TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Haute Horlogerie für Globetrotter BASELWORLD 2012: Die Bulgari Papillon Voyageur

Mit Kontinenten jonglieren, im Rhythmus verschiedener Zeitzonen leben und arbeiten: Geschwindigkeit und Mobilität sind ein zentrales Element der modernen Welt und zwingen uns zu ständig veränderter Wahrnehmung der Zeit.

Die neue Zeitzonenuhr Bulgari Papillon Voyageur, Collection Daniel Roth, richtet sich an Globetrotter und andere Vielreisende, die eine exklusive Haute-Horlogerie-Kreation mit einem Instrument kombinieren möchten, das ihnen ermöglicht, sich überall rund um den Erdball schnell und einfach in Zeit und Raum zu orientieren. Diese neue, mit einem Manufakturuhrwerk ausgestattete Zeitzonenuhr wird in einer limitierten Serie von nur 99 Exemplaren angefertigt.

Die Welt der mechanischen, mit einzigartigen und nützlichen Komplikationen ausgestatteten Haute-Horlogerie-Zeitmesser ist seit zahlreichen Jahren ein integrierendes Element der Uhrenkultur von Bulgari. Nach der Markteinführung des Papillon®-Chronographen im Jahr 2010, benannt nach einem exklusiven und patentierten Minuten-Anzeigesystem, bereichert die Marke Bulgari ihre Kollektion nun durch eine Uhr mit der zusätzlichen Anzeige einer zweiten Zeitzone. Dieses Thema wird neu interpretiert in Verbindung mit den Kardinaltugenden, die das uhrmacherische Vorgehen von Bulgari leiten: Einfachheitund Verfeinerung, Relevanz und Benutzerfreundlichkeit.

Einfache Bedienung

Die in 24 Stunden eingeteilte Lokalzeit mit springender Anzeige kann in einem vertikalen Fenster bei 12 Uhr abgelesen werden. Verstellt wird sie über die Krone. Die Zeit einer zweiten Zeitzone signalisiert ein skelettierter gebläuter GMT-Stundenzeiger aus der Mitte, der auf einer guillochierten und ebenfalls in 24 Stunden eingeteilten Scheibe kreist. Auf die gewünschte Zeitzone eingestellt wird er ganz einfach mit zwei Drückern, die bei 10(+) und 2 Uhr (–) positioniert sind. Die Minuten wiederum können auf dem Papillon®-Dispositif abgelesen werden. Im Zentrum des Zifferblatts dreht sich eine Trägerscheibe einmal in zwei Stunden um 360°:Auf ihr bestreichen zwei rautenförmige und rückziehbare Zeiger abwechselnd zwei 180°-Kreisausschnitte, von denen der eine in 60 Minuten, der andere in sechs Abschnitte von 10 Minuten unterteilt ist.

Während Zeiger A mit seiner Spitze über die Minutenskala wandert, bleibt Zeiger B während der ganze Drehung zurückgezogen. Erreicht Zeiger A die55. Minuteauf dem Kreisauschnitt, vollführt Zeiger B schrittweise eine Vierteldrehung und positioniert sich parallel zu Zeiger A auf der Anzeige von 00 Minuten. Sobald die Minutenzählung wieder bei Null beginnt, zieht sich Zeiger A allmählich für die nächsten 55 Minuten zurück. Dieser patentierte, komplexe und exklusive Mechanismus ist selbstverständlich mit der Stundenscheibe gekopppelt.

Manufakturuhrwerk mit Automatikaufzug

Die gesamte Konstruktion wird durch ein mechanisches Manufakturuhrwerk mit Automatikaufzug und 45 Stunden Gangreserve angetrieben, dessen Unruh mit 28'800 Halbschwingungen pro Stunde schwingt. Dieser erlesene Mechanismus ist mit erstklassigen, von Hand ausgeführten Endbearbeitungen wie kreisförmigem Perlieren und Côtes de Genève verziert. Seine sichtbaren Komponenten sowie die Schrauben sind satiniert, angliert und poliert.

Sämtliche Zeitanzeigen sind auf einem raffinierten Duoplan-Zifferblatt angeordnet. Die weiß lackierte obere Ebene erstreckt sich in einem Halbkreis von 9 bis 3 Uhr und bringt das Fenster der springenden Stunde bei 12 Uhr optimal zur Geltung. Dem für die Collection Daniel Roth charakteristischen eleganten chromatischen Kontrast entsprechend ist die untere Ebene mit satiniertem schwarzem Gold beschichtet, während das von den beiden Kreisausschnitten für die Minutenanzeige hervorgehobene Papillon®-Dispositiv durch ein feines Guillochemuster akzentuiert wird.

Eingeschalt ist dieser erlesene Zeitmesser in ein leicht geschweiftes, doppelelliptisches Gehäuse aus 18 Karat Rotgold, das bis 30m wasserdicht ist. Das ebenfalls geschweifte Saphirglas ist beidseitig entspiegelt. Die Uhr ist mit einem Alligatorlederband mit dreifacher Faltschließe aus Rotgold ausgestattet. Das Modell Bulgari Papillon Voyageur wird nur in einer strikt auf 99 Exemplare limitierten Serie ausgeliefert.