Pressemitteilungen/Werbung

Die Philosophie des Sichtbaren und des UnsichtbarenBASELWORLD 2016: BIG BANG UNICO SAPPHIRE In aller Unsichtbarkeit

10 Jahre nach Einführung des All Black Konzeptsund zur Feier dieses unumgänglich gewordenen Trends, setzt Hublot neue Maßstäbe. Mit ihrer ikonischen Uhr präsentiert sie eine neue Interpretation des Sichtbaren und des Unsichtbaren – die Transparenz. Während die Ausstattung der Uhr unsichtbar ist, wird die Konstruktion und das Uhrwerk des Stücks 100% sichtbar.

"Das Schwarz der All Black absorbiert die ganzen sichtbaren Lichtstrahlen und strahlt kein Licht aus. Die Big Bang Unico Sapphire hingegen ist transparent, sie absorbiert kein Licht, sondern lässt es durch sich hindurch dringen. Beide Modelle vereinen jedoch dieselbe Gegensätzlichkeit in sich: das Sichtbare und das Unsichtbare, das Gezeigte und Versteckte in einer einzigen Uhr." Jean-Claude Biver, Präsident von Hublot

Mit seiner Kollektion All Black hat Hublot vor 10 Jahren ein neuartiges und bahnbrechendes Konzept auf den Markt gebracht: "die unsichtbare Sichtbarkeit". Eine Philosophie, die das Wesen der Marke selbst symbolisiert. Eine Uhr, bei der das Ablesen der Zeit in den Hintergrund rückte, also unsichtbar wurde, was sie so zur Ikone unter den Uhren werden ließ. Eine starke, emblematische Ästhetik, die zum Trend wurde. Selbst heute ist Hublot noch die Pionierin dieses monochromen, ganzheitlich schwarzen Stils.

Nach der kunstvollen Andeutung eines skelettierten Werks im Inneren der Uhr enthüllt Hublot nun alles. Ein transparentes Gehäuse, das den Mittelteil, den Motor und den Geist der Uhr offenbart. Ein Konzept, das bis zum transparenten, somit unsichtbar gewordenen Armband reicht. Über die Symbolik und Wortspiele hinaus entblößt sich die Big Bang. Veredelungen, Texturen und Materialien verschmelzen zu einem untrennbaren Ganzen.

Eine sichtbare Unsichtbarkeit


"Die All Black ist sichtbar und lässt das Ablesen der Zeit unsichtbar erscheinen. Die Big Bang Unico Sapphire ist unsichtbar und lässt das Messen der Zeit sichtbar werden. Sie verleiht unserem markeneigenen Uhrwerk Unico eine volle und ganzheitliche Sichtbarkeit. Eine Uhr, die nichts zu verbergen hat und jedes Detail ihrer Konstruktion und ihres Motors offenbart." Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot

Das Mittelteil, die Lünette und der Gehäuseboden der Big Bang Unico Sapphire sind aus Saphirblöcken entstanden. Ein Material, das beinahe genauso hart und kratzfest ist wie Diamant (9 auf der Mohsschen Härteskala vs 10 für den Diamanten). Hublot hat das Know-how eines Schweizer Spezialisten auf diesem Gebiet im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft für sich gewinnen können. Nur einige Teile, die das Grundgerüst der Uhr bilden, sind aus Titan: die Schrauben, die mit Silikon überzogene Krone, die Faltschließe. Ihr skelettiertes Zifferblatt aus transparentem Kunstharz offenbart alle Räderwerke des markeneigenen Uhrwerks Unico HUB1242 sowie seine Veredelungen. Mit dem Armband aus transparentem Silikon, das die Haut durchscheinen lässt, ist das unsichtbare Erscheinungsbild der Uhr schließlich perfekt. Die nur 500 Exemplare zählende Big Bang Unico Sapphire behält ihre Wasserdichtheit bis 100 Meter bei.


Drucken 03.03.2021

http://www.trustedwatch.de/aktuell/luxusuhren/18428/BASELWORLD-2016-BIG-BANG-UNICO-SAPPHIRE-In-aller-Unsichtbarkeit