Pressemitteilungen/Werbung

Die 2 MILLION € BBHublot

BASELNEWS 2011Eine der teuersten Uhren der Messe: Die 2 MILLION € BB von Hublot

Diskret und unbemerkt war die 2 MILLION € BB aus einer einfachen Handzeichnung auf dem Tisch im Büro von Jean-Claude Biver am Hublot-Stand der letztjährigen Baselworld entstanden und zur "vertraulichen freundschaftlichen Herausforderung" zwischen dem Hublot-CEO und unseren Steinfassermeistern geworden.

Am Vortag der Baselworld 2011 war das Meisterstück vollendet. Nicht weniger als 12 Monate wurden benötigt, um die 637 Baguette-Diamanten und den Rosenschliff-Diamanten für die Krone zu setzen und das Uhrwerk mit Vendôme-Tourbillon zur Freude der Liebhaber schöner Uhrmacherkunst zum Leben zu erwecken.

Dieser lange Prozess zeugt von unendlicher Geduld und handwerklicher Perfektion. In einem ersten Schritt wurden die Edelsteine einzeln ausgewählt, um eine perfekte Einheitlichkeit in Reinheit und Farbe zu gewährleisten. Hublot verwendet ausschließlich Diamanten höchster Qualität der Farbe TOP WESSELTON und der Reinheit PUR A VVS. Danach wurden die Diamanten nach den technischen Zeichnungen geschliffen und mit höchster Sorgfalt und unendlicher Geduld im "Clous de Paris"-Stil während neun Monaten von professionellen Steinsetzern gefasst. Sämtliche Diamanten dieser Uhr stammen aus derselben Mine aus Iakutsk in Ostsibirien auf dem Breitengrad von Peking und neun Flugstunden von Moskau entfernt. Aus einem Volumen von Rohdiamanten mit 1500 Karat wurden rund 270 Karat ausgesucht und aus ihnen die einzelnen Steine ausgewählt. Während eines Monats fertigten die talentierten Hände der 45 Diamantschleifer 637 Baguette-Diamanten mit insgesamt etwas mehr als 141 Karat.

Das Ergebnis liegt heute, an der BASELWORLD 2011, vor und übertrifft sämtliche Erwartungen: ein Meisterstück, das hoch kreative und emotionelle Fähigkeiten herauskristallisiert und die perfekte Verschmelzung von Schmuck- und Uhrmacherkunst verkörpert. Bevor die Uhr jedoch zu ihrem letzten Ziel gelangt, wird sie zu Ehren der beiden kleinen Vendôme-Säulen auf dem Zifferblatt, die den schönsten Platz der Welt und internationalen Luxus symbolisieren, in der Hublot-Boutique an der Place Vendôme zu bestaunen sein  sozusagen als Zelebrierung an alle Qualitäten, die erforderlich sind, um verrückteste Träume wahr zu machen: Kreativität, Genialität, Fingerfertigkeit, Vertrauen, Ausdauer und Begeisterung.


Drucken 26.02.2021

http://www.trustedwatch.de/aktuell/luxusuhren/9212/Eine-der-teuersten-Uhren-der-Messe-Die-2-MILLION-BB-von-Hublot