Pressemitteilungen/Werbung

Dark Side of the MoonBASELWORLD 2013: Die OMEGA Speedmaster aus schwarzer Keramik

Bei dieser ganz in Schwarz gehaltenen OMEGA Speedmaster, die ein Symbol für den markanten Stil, den zukunftsgerichteten Innovations- und den Abenteuergeist der Uhrenmarke ist, handelt es sich um ein elegantes, sportliches neues Mitglied der beliebten Uhrenkollektion.

Das schwarze Zifferblatt aus Zirkoniumoxid-Keramik, das von einem passenden 44,25-mm-Keramikgehäuse mit gebürstetem und poliertem Keramikmittelteil umgeben ist, besitzt auffällige applizierte Indizes aus 18 Karat Weißgold sowie zwei geschwärzte Zähler, durch die sich das Modell von seinem legendären Vorfahren, der OMEGA „Moonwatch“, unterscheidet.

Mit zwei Zählern kommt die Uhr aufgrund der innovativen Anordnung des 12-Stunden- und des 60-Minuten-Zählers auf ein und demselben Zähler bei 3 Uhr aus, die ein einfaches und intuitives Ablesen der vom Chronographen gemessenen Zeit ermöglicht.

Bei 9 Uhr befindet sich eine kleine Sekunde, bei 6 Uhr ein Datumsfenster. Stunden- und Minutenzeiger im „Moonwatch“-Stil sind aus 18 Karat Weißgold gefertigt, ebenso die Zeiger der beiden Zähler. Der zentrale Chronographenzeiger ist rhodiniert und mit einer roten Spitze versehen, damit sich die gemessenen Sekunden leichter ablesen lassen. Die beiden Punkte bei 12 Uhr sowie der Stunden-, Minuten- und Chronographenzeiger sind mit Super-LumiNova beschichtet, sodass die Zeit auch unter schwierigen Lichtverhältnissen gut erkennbar ist.

Das markante Zifferblatt liegt unter einem erhabenen, beidseitig entspiegelten Saphirglas. Die matte Chromnitrid-Tachymeterskala, die zu den augenscheinlichsten Designelementen der Speedmaster zählt, kontrastiert mit der polierten Keramiklünette, und die beiden Chronographendrücker aus polierter Keramik funktionieren völlig unabhängig voneinander, sodass der Chronographenmechanismus bei versehentlicher Betätigung keinen Schaden nehmen kann.

Der einzigartige Zeitmesser wird von einem äußerst robusten schwarzen Cordura®-Armband mit schwarzer Keramikschließe am Handgelenk gehalten und ist bis 5 bar (50 Meter / 167 Fuß) wasserdicht.

Für den Antrieb ist das unglaublich fortschrittliche intern gefertigte OMEGA Co-Axial Kaliber 9300 verantwortlich, und dank der eingesetzten Si14-Silizium-Unruh-Spiralfeder beträgt die Garantiezeit dieser Speedmaster vier Jahre.

„The dark side of the moon“

In den polierten Keramik-Gehäuseboden, der mit einem abgeschrägten kratzfesten Saphirglas versehen ist, sind aus mattem Chrom-Nitrid die Worte „DARK SIDE OF THE MOON“ als passende Hommage an das Erbe dieser Speedmaster und ihr markantes schwarzes Design eingraviert.

Auf die großen Legenden der Vergangenheit bauen

Mit seinem Design, das an jene Uhr erinnert, die die Astronauten aller sechs Mondmissionen begleitete, ist dieses Modell ein würdiges neues Mitglied der Kollektion, das den Namen Speedmaster selbstbewusst hochhält und sicher eine große Anhängerschaft unter den Speedmaster-Liebhabern und Uhrenbegeisterten finden wird, die das beeindruckende Vermächtnis eines außergewöhnlichen Chronographen mit dem besten in Serie gefertigten Mechanikwerk der Welt kombinieren möchten.


Drucken 14.05.2021

http://www.trustedwatch.de/aktuell/luxusuhren/14693/BASELWORLD-2013-Die-OMEGA-Speedmaster-aus-schwarzer-Keramik