TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Schwungmasse aus massivem GoldBASELWORLD 2017: Die Breguet Reine de Naples Princesse 8965

Die neue Reine de Naples Princesse 8965 ist, wie die gesamte Kollektion, von der ersten Armbanduhr inspiriert ist, die Abraham-Louis Breguet 1810 für Caroline Murat kreierte. Dabei verkörpert sie Feminität und Kühnheit zugleich.

Das leicht gewölbte, sanft ovale Gehäuse aus Roségold kontrastiert mit den klaren grafischen Linien des guillochierten Zifferblatts. Breguets Wunsch war es, mit Formen und Materialien zu spielen, um so den Blick einzufangen und die faszinierende Dimension der Zeit vor Augen zu führen. Das äußerst puristische Zifferblatt aus weißem Perlmutt folgt der Rundung des Gehäuses. Das erzeugt ein noch nie dagewesenes Gefühl der Tiefe, das die beiden großen und ebenfalls gewölbten Indexe aus Roségold bei 6 und 12 Uhr zur Geltung bringt.

Die Reine de Naples Princesse 8965 ist mit einem Saphirglasboden ausgestattet, der einen direkten Blick auf das Automatikwerk Kaliber 591C erlaubt. Seine, in reinster uhrmacherischer Tradition, aus massivem Gold gefertigte Schwungmasse ist von Hand guillochiert worden.

Dieses neue Modell von 43 x 34,95 mm ergänzt die verfügbaren Referenzen 8968 um Zeitmesser mit einem versilberten oder anthrazitfarbenen Goldzifferblatt. Die Lünette ist hier fein mit Diamanten besetzt und verleiht dem Modell, samt der mit einem kopfstehenden Diamanten besetzten Krone und des kugelförmigen, mit Brillanten beschichteten Bandanstoßes, einen strahlenden Glanz. Dieser elegante und erlesene Zeitmesser ist mit einem Lederarmband oder einem Gliederarmband aus Roségold mit Medaillonschließe verfügbar.