Pressemitteilungen/Werbung

Ultimative Raffinesse BASELWORLD 2016: Auf den ersten Blick eine nüchterne Uhr von Urban Jürgensen

Nüchtern ist einzig der Name, alles andere dagegen von ultimativer Raffinesse. Referenz 1741 Platinum taufte Urban Jürgensen sein neues Modell im Platingehäuse mit dem Ewigen Kalender einschliesslich der Anzeige der Schaltjahre und der Mondphase. Unübersehbar bei diesem Modell ist die Grenage-Technik.

Urban Jürgensen pflegt dieses Savoir-faire des Körnens intensiv. Es verlangt grosse Geduld und belohnt dafür mit einem Tiefe spendenden Zifferblatt. Die Appliken mit den arabischen Ziffern sind aus Weissgold. Die Scheibe für die Anzeige der Mondphase entsteht in mehr als 20 Arbeitsgängen, um das angestrebte Mass an Miniaturisierung zu erreichen. Das Werk der Referenz 1741 baut auf dem P4-Werk von Urban Jürgensen auf. Dieses Manufakturwerk wurde eingeschalt in ein elegantes Gehäuse mit konvexen Kurven und konkaven Linien. Es besteht aus drei Teilen: Dem zentralen Teil mit den auslaufenden Bandanstössen (auch Carrure genannt), der Lünette mit dem bombierten Saphirglas und dem verschraubten Sichtboden mit dem Saphirglas.


Drucken 28.05.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/luxusuhren/18536/BASELWORLD-2016-Auf-den-ersten-Blick-eine-nuechterne-Uhr-von-Urban-Juergensen