Pressemitteilungen/Werbung

2012: Never Stop TankDie Cartier Tank Anglaise: nur eine Frage der Zeit

Paris, London, New York. 1847, 1902, 1909. Sehr früh bereits brechen die Gebrüder Cartier auf, die Welt zu erobern. Diese Weltoffenheit, diese internationale Dimension durchzieht die Cartier-Kreationen wie ein roter Faden. In diese Kontinuität fügt sich auch die Geschichte der Tank-Uhr, einer Ikone des Hauses, ein. Nach der Tank Américaine und der Tank Française war die Geburt der Tank Anglaise nur eine Frage der Zeit.

Die Tank Anglaise, eine uneingeschränkte Tank-Uhr. Die Form ist auf das Wesentliche konzentriert, die Linien kräftiger, das Design kompakt und vielgestaltig. Ihre neuen, großzügigen Proportionen kombiniert Cartier mit den charakteristischen Tank-Merkmalen: in das Gehäuse integriertes Armband, römische Ziffern, Chemin-de-Fer-Minuterie, Zeiger in Schwertform aus gebläutem Stahl. Die parallelen Seitenteile – ein wahres Markenzeichen der Kollektion – umschließen nun auf perfekte Weise die Aufzugskrone. Eine Uhr, die einen Fortschritt im Streben nach Schlichtheit verkörpert. Mit ihrer in die Seitenteile integrierten Krone scheint die Tank Anglaise den ästhetischen Anspruch Louis Cartiers und seinen Wunsch nach einem integrierten Design beim Wort zu nehmen, denn hier bildet alles eine Einheit, kohärent und klar. Und im Profil betrachtet erinnert die Krone an die Räder eines Panzers – eine kleine Anspielung für Kenner der Kollektion ...

Die Tank Anglaise präsentiert sich maskulin und feminin in drei Größen in den drei verschiedenen Goldtönen. Die großen Modelle schlagen im Rhythmus des Manufaktur-Uhrwerks 1904 MC, das durch den Gehäuseboden erkennbar ist. Die Geschichte der Tank-Uhr wird fortgeschrieben, sie findet kein Ende. Never Stop Tank.


Drucken 26.01.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/luxusuhren/12433/Die-Cartier-Tank-Anglaise-nur-eine-Frage-der-Zeit