Pressemitteilungen/Werbung

Revolutionäre astronomische UhrUlysse Nardin präsentiert die Moonstruck

Siebzehn Jahre nach der Vollendung der weltberühmten, astronomischen „Trilogie der Zeist“, entwickelte Ulysse Nardin eine weitere, revolutionäre astronomische Uhr, die das unverkennbare Genie Dr. Ludwig Oechslins verkörpert. Dr. Oechslins Konzept stellt das System der Himmelskörper Sonne, Erde und Mond in den Mittelpunkt. Dabei konzentriert es sich sowohl auf die wissenschaftlich korrekte Darstellung der Mondphase, als auch auf den Einfluss der Mond- und Sonnenschwerkraft auf die Welt, nämlich die Gezeiten der Meere.

Durch die Kombination der Drehbewegungen zweier aufeinanderliegenden Scheiben in einer einzigen Anzeige, gelang die Konstruktion einer Mondphasenanzeige von überragender Genauigkeit. Bis anstelle eines Neumonds ein Vollmond angezeigt wird, oder umgekehrt, vergehen mehr als 100‘000 Jahre! Die Moonstruck simuliert nicht nur die Rotation des Mondes um die Erde, sondern auch die scheinbare Drehung der Sonne um die Erde. Letztere wird durch eine weitere, konzentrische Scheibe angezeigt, die sich ein Mal in vierundzwanzig Stunden dreht. Die Kombination dieser Anzeigen gestattet das genaue Ablesen der aktuellen Mondphase in Relation zu einem beliebig bestimmbaren Punkt auf der Erdoberfläche.
Darüber hinaus demonstriert die Moonstruck auch die globale Dynamik der Gezeiten, die von den Anziehungskräften der Sonne und des Mondes abhängig sind. Diese revolutionäre mechanische Armbanduhr veranschaulicht den aktuellen Stand der Gezeiten, aber auch deren Tendenz, abzulesen für Küstenlinien und Meere. Damit nicht genug, wird auch der kumulative Einfluss von Sonne und Mond in Form der sogenannten Springfluten deutlich angezeigt.

Die Moonstruck ist ebenfalls ein praktischer Reisebegleiter: Sie bietet einen Zeigerkalender, sowie eine Schnelleinstellung, die es ermöglicht, den Stundenzeiger durch die beiden bei 2 Uhr und 4 Uhr im Gehäuse integrierten Drücker sowohl vor- als auch rückwärts an die gewünschte Zeitzone anzupassen. Die Moonstruck ist eine eigene Entwicklung von Ulysse Nardin. Das Manufakturwerk Kaliber UN 106 besitzt nicht nur eine Hemmung aus Siliziumteilen, sondern auch eine Unruhspirale, die mit neuester Siliziumtechnologie gefertigt wird. Die Moonstruck ist in einer limitierten Auflage von 500 Stück in 18 Karat Rotgold, und 500 Stück in Platin erhältlich.


Drucken 26.01.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/luxusuhren/2376/Ulysse-Nardin-praesentiert-die-Moonstruck