Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

Die HMS Caesar Classico Cloisonné von Ulysse Nardin:

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Origineller und exquisiter ZeitmesserDie HMS Caesar Classico Cloisonné von Ulysse Nardin:

Die HMS Caesar, ein Schlachtschiff der Majestic-Klasse der Royal Navy mit 80 Kanonen, kam am 16. November 1793 heraus. Das nach Julius Cesar benannte Schiff wurde von Sir Edward Hunt entworfen und in der Werft in Plymouth gebaut. Es wurde als furchterregendes Kampfschiff bekannt und blieb besonders als eines der sechs britischen Schiffe in der berühmten Schlacht von 1801 zwischen einer vereinigten französisch-spanischen Flotte und den Briten in der Bucht von Algeciras in Erinnerung.

In der Schlacht von Kap Ortegal 1805 besiegte Sir Richard Strachan mit der HMS Caesar ein französisches Geschwader und nahm es gefangen. Im Jahre 1809 dann nahm die HMS Caesar, mit Kapitän Charles Richardson als Kommandant, an einem Angriff auf ein französisches Geschwader teil und blockierte gleichzeitig die Häfen der Atlantikküste. Die HMS Caesar ging aus ihren zahlreichen Fahrten siegreich hervor. Nachdem sie 1841 in ein Versorgungsschiff umgewandelt wurde und noch 28 Jahre lang stolz zur See fuhr, wurde die HMS Caesar 1921 abgewrackt.

Anerkennug für ein edles Schiff

Ulysse Nardin zollt dem edlen Schiff der Royal Navy mit einem Zeitmesser Tribut, auf dem die HMS Caesar in ihrer ganzen Pracht abgebildet ist, wobei die königliche rote Flagge den Blick des Betrachters auf das komplexe Cloisonné-Zifferblatt lenkt. Die HMS Caesar, in vieler Hinsicht ein besonderes Sammlerstück, ist die Kombination eines herausragenden mechanischen Zeitmessers mit der verlorenen Emailkunst.

Vor dem Hintergrund eines tiefblauen Himmels ruht die HMS Caesar auf grün-blauem Meer, die stattlichen Segel stolz gebläht. Sie ist ein eindrucksvolles Beispiel für die Beherrschung dieser komplizierten Emailliertechnik und scheint gleichzeitig den lebhaften Geist und die Geschichte dieses großartigen Schiffes zu verkörpern. Bei dieser Technik wird eine Vielzahl von Farben und Tönen – opak, transparent oder transluzent – durch die Vermischung der einzelnen Bestandteile in unterschiedlichen Proportionen erzielt, wobei die genaue Zusammensetzung oft geheim gehalten wird. Über die Jahrhunderte wurde die bei Sammlern beliebte Technik in der Uhrmacherkunst oft eingesetzt.

Die verschiedenen Bereiche werden dabei durch einen Golddraht voneinander abgetrennt, um zu verhindern, dass das geschmolzene Emailpulver in andere Zellen fließt. Mehr als 500 mm feinsten Golddrahtes sind zur Formung der Cloisons erforderlich, was bei jedem Cloisonné-Zifferblatt 50 Arbeitsstunden und 26 Arbeitsgänge in Anspruch nimmt. Das gesamte Können und die Kreativität des Email-Spezialisten kommen in der Cloisonné-Technik zum Ausdruck, die bei der HMS Caesar angewendet wird – eine der raffiniertesten und kompliziertesten künstlerischen Disziplinen, die nur noch von wenigen Künstlern beherrscht wird.

Die HMS Caesar reiht sich neben anderen originellen und exquisiten Zeitmessern in die Cloisonné-Kollektion von Ulysse Nardin ein und ist in limitierter Auflage von jewils 30 Exemplaren in 18-karätigem Weiß- oder Roségold erhältlich, bei einem Durchmesser von 40 mm. Die Automatikuhr wird durch das UN-Uhrwerk Kaliber 815 mit COSC-Chronometer-Zertifikat angetrieben und verfügt über eine Gangreserve von 42 Stunden. Natürlich muss ein ordentlicher Seefahrt-Zeitmesser auch wasserdicht sein – diese eindrucksvolle Uhr ist es bis 50 Meter.