TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Die neue von Hublot: Super B

Mit einer Handzeichnung illustriert Jean-Claude Biver leidenschaftlich seine Vision von der „Fusion", dem neuen Leitprinzip von Hublot. Hublot-Uhren und das Meer gehören zusammen, ebenso wie der Mensch und die Erde zusammengehören. Hublot lässt Meer, Erde und Mensch miteinander verschmelzen und investiert nicht nur in das Projekt, sondern auch in das Konzept der Verschmelzung dieser drei. Als Auftakt zur Einführung der neuen Hublot-Linie im Vorfeld der Baselworld vorgestellt, zeigt der Hublot-Chronograph „SuperB“ eine grosszügiger dimensionierte und mit 12 markanten, polierten Sperrschrauben verzierte Lünette, die ihm neue Performance verleiht. Modernes Design strahlen das innovative Zifferblatt und vor allem das Glas mit doppelter Antireflex-Ausrüstung aus, das durch eine schwarze Dichtung betont und mit dem Gehäuse verbunden wird.

Eine verschraubte Krone aus Naturkautschuk und zwei einrastbare hochsichere „UPTS“-Drücker mit Naturkautschuk-Ringen beseitigen ein für allemal Dichtigkeitsprobleme der Chronographen. Das Herz dieses Zeitmessers ist ein mechanisches Werk mit automatischem Aufzug, das mit einer Flyback-Funktion ausgestattet ist, deren neue, in den Farben der Marke gravierte Schwungmasse durch einen transparenten (transluziden) Boden sichtbar ist.

Es war nun auch eine Neuinterpretation des berühmten Hublot-Armbands aus Naturkautschuk fällig, des Symbols der Marke seit ihrer Gründung. Die grosse Innovation 2005 ist die Einführung des Hublot Armbands in Technicolor, das wie ein Regenbogen in den Farben Marineblau, Rot, Rosa, Silber und Bronze schillert, sowie die Einführung des Armbands aus Kroko auf Kautschukunterlage, um den unnachahmlichen Komfort der Hublot-Armbänder zu wahren.

Der Chrono SuperB ist in zwei Versionen erhältlich:

- Ref. 1921 mit neuer Tachometer-Lünette, Mechanikwerk mit automatischem Aufzug, Gehäuseboden aus transparentem Kristall.

- Ref. 1926 mit der neuen, mit 12 eingelassenen Schrauben verzierten Hublot-Lünette, Mechanikwerk mit automatischem Aufzug und Flyback-Funktion, Gehäuseboden aus transluzidem Kristall.

Die neue Hublot setzt die Tradition der Robustheit, Kontinuität, Stabilität und des Qualitätsanspruchs fort, die den Erfolg von Hublot begründete. Versäumen Sie deshalb nicht die Präsentation der Hublot-Uhren in Technicolor sowie des neuen Geistes der Marke ab dem 31. März auf der Baselworld.