtergesellschaft Technocorp Holding A.G. beteiligt sich der Uhrenkonzern mit 33,3 Prozent am gesamten Aktienkapital von 60 Millionen Saudi-Rial (knapp 10 Mio. Euro) der Alzouman General Trading Co. Ltd. mit Sitz in Jeddah.

Neue Uhren-Boutique in Berlin Luxusuhren von Hublot ab sofort am Kurfürstendamm

(05/2011) Die Schweizer Luxus-Uhrenmarke Hublot – Inbegriff für die „Kunst der Fusion“ – hat am 18. Mai 2011 ihre neue Uhren- Boutique am Kurfürstendamm 56-58 mit einem feierlichen Schnitt durchs Band eröffnet. Jean-Claude Biver, CEO von Hublot, empfing gemeinsam mit Hublot Markenbotschafterin Maria Höfl-Riesch, eine der erfolgreichsten Skirennläuferinnen Deutschlands, geladene Gäste und Hublot Uhrenliebhaber.

Onlinehandel sorgt für sehr gute Zahlen Richemont glänzt mit hohen Zuwächsen

(05/2011) Der Aufschwung in der Luxusgüterindustrie hat dem Schweizer Schmuck- und Uhrenhersteller Richemont einen kräftigen Gewinn- und Umsatzsprung beschert. Der Schweizer Luxusgüterkonzern konnte im Geschäftsjahr 2010/11 den Umsatz und den Gewinn stark steigern. Im Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr 2010/11 kletterten die Erlöse des Unternehmens um ein Drittel auf 6,9 Mrd. Euro. Einen guten Anteil hatte daran der Zukauf des Onlinehändlers Net-a-Porter, der Designermode über das Internet vertreibt.

Viele Informationen für die Praxis Uhren- und Schmuckmesse MIDORA überzeugt mit qualifiziertem Rahmenprogramm

(05/2011) Ein Rahmenprogramm, das sich den Herausforderungen der Praxis im Fachhandel widmet und nachvollziehbare Lösungen bzw. Informationen bietet - das schätzen die Besucher der Leipziger Uhren- und Schmuckmesse MIDORA seit vielen Jahren. Diesmal stehen vom 3. bis 5. September 2011 bewährte Punkte wie die neuen Uhren- und Schmucktrends auf dem Programm sowie aktuell diskutierte Sachverhalte der Branche - wie beispielsweise die Suche nach einem Nachfolger fürs Fachgeschäft.

PPR-Finanzchef Jean-François Palus hat Kaufabsichten PPR hat Uhren- und Schmuckmarken im Fokus

(05/2011) Der französische Einzelhandels- und Luxusartikelkonzern PPR plant nach dem erst kürzlich abgegebenen Übernahme-Angebot für die Trendsportmarke Volcom nun auch Zukäufe im Luxussegment. Im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin "Capital" erklärte PPR-Finanzchef Jean-François Palus: „Auch da suchen wir Zukäufe in ähnlicher Größe wie in unserer Lifestyle-Sparte, also Firmen mit Umsätzen zwischen 30 und 300 Millionen Euro, vielleicht auch 500 Millionen."

Mit E-Boutique und eigenem Club BELL & ROSS startet neue Website

(05/2011) 1999 gehört Bell & Ross zu den ersten Uhrenmarken mit eigener Website. 2009 ist diese Marke die erste, deren Modelle Online verkauft
werden. Für 2011 hat Bell & Ross sich ein neues Ziel gesteckt: Das Internet zum schönsten Schaufenster zu machen und virtuell eine sinnliche
Wahrnehmung zu ermöglichen, die der Wirklichkeit so nah wie möglich kommt.

Händleraktion mit Großflächenplakaten Marketingkampagne für den neuen Pulsar WRC Alarm-Chronographen

(05/2011) Ab August 2011 bewirbt Pulsar zeitgleich mit der in Trier stattfindenden ADAC-Rallye deutschlandweit auf mehr als 800 Großflächenplakaten den neuen Pulsar WRC Alarm-Chronographen. Als sportives Billboard-Motiv bietet sich der 300 PS starke Ford Abu Dhabi World Rallye Team Wagen an, denn die Uhrenmarke hat im März die Partnerschaft mit dem Ford Rallye-Team um zwei Jahre verlängert.

OMEGA unterstützt Solarprojekt Solar Impulse absolviert ersten internationalen Flug erfolgreich

(05/2011) Das nur mit Sonnenergie angetriebene Flugzeug Solar Impulse HB-SIA ist heute Abend nach 12 Stunden und 59 Minuten Flugdauer um 21:39 Uhr (UTC +2) erfolgreich am Flughafen Brüssel gelandet. Das Solarflugzeug von Bertrand Piccard und André Borschberg wurde von einer jubelnden Menschenmenge empfangen, die seine Ankunft in der europäischen Hauptstadt feierte.

Acht hochbegabte junge Uhrmacher werden gefördert F. A. Lange Scholarship & Watchmaking Excellence Award 2011

(05/2011) Aus Anlass des 165. Jahresta­ges der Begründung der Fein­uhrmacherei in Sachsen durch Ferdinand A. Lange hatte die sächsische Traditions-Uhrenma­nufak­tur im vergangenen Jahr das Projekt „F. A. Lange Scholar­ship & Watchmaking Excel­lence Award“ ins Le­ben geru­fen. Damit wollte das Un­terneh­men im Jubiläumsjahr einen Beitrag zur Förde­rung des uhrma­che­ri­schen Nach­wuch­ses lei­sten.

Francesco Carrozzini fotografiert Life is about moments Baume & Mercier startet neue Werbekampagne

(05/2011) Das Jahr 2011 leitet ein neues Kapitel in der Geschichte des 1830 in der Schweiz gegründeten Maison d'Horlogerie ein. Im Bewusstsein ihres hohen Sympathiefaktors ist es nur logisch, dass sich die Marke Baume & Mercier weiterhin auf ihre Werte wie Geselligkeit und Authentizität konzentriert, ja daraus eine echte Lebensphilosophie macht.

Die Top-Luxusmarken 2011 BrandZ 2011 Ranking Report: Rolex ist die wertvollste Uhrenmarke 2011

(05/2011) Was Käufer edler Luxusmarken schon immer wussten, wird jetzt bestätigt: Nichts geht nach dem neuesten Markenranking BrandZ 2011 von Millward Brown über Louis Vuitton. Die Marke Louis Vuitton wurde mit zuletzt zwischen 21 Milliarden und 25 Milliarden US-Dollar als wertvollste Marke von Luxusartikeln weltweit bewertet und liegt somit unter den Top 20 aller Marken weltweit. Die wertvollste Uhrenmarke der Welt ist Rolex, mit einem Anstieg von 11 Prozent seit dem letztjährigen Ranking.

Bis 2012 über 20 neue Uhren-Boutiquen geplant Tech-Airport eröffnet Uhren-Boutique im Flughafen Venedig

(05/2011) In Zusammenarbeit mit Swatch Group Italia setzt Tech-Airport, ein Unternehmen der Swatch Group, seinen Expansionskurs mit der Eröffnung der ersten Boutique in Italien fort. Die Boutique hat ihren Betrieb am 28. April 2011 aufgenommen. Ideal im Schengenbereich des Flughafens Marco Polo in Venedig gelegen, bietet sich den Reisenden auf einer kreisrunden Verkaufsfläche von 80 m2 eine breite Auswahl an Uhrenmarken wie Longines, Rado, Tissot, Hamilton, ck watch & jewelry, Swatch und Flik Flak.

Rolex profitiert nicht vom Aufschwung Rolex-Chef Bruno Meier abgesetzt - Nachfolger ernannt

(05/2011) Nach nur 2 Jahren muß Rolex-CEO Bruno Meier gehen. Der Verwaltungsrat von Rolex beschloss am 3. Mai 2011 die sofortige Absetzung des Konzernchefs. Zeitgleich wurde der Italiener Riccardo Marini als Nachfolger präsentiert. Der 64-Jährige leitete die italienische Niederlassung seit dem Jahr 2000. Bruno Meier war erst seit Ende 2008 im Amt. Er war zuvor Finanzchef des Unternehmens gewesen. Sein Vorgänger Patrick Heiniger führte 16 Jahre lang die Funktion aus.

Kimiharu Suenaga geht nach London Frank Deckert ist neuer Chef von Seiko Deutschland

(05/2011) Der 50-jährige Frank Deckert tritt Anfang Mai die Nachfolge von Kimiharu Suenaga in der Geschäftsführung der Seiko Deutschland Branch of Seiko UK Ltd. an. Suenaga stellt sich nach 5-jähriger erfolgreicher Geschäftsführungstätigkeit neuen beruflichen Herausforderungen als  Managing Director UK Operation in der Seiko UK Ltd. in London. Frank Deckert arbeitet seit 1991 bei Seiko Deutschland und war zuletzt als Senior Manager für die Bereiche Marketing und Vertrieb zuständig. Mit Deckert leitet nach 13 Jahren erstmalig wieder ein deutscher Geschäftsführer das operative Geschäft in Deutschland.

Fotoshooting in Abu Dhabi Neuer Katalog für Armin Racing: No Speed without Time

(05/2011) Ein Mann, ein Auto, eine Uhr: So einfach lässt sich die Kooperationsidee der Schweizer Uhrenmarke Armin Racing mit dem Englischen Formel 1 Team Virgin Racing erklären. Auf der BASELWORLD 2011 wurden die neuen Arming Racing Uhren erstmals live präsentiert. Um die Marktneuheit angemessen zu lancieren hat Armin Racing das Atelier Junghäni‘s für die Konzeption und Realisation eines Katalogs engagiert. Unter dem Titel «No Speed without Time» soll der Katalog die Welten der Kooperationspartner vereinen.

Ulysse Nardin regelt Nachfolge Patrik P. Hoffmann folgt auf Rolf W. Schnyder

(04/2011) Rolf W. Schnyder, Präsident und CEO von Ulysse Nardin, ist am 14. April 2011 überraschend verstorben. Die ausserordentliche Generalversammlung der traditionsreichen Schweizer Uhrenmanufaktur wählte am 27. April die neue Unternehmensführung: Als Präsidentin des Verwaltungsrates amtiert Chai Schnyder. Die Witwe von Rolf W. Schnyder ist Master of Science in Manufacturing Engineering (Queen's Universität Belfast, Grossbritannien).

Nimmt Swatch Group teil? MUNICHTIME 2011: Schafft Rudolf Kreuzberger die Wende?

(04/2011) In den Festsälen des „Hotel Bayerischer Hof in München“ findet vom 4. bis 6. November 2011 die vierte Ausgabe der MUNICHTIME statt. Veranstalter Rudolf Kreuzberger kündigt bereits jetzt großartige uhrmacherische Innovationen aus den besten Uhrenmanufakturen und zusätzlich zahlreiche Meisterwerke von erstmals bei dieser Leistungsschau vertretenen Uhrenherstellern an.

Neue Fabrik für Uhrenzifferblätter Swatch Group investiert in neue Produktionskapazitäten

(04/2011) Bei der Swatch Group stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. In Grenchen beabsichtigt das Unternehmen an der Flughafenstrasse, südlich des Bahngeleises auf der Höhe der ehemaligen Howeg-Gebäude eine neue Produktionsstätte für Uhrenzifferblätter zu bauen. Mit Bau des Gebäudes soll frühestens 2012 oder 2013 begonnen werden, die Bauzeit wird etwa vier bis fünf Jahre dauern. Mittelfristig sollen 400 bis 500 neue Arbeitsplätze entstehen.

Design-Duell erneut ausgezeichnet Porsche Design-Film erhält Intermedia Globe in Gold

(04/2011) Der Imagefilm der Porsche Design Group erntet erneut internationale Anerkennung. Beim World Media Festival 2011 zeichnete die Jury den Ende vergangenen Jahres präsentierten Film mit dem Titel „Form and Function – The Battle“ mit dem Intermedia Globe in Gold aus. Die außergewöhnliche Inszenierung des Design-Duells setzte sich in der Kategorie „Public Relations: Company Philosophy and Portrait“ gegen insgesamt 60 Wettbewerber aus mehr als 30 Ländern durch. Die offizielle Preisverleihung findet am 18. Mai 2011 in Hamburg statt.

Zweites Treffen des Fachhändlerbeirates Mühle-Glashütte nutzt Erfahrungen und Ideen der Konzessionäre

(04/2011) Am 15. und 16. April 2011 trat der Mühle-Fachhändlerbeirat in Glashütte zu seinem zweiten Treffen zusammen. An zwei Tagen tauschte man sich über die Produkt- und Markenentwicklung des vergangenen Jahres und die zukünftigen Chancen der Marke Mühle-Glashütte aus. Der Mühle-Fachhändlerbeirat wurde im Sommer 2010 bei der Hanse-Sail in Rostock gegründet. Stilgerecht trafen sich die acht Konzessionäre des Händlerbeirates und Nautische Instrumente Mühle-Glashütte damals auf dem Schoner „Jachara“.

Deutliches Umsatzwachstum LVMH: Geschäfte mit Luxusuhren, Champagner, Mode und Parfum laufen hervorragend

(04/2011) Der französische Luxusgüterkonzern LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A. konnte trotz des Erdbebens in Japan im ersten Quartal 2011 ein deutliches Umsatzwachstum verbuchen. Der Branchenführer mit Marken wie Moet & Chandon, TAG Heuer, Louis Vuitton und Dior verkündete  am 18. April 2011 einen Umsatz-Zuwachs im ersten Quartal von 17 Prozent auf 5,25 Milliarden Euro.

Messe startet Besucher-Offensive Uhren- und Schmuckmesse MIDORA erwartet mehr Aussteller

(04/2011) Optimistische Stimmung prägt die Vorbereitungen auf die Leipziger Uhren- und Schmuckmesse MIDORA vom 3. bis 5. September 2011. „Die Umsatzsteigerungen der deutschen Schmuck- und Uhrenbranche im Jahr 2010 sind ein positives Vorzeichen für die MIDORA. Man gönnt sich wieder etwas, und das wird sich auf der Messe niederschlagen“, ist MIDORA-Projektdirektor Andreas Zachlod überzeugt.

BASELNEWS 2011 BASELWORLD 2011: Sehr zufriedene Aussteller und viele Besucher

(04/2011) Die diesjährige BASELWORLD geht als überragende Uhren- und Schmuckmesse in die Geschichte ein. Die Weltmesse schloss nach acht sehr erfolgreichen Tagen ihre Tore. Mit 103.200 Besuchern (+2.5% / 2010) und hervorragenden Umsätzen zeigten sich die Aussteller insgesamt sehr zufrieden. Die präsentierten Neuheiten und Trends unterstrichen die weltweit führende Stellung der BASELWORLD als Leitmesse der Uhren- und Schmuckbranche.

Ein neuer Teil der CNN-Sendung Backstory Jaeger-LeCoultre sponsert The Revealer

(03/2011) Anlässlich des 80. Jubiläums der Reverso gibt Jaeger-LeCoultre sein Sponsoring des neuen Teils der Sendung „Backstory" von CNN bekannt - „The Revealer“. „The Revealer“ beginnt am 24. März 2011 und wird zweimal monatlich ausgestrahlt. Michael Holmes, der Moderator von „Backstory“, berichtet über die versteckte Seite eines weltweit bekannten Ortes, Gegenstandes oder einer berühmten Geschichte.

BASELNEWS 2011 Bundesrat Burkhalter eröffnet BASELWORLD 2011

(03/2011) Bundesrat Didier Burkhalter hat am Donnerstag in Basel in Begleitung des indischen Handels- und Industrieministers Anand Sharma die BASELWORLD 2011 eröffnet. «Die Uhrenindustrie ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, was die Schweiz für die Welt tun kann», sagte der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI). Er betonte die Wichtigkeit der Forschung, der Innovation und der Bildung für die Entwicklung der Schweiz im Allgemeinen und die Vitalität der Uhrenindustrie im Besonderen.

BASELNEWS 2011 WorldWatchReport präsentiert Studie zur Uhrenbranche

(03/2011) Die auf das digitale Luxussegment spezialisierte Marketingfirma IC-Agency hat anlässlich der BASELWORLD im siebten Jahr in Folge die Ergebnisse des WorldWatchReport vorgestellt. Bei dem Bericht handelt es sich um eine exklusive Marktstudie, in der die Nachfrage nach 25 Luxusuhrenmarken(1) von Kunden aus zehn Absatzmärkten(2) entschlüsselt wird.

Leitmesse der Uhren- und Schmuckbranche BASELWORLD 2011: Bundesrat Burkhalter wird die Weltmesse für Uhren und Schmuck eröffnen

(03/2011) Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD öffnet vom 24. bis 31. März 2011 ihre Tore in Basel. Der Schweizer Bundesrat Didier Burkhalter wird die Eröffnung der Messe vornehmen. Die Präsenz des indischen Handelsminister Anand Sharma unterstreicht die weltweite Bedeutung dieses Anlasses. Für 1.892 ausstellende Firmen und rund 100.000 Fachbesucher aus allen Kontinenten ist die BASELWORLD 2011 der wichtigste Branchen-Treffpunkt des Jahres.

Authentische Marke mit hoher Kompetenz Altus Uhren Holding AG übernimmt Glycine

(03/2011) Die Schweizer Altus Uhren Holding AG übernimmt per 1. April 2011 die traditionsreiche Uhrenfirma Glycine Watch SA. Neuer CEO wird Stephan Lack. Er setzt auf Kontinuität. Glycine-Eigentümerin Katherina Brechbühler hat sich entschieden, das Unternehmen in neue Hände zu legen und neu zu positionieren.

Neue Legierungen exklusiv für den Bereich Uhren Swatch Group und Liquidmetal Technologies unterzeichnen Lizenz-Abkommen

(03/2011) Liquidmetal® Technologies Inc. und die Swatch Group AG haben ein exklusives Lizenzabkommen für die weltweite Verwendung der Liquidmetal Legierungen durch die Swatch Group vereinbart. Innerhalb der Swatch Group wurde die Liquidmetal Technologie erstmals 2009 für die Omega Seamaster Planet Ocean verwendet, und 2010 bei der Breguet «Réveil musical» (Musikwecker). Das vorliegende Abkommen sichert der Swatch Group die Exklusivität im Uhrenbereich für alle ihre Uhrenmarken.

Generationswechsel bei der Swatch Group Swatch-U(h)rgestein Dr. Peter Gross geht in Pension

(03/2011) Der Vizepräsident des Verwaltungsrates der Swatch Group AG, Dr. Peter Gross, tritt aus Altersgründen auf der nächsten Generalversammlung zurück. Dr. Peter Gross war seit der Fusion der beiden Uhrengruppen Asuag und SSIH im Jahr 1983 Mitglied des Verwaltungsrates der neuen Swatch Group. Ab 1998 war er auch dessen Vizepräsident.

150 Jahre Junghans Neue Homepage mit vielen Uhren zum Jubiläum

(03/2011) Zum Auftakt des Jubiläumsjahres präsentiert Junghans einen komplett neuen Internetauftritt, dessen Struktur dem Aufbau des druckfrischen Jubiläums-Kataloges entspricht. Bei der Gestaltung wurde bewußt auf Flash-Animationen verzichtet, so dass die Plattform durch eine klare Navigation sowie hohe Funktionalität überzeugt.

Hohe Synergieeffekte LVMH übernimmt Aktien-Mehrheit an Bulgari

(03/2011) Der französische Luxusgüterkonzern LVMH übernimmt ein Aktienpaket von 50,45 Prozent an dem italienischen Juwelier Bulgari. Die beiden Unternehmen erklärten am 7. März 2011, dass die Familie Bulgari ihr Mehrheits-Aktienpaket im Tausch gegen LVMH-Papiere abgibt. Für die 152,5 Millionen Aktien erhält die Familie Bulgari 16,5 Millionen LVMH-Papiere. Den restlichen Bulgari-Aktionären wird ein Barangebot von 12,25 Euro je Aktie vorgelegt. Der von LVMH bezahlte Preis entspricht einem Aufschlag von beinahe 60 Prozent auf den Schlusskurs der vergangenen Woche. Insgesamt beläuft sich der Wert der Transaktion auf rund 3,7 Mrd. Euro.

Neuer Sportura Chronograph ist Teamuhr Seiko wird Uhren-Partner des FC Barcelona

(03/2011) Die japanische Uhrenmanufaktur Seiko und der erfolgreichste Fußballverein der Welt, der FC Barcelona unterzeichneten Anfang März 2011 eine Partnerschaftsvereinbarung, in der Seiko für die nächsten drei Jahre zum offiziellen Uhrenpartner des FC Barcelona ernannt wird und weltweite Marketingrechte nutzen kann.

Deutsche geben für Uhren 34 Euro pro Jahr aus Bundesverband BJV: Schmucksegment entwickelt sich deutlich besser als der Uhrenbereich

(02/2011) Die Umsätze im Einzelhandel mit Uhren und Schmuck lagen in 2010 deutlich über dem krisenbeeinflussten Vorjahr. Der Bundesverband der Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte e.V. (BVJ) geht nach vorläufigen Zahlen von einem Umsatzwachstum von über 3 Prozent auf über 4,7 Milliarden Euro zu Endverbraucherpreisen (inkl. Mehrwertsteuer) in 2010 aus.

Klare Strategie und Positionierung nicht erkennbar inhorgenta 2011: Als internationale Uhrenmesse gescheitert

(02/2011) „Vom 25. bis 28. Februar 2011 trifft sich die internationale Schmuck- und Uhrenbranche wieder auf der inhorgenta in München“ verbreitet derzeit die Messe München. Weiter propagiert die Messeleitung die inhorgenta „als Innovations- und Trendplattform“. Doch für den Bereich Uhren scheinen diese Beschreibungen mehr als übertrieben und hinterfragenswert.

Der Aufschwung ist da! BASELWORLD 2011: Schweizer Uhren-Aussteller optimistisch

(02/2011) In der Schweizer Uhrenindustrie herrscht emsige Geschäftigkeit. Der Aufschwung ist unbestritten da, und nun, wenige Wochen vor Beginn der BASELWORLD 2011, lüften Uhrmacher, Schmuckhersteller und Zulieferer den Schleier und präsentieren ihre neuesten Kreationen. Doch auch wenn die Krise endgültig vorbei zu sein scheint, noch stehen die Zeichen nicht wieder auf Prunk und Luxus. Mehr denn je zeigen sich die Schweizer Uhren als Zeugen authentischer helvetischer Fertigkeit, die ihren Ausdruck findet in nüchterner Architektur, in Bescheidenheit und Vernunft.

Immer mehr eigene Uhrengeschäfte Schweizer Uhrenhersteller OMEGA will weiter wachsen

(02/2011) Der Uhrenhersteller OMEGA rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2011 mit einem weiteren Wachstum. Im Interview mit dem Tages-Anzeiger erklärte Omega-Chef Stephen Urquhart: "Wir erwarten auch für dieses Jahr ein Wachstum. Auch die langsameren Märkte wie beispielsweise die USA sind wieder im Kommen." In der Produktion in Saint-Imier werde 2011 aufgrund der großen Nachfrage eine zweite Schicht eingeführt.

Inhorgenta-Umfrage sieht positiven Trend Gute Stimmung im Deutschen Uhren- und Schmuckfachhandel

(02/2011) Der Aufwärtstrend, der sich bereits letzten Herbst bei Fachhändlern der Uhren- und Schmuckbranche abzeichnete, setzt sich fort. Dies belegt eine Umfrage unter 100 führenden Schmuck- und Uhrenfachhändlern, die die Messe München GmbH als Veranstalter der inhorgenta zusammen mit IBH Retail Consultants durchgeführt hat. Die Analyse der Ergebnisse zeigt: Kurz vor dem Start der inhorgenta 2011 am 25. Februar 2011 wird die Branche immer zuversichtlicher.

Hublot-Boutique eröffnet an der Madison Avenue Hublot Uhren erobern New York

(02/2011) Am 11. Februar 2011 hat Hublot seine neue Markenboutique an der Nummer 692 der Madison Avenue in Manhattan eröffnet. Rund 300 Quadratmeter - dazu gehört eine Galerie mit einer Lounge für eine vertrauliche Atmosphäre - sind ganz der Welt der Hublot-Uhren gewidmet. Eine äußerst prestigeträchtige Adresse, denn die Boutique befindet sich auf der Höhe der 62. Straße und ist in einem historischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. Dieses wiederum ist Teil eines Häuserblocks, der die berühmtesten Luxusmarken vereint.

Alle Neuheiten und viele Infos jetzt online Sector No Limits ab sofort mit deutscher Website

(02/2011) Sportbegeisterte Männer und Frauen können die Produkte von Sector No Limits jetzt auch in deutscher Sprache auf sectornolimits.eu erleben. Unter den Rubriken „Racing“, „Marine“, „Urban“, „Mountain“ und „Contemporary“ findet der Besucher alle Uhren-Neuheiten der Italiener und damit die perfekten Begleiter für jede sportliche Herausforderung. Ob Tauchen, Klettern oder Biken – Uhren von Sector No Limits halten jeder Belastung stand und sind die optimalen Trainingspartner.

Mehr als eine Milliarde Schweizer Franken Gewinn Swatch Group beeindruckt mit Rekordgewinn

(02/2011) Im Jahr 2010 setzte die Swatch Group neue Maßstäbe und übertraf alle bisherigen Rekordwerte. In einem sich aufhellenden wirtschaftlichen Umfeld mit deutlichen Zeichen einer Marktnormalisierung ist der Bruttoumsatz währungsbereinigt um 21,8% auf 6.440 Mio. Schweizer Franken gestiegen. Die Fremdwährungen beeinträchtigten den Umsatz um 164 Mio. Schweizer Franken oder -3 Prozent, dies hauptsächlich aufgrund der Schwäche des Euro sowie der Dollar-Währungen in der zweiten Jahreshälfte 2010.

Bell & Ross und das 26. International Automobile Festival Carlos A. Rosillo überreicht Palme d’Or

(02/2011) Seit 26. Jahren setzt das „International Automobil Festival“ neue Maßstäbe in der Welt des Automobildesigns. Die Veranstaltung 2011 nutzte die aufwendige Umgebung des Hôtel des Invalides in Paris, welches sich direkt neben dem Dom befindet. Als offizieller Uhren-Partner der Eröffnungsveranstaltung präsentierte Bell & Ross seine exklusive Uhrenkollektion.

Neue Breitling for Bentley Chronografenkreationen geplant Breitling und Bentley bleiben treue Weggefährten

(01/2011) Die Schweizer Uhrenherstellerin Breitling und der britische Automobilkonstrukteur Bentley haben ihren bald zehnjährigen Partnerschaftsvertrag erneuert. Aus der Verbindung dieser zwei Marken, die sich dem Prestige und der Performance verschrieben haben, werden neue Breitling for Bentley Chronografenkreationen in revolutionärem Look hervorgehen, und in der Bentley Serie Continental ticken weiterhin Breitling Borduhren.

Bestes neues Uhrenkonzept 2010 Tech-Airport erhält DFNI Auszeichnung

(01/2011) Tech-Airport, ein Unternehmen der Swatch Group, erhielt im Januar 2011 von Duty Free News International den Product Award 2010 in der Kategorie «Bestes neues Uhrenkonzept» für ihre Boutique Hour Passion im Internationalen Flughafen Genf. Tech-Airport wurde 2004 gegründet und ist auf den Verkauf von Uhren und Schmuck in Flughäfen spezialisiert.

Schwacher Euro und Dollar verursachen Preisanstieg Swatch Group erhöht die Uhren-Preise bei Blancpain, Breguet und Longines

(01/2011) Die Preise für Luxusuhren im Euro- und Dollarraum steigen. Nach Rolex und den Richemont-Marken Cartier und IWC erhöht nun die Swatch Group die Preise bei den Uhrenmarken Blancpain, Breguet und Longines. Hintergrund ist der seit Monaten im Vergleich zum Dollar und Euro immer höhere Wechselkurs des Schweizer Franken. So hat sich der Umsatz bei der Swatch Group nur aufgrund von Währungseffekten seit dem Jahr 2007 um 10 Prozent oder 595 Millionen Schweizer Franken verringert.

Rekordumsatz mit Uhren Swatch Group erzielt mehr als 6 Milliarden Umsatz

(01/2011) Die Swatch Group AG hat 2010 zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte mehr als sechs Milliarden Schweizer Franken Umsatz erzielt. Dies sei trotz Kapazitätsengpässen sowie negativer Währungsentwicklungen erreicht worden, teilte der Luxusgüterhersteller am 19. Januar 2011 überraschend mit.

Umsatzsteigerung um ein Drittel Luxuskonzern Richemont verdient mit Luxusuhren prächtig

(01/2011) Der Schweizer Luxuskonzern Richemont hat den Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2010/11 deutlich gesteigert. Der Umsatz legte zwischen Oktober bis Dezember im Vergleich zum Vorjahr um ein Drittel auf 2,107 Milliarden Euro zu. Analysten hatten im Vorfeld im Durchschnitt mit einem Umsatz von knapp zwei Milliarden Euro gerechnet.

Uhrensalon startet in das dritte Jahrzehnt SIHH 2011: Salon International de la Haute Horlogerie präsentiert 19 Uhrenmarken

(01/2011) Mit derselben Anzahl von 19 Ausstellern wie im Jahr 2010 findet die 21. Ausgabe des SIHH vom 17. bis 21. Januar 2011 auf einer Fläche von 30.000 m2 in der Palexpo in Genf statt. Zu diesem Anlass präsentiert das Museum Beyer aus Zürich während der Uhrenmesse eine Auswahl von ungefähr 80 seiner bedeutendsten Stücke, die die Geschichte der Uhrmacherei von der Sonnenuhr bis hin zur Armbanduhr des 20. Jahrhunderts nachzeichnen.

Offizieller Uhren-Ausrüster des Sauber F1 Team Sportuhrenmarke CERTINA geht mit dem Sauber F1 Team ins neue Jahr

(01/2011) Die Schweizer Sportuhrenmarke CERTINA und das Sauber F1 Team gehen gemeinsam ins neue Jahr. Die Marke ist bereits seit 2005 als Partner des Teams an Bord. 2010 wurde die Logo-Präsenz auf den beiden Formel-1-Fahrzeugen erweitert. 2011 wird der Schriftzug des Premium Partners auf den Windabweisern vor den Seitenkästen zu sehen sein, außerdem weiterhin auf den Helmvisieren der beiden Piloten. CERTINA rüstet neben den Fahrern Kamui Kobayashi (JP) und Sergio Pérez (MX) auch das gesamte Rennteam mit seinen sportlichen und präzisen Zeitmessern aus.

Außergerichtliche Einigung gescheitert Swatch Group wird UBS verklagen

(01/2011) Die Swatch Group wird die Schweizer Großbank UBS verklagen. Dies bestätigte Swatch-Sprecherin Béatrice Howald am 5. Januar 2011. Damit macht Nick Hayek, CEO der Swatch Group, mit seiner Klage definitiv ernst und es kommt zum gerichtlichen Showdown zweier Giganten der Schweizer Wirtschaft. Wann die Klage eingereicht wird, gab die Swatch Group nicht bekannt.

Bewährter Uhrenmanager Matthias Breschan übernimmt Führung bei Rado

(01/2011) Seit 1. Januar 2011 hat der 46-jährige Matthias Breschan bei dem Schweizer Uhrenhersteller Rado Watch Co. Ltd. die Führung übernommen. Der Österreicher Matthias Breschan ist ab sofort Präsident des auf Keramikuhren spezialisierten Tochterunternehmens der Swatch Group und verantwortlich für 470 Mitarbeiter.

Leidenschaft für Zeitmesser Leinfelder München baut eigene Uhren

(12/2010) Seit zwölf Jahren hat sich die Leinfelder Goldschmiede neben der Kreation außergewöhnlicher Schmuckstücke mit der Entwicklung und Herstellung einzigartiger Zeitmesser beschäftigt. Ende 2010 folgte nun die Gründung der Leinfelder Uhrenmanufaktur, um den Uhrenmarkt mit einem Sortiment von derzeit acht Modellen gezielt anzusprechen.

Plant LVMH die Übernahme? LVMH erhöht Beteiligung an Hermes

(12/2010) Die französische Luxusgüterkonzern Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH) hat seinen Anteil am Pariser Traditionshaus Hermès weiter vergrößert. Wie der Konzern am 21. Dezember 2010 mitteilte, besitzt er mittlerweile mehr als 20 Prozent der Hermès-Aktien. Ende Oktober 2010 hatte LVMH gemeldet, 17,1 Prozent der Anteile zu halten.

Luxusuhren stark nachgefragt Die Schweizer Uhrenindustrie boomt

(12/2010) Die Schweizer Uhrenexporte sind im November 2010 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat deutlich gestiegen. Die Ausfuhren kletterten um 29,7% auf 1.777,2 Mio. Schweizer Franken, wie der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie (FHS) mitteilte. Die Stückzahl der ausgelieferten Uhren liegt bei 2,9 Mio., womit mehr als 500.000 Uhren mehr als in Vorjahr exportiert wurden.

Erste Gespräche mit Investoren Uhr-Kraft muss Insolvenz beantragen

(12/2010) Der 1999 in Lehr gegründete Uhrenhersteller Uhr-Kraft ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter am Firmensitz in Essen in der Ruhrtalstraße 93 wurde der Rechtsanwalt Dr. Frank Krebus bestellt. Derzeit wird der Betrieb aufrecht erhalten, die Gespräche mit Lieferanten und Banken verlaufen nach Angaben des Insolvenzverwalters zielführend und produktiv. Erste Gespräche mit Investoren haben ebenfalls stattgefunden.

Swatch Group AG expandiert weiter Uhrenfabrik Novi SA wird übernommen

(12/2010) Der Uhrenhersteller Swatch Group AG erwirbt 100 Prozent der Aktien der Novi SA in Les Genevez. Das Unternehmen mit 133 Mitarbeitenden sei in den Bereichen der Fertiguhrenherstellung und in der Montage von Uhrwerken tätig und befinde sich im Besitz von Wilfred Veya und Norbert Voirol, teilte die Swatch Group AG mit.

Neue Uhrenmodelle noch vor der BASELWORLD Uhren von UHR internationalisiert Internetauftritt

(12/2010) Der neue Internetauftritt der Uhrenmarke UHR aus Baden-Württemberg ist ab sofort mehrsprachig. Neben Deutsch ist die Homepage nun in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch verfügbar. Damit bekommen nun auch internationale Uhrenkäufer und Interessenten Zugang zu den Angeboten von Uhren von UHR in ihrer Muttersprache. Die Sprachversion wird je nach dem Einwahlpunkt des Users automatisch ermittelt und angezeigt.

Mitarbeiteranzahl soll nahezu verdoppelt werden Uhren-Zulieferer Donzé-Baume expandiert bis 2012 stark

(12/2010) Das weltweit vermutlich älteste Uhrengehäuse-Unternehmen Donzé-Baume plant in Les Breuleux im Kanton Jura in der Schweiz rund 200 neue Arbeitsplätze. Bis zum Jahr 2012 will das zum Luxusgüterkonzern Richemont gehörende Unternehmen an seinem Standort in den Freibergen einen Neubau in Betrieb nehmen.

Nomos setzt auf eigenen Uhren-Online-Shop Uhren-Graumarkt: NOMOS Glashütte will Alternative bieten

(12/2010) NOMOS Glashütte setzt beim Verkauf seiner Uhren zukünftig auf einen eigenen Online-Shop. Zusätzlich versucht der Uhrenhersteller durch Optimierungsmaßnahmen in den Suchmaschinen auf den vorderen Plätzen zu landen und dem Uhren-Graumarkt so ein seriöses, vertrauenswürdiges Angebot entgegen zu setzen. In Anbetracht der vielfältigen Online-Angebote von Nomos Uhren zu teilweise deutlich reduzierten Preisen scheint es hier tatsächlich Handlungsbedarf für den Uhrenhersteller aus Glashütte zu geben.

Schräge Uhren-Werbekampagne Bernie Ecclestone macht Uhren-Werbung mit blauem Auge

(12/2010) Bernie Ecclestones schwarzer Humor ist in Formel-1-Kreisen bekannt. Dass der Formel-1-Zampano aber sogar aus dem brutalen Überfall auf äußerst selbstironische Art und Weise Profit zieht, überrascht dann doch etwas. Der 80-Jährige wurde am 1. Dezember 2010 nach einem Restaurantbesuch gemeinsam mit seiner Freundin überfallen. Die vier Angreifer schlugen Ecclestone nieder und verpassten ihm mehrere Tritte gegen den Kopf - bis er ohnmächtig wurde.

Luxus in seiner schönsten Form e7 gewinnt World Luxury Award mit Montblanc iPhone App

(12/2010) Die Pixelpark-Tochter Elephant Seven Hamburg hat den World Luxury Award für die iPhone App des Montblanc Chronograph Nicolas Rieussec Monopusher gewonnen. Damit ist e7 Hamburg einer von nur acht Preisträgern weltweit, die von der internationalen Jury ausgezeichnet wurden. Zudem war e7 unter den Finalisten mit der "Signature for good"-Website von Montblanc.

Breguet-Museum im Obergeschoss Montres Breguet eröffnet eigene Boutique in Zürich

(12/2010) Am 9. Dezember 2010 weiht Montres Breguet ein neues eigenes Geschäft in der wohl renommiertesten Straße Zürichs ein. Nach Genf, Paris, Moskau, New York und Schanghai sowie anderen Städten zeigt die Marke nun auch in der weltweit bekannten Bahnhofstraße Flagge. Die Uhrenkollektionen von Breguet beziehen hier exklusive Räumlichkeiten von insgesamt ungefähr 420 m2. Verteilt auf drei Stockwerke, bringt dieses neue «Schatzkästchen» die Werte und das Savoir-faire der Marke in einer luxuriösen und eleganten Ambiance zur Geltung.

Indische Bundespolizei ermittelt Swatch-Tochter Swiss Timing unter Bestechungsverdacht

(12/2010) Gemäß Ermittlungen der indischen Bundespolizei ist die Swatch-Tochter Swiss Timing an den diesjährigen Commonwealth Games in Neu Delhi bei der Vergabe der Zeitmessung in den Stadien begünstigt worden. Der schweizerische Anbieter von Zeitmesssystemen wird in einer Mitteilung der indischen Bundespolizei der Bestechung beschuldigt. Es soll es zu massiven finanziellen Unregelmäßigkeiten gekommen sein.

markt intern gibt Jahressieger bekannt Rolex und Seiko ganz vorne im gehobenen Preissegment

(12/2010) Jedes Jahr veranstaltet das Branchenmagazins für Uhren und Schmuck „markt intern“ eine Umfrage unter Juwelieren, Goldschmieden, Uhren-, Schmuckfachhändlern sowie Uhrmachern. Die Teilnehmer wurden im Leistungsspiegel 2010 gefragt, wie zufrieden sie aufgrund eigener Erfahrung mit ihren Uhrenherstellern und Uhrenmarken hinsichtlich verschiedener Kriterien sind. Der Befragungszeitraum lief von März bis Ende Mai 2010.

Die Kunst der Fusion Hublot weiht ersten eigenständigen Flagship Store in China ein

(11/2010) Mit einem festlichen Event hat Hublot seinen ersten Flagship Store in Peking, China, eröffnet. Die neue Boutique liegt an der prestigeträchtigen Wangfujing Street. Bei der Eröffnung waren Hublot-CEO Jean-Claude Biver und der international bekannte Filmstar und chinesische Kampfsport-Meister Jet Li anwesend, der sich auch durch sein herausragendes philanthropisches/soziales Engagement und die Gründung der One Foundation einen Namen gemacht hat.

Die Chronik des uhrmacherischen Erbes Uhrenmanufaktur Breguet eröffnet Uhren-Boutique in Singapur

(11/2010) Nach der Eröffnung der Breguet Boutique im Swatch Art Peace Hotel in Shanghai feierte die Montres Breguet SA am 25. und 26. November 2010 die offizielle Eröffnung der Breguet Boutique im Marina Bay Sands (Singapur). Im Rahmen der Zeremonie ergriff die Montres Breguet SA die Gelegenheit, 200 Jahre der Geschichte der Chronographen aus dem Hause Breguet Revue passieren zu lassen. Eine exquisite Auswahl, bestehend aus mehr als 17 Exemplaren, zur Verfügung gestellt von dem Pariser Breguet Museum, wurden vom 25. bis 30. November 2010 ausgestellt.

Synonym für Sportlichkeit und Trendbewusstsein Converse Uhren: Seiko übernimmt Deutschland-Vertrieb

(11/2010) Im Oktober 2010 startete Seiko den deutschlandweiten Vertrieb von Converse-Uhren. Die Marke Converse wurde ab 1917, als die weltberühmten Chuck Taylor All Stars (kurz Chucks) herauskamen, ein Synonym für Sportlichkeit und Trendbewusstsein. Der charakteristische Stern ziert jedoch nicht nur Converse Schuhe - auch Accessoires wirken mit ihm frech und modisch zugleich. Daher war die Einführung einer Uhrenkollektion der nächste konsequente Schritt.

Artikel pro Seite: 5 15 30 100