Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

BASELWORLD 2013: Die Pride of Baltimore Classico Cloisonné

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Überlegene mechanische Uhrmacher- und EmailkunstBASELWORLD 2013: Die Pride of Baltimore Classico Cloisonné

Für 2013 führt die neue Pride of Baltimore die Kollektion Classico Cloisonné von Ulysse Nardin an. Ihre Inspiration zieht sie aus dem Einsatz von Baltimoreklippern während des Krieges von 1812, der den Lauf der Geschichte verändern sollte.

In dem schlauen Versuch, die bescheidene Größe der US Navy wettzumachen, stellte Präsident James Madison privaten Schiffsbesitzern Kapernbriefe aus. Damit waren diese dazu berechtigt, als Freibeuter beziehungsweise legale Piraten gegen britische Handelsschiffe vorzugehen. Kapitäne und Besatzungen dieser Top-Segelschoner machten sich ans Werk und setzten rund 1700 britische Handelsschiffe durch Kapern und Versenken außer Gefecht. Überdies durchbrachen die Baltimoreklipper die britische Seeblockade der US-Küste, einschließlich der Chesapeake Bay, und kamen mit Waffen und sonstiger Artillerie an Land, die für Amerikas zweiten Unabhängigkeitskrieg benötigt wurden.

Voraussetzung für den Erfolg als Freibeuter waren die überlegenen Segeleigenschaften eines Baltimoreklippers. Der Kapitän der Chasseur, Thomas Boyle, galt als einer der berühmtesten amerikanischen Freibeuter. Als Boyle nach Baltimore zurückkam, nachdem er mit der HMS St. Lawrence seinen berühmtesten Fang gemacht hatte, war die Zeitschrift Niles Weekly Register voller Lob und bezeichnete die Chasseur, ihren Kapitän und ihre Besatzung als „Pride of Baltimore“.

Die Pride of Baltimore

Ulysse Nardin würdigt die Pride of Baltimore mit einem Zeitmesser, der überlegene mechanische Uhrmacherkunst und Emailkunst in sich vereint.

Mit großer Detailtreue und wunderschön ist darauf die Pride of Baltimore zu sehen, wie sie das Meer durchschneidet – ein Ergebnis, das nur durch meisterliche Beherrschung der Emailkunst zu erreichen ist. Bei dieser Technik werden je nach den Mischverhältnissen opake, durchsichtige oder lichtdurchlässige Farben und Töne miteinander verbunden um Amalgame zu erhalten; die genaue Zusammensetzung ist meistens geheim. Bemerkenswert ist auch, dass die einzelnen Segmente durch Golddraht abgetrennt sind, damit das verflüssigte Emailpulver nicht in andere Schmelzkammern gelangen kann. Jedes Cloisonné-Zifferblatt erfordert mehr als 500 mm Golddraht für die Anfertigung der Cloisons – sowie 50 Arbeitsstunden und 26 verschiedene Arbeitsschritte.

Die Pride of Baltimore ist eine exquisite Darstellung künstlerischer Disziplin, aus der Hand von Meistern des Spezialisten für Email-Zifferblätter, Donzé Cadrans S.A. Ulysse Nardins Beziehung zu der berühmten Emailzifferblatt-Manufaktur geht auf die 1980er-Jahre zurück, als Rolf Schnyder Ulysse Nardin erwarb; gemeinsam stellt man seit mehr als 25 Jahren einzigartige Uhren mit Emailzifferblättern her. In dem Bestreben, die eigene Unabhängigkeit fortzuschreiben, kaufte Ulysse Nardin 2012 Donzé Cadrans auf. Damit zeigte das Uhrenhaus nicht nur seine Liebe für die Emailkunst, sondern konnte auch eine weitere konkurrenzlose Inhouse-Kompetenz hinzufügen.

Die Pride of Baltimore ist in einer auf je 30 Exemplare limitierten Auflage in 18-karätigem Weiß- oder Roségold mit einem Durchmesser von 40 mm erhältlich. Die Automatikuhr wird durch das UN-Kaliber 815 mit COSC-Chronometer-Zertifikat angetrieben, verfügt über eine Gangreserve von 42 Stunden und ist bis 50 Meter wasserdicht.

Mit der Pride of Baltimore vermittelt Ulysse Nardin auf denkbar schöne Art die Geschichte der für die Gestaltung der Vereinigten Staaten sehr bedeutsamen Chesapeake-Region und sichert ihr damit einen Platz in der langen Liste der Errungenschaften des Hauses.