TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

AktuellPressemitteilungen/Werbung

Luxusuhren

Flyback-Chronograph mit Automatikwerk F385 Blancpain zeigt Neuinterpretation der Bathyscaphe-Taucheruhr

Die Bathyscaphe – Ende der 1950er Jahre entwickelt, um eine Taucheruhr anzubieten, deren Größe dem Tragen im Alltag angepasst war – wurde von Blancpain 2013 neu interpretiert. Dieser Zeitmesser, der unter Wasser eine ebenso gute Figur macht wie in allen Situationen des täglichen Lebens, wird dieses Jahr durch eine Version mit dem neuen Automatikwerk F385 bereichert, das über einen Flyback-Chronographen verfügt.

Teil der Royal Collection Der neue TES Tourbillon aus dem Hause Arnold & Sons

Ganz im Sinne der englischen Uhrmachertradition präsentiert Arnold & Son das neue Modell TES Tourbillon mit von Hand finissiertem Kaliber A&S8100 und einer Federhausbrücke aus Saphirglas. Diese beeindruckende Uhr ist Teil der Royal Collection, die klassisches Design mit Spitzentechnologie verbindet.

Die Grand Seiko Uhrenkollektion Die neue mechanische Hi-Beat 36.000 GMT

Die Seiko Watch Corporation präsentierte im März auf der Baselword 2014 die erste Hi-beat Uhr mit GMT Funktion. Das neue Schnellschwinger-Kaliber 9S86 wurde auf Grundlage des bestehenden Hi-beat Kalibers 9S85 entworfen, das seit 2009 das Vorzeigemodell der Grand Seiko Kollektion ist.

In Platin, Rotgold und Weissgold Der neue Radiomir 1940 Chronograph

Officine Panerai präsentiert einen neuen hochwertigen Chronographen mit einer faszinierenden Kombination aus Design, Technologie und Historie. Der Radiomir 1940 Chronograph ist in drei verschiedenen Edelmetallversionen erhältlich: Platin (PAM00518), Rotgold (PAM00519) und Weißgold (PAM00520).

Neue Ausdrucksstärke für ein legendäres Uhrwerk BASELWORLD 2014: Die Corum Golden Bridge Automatic Titan

Wie ein leuchtendes Feuer sticht das goldene Uhrwerk aus dem schwarzem Titangehäuse hervor: Die legendäre Golden Bridge Automatic von Corum erhält einen neuen Look. Kontrast, Transparenz und außergewöhnliche Mechanik spielen die Hauptrolle bei der gelungenen Neuinterpretation einer Ikone der zeitgenössischen Haute Horlogerie.

Auf zehn Zeitmesser limitiert! BASELWORLD 2014: Das Girard-Perregaux Tri-Axial Tourbillon

Das Tourbillon Tri-Axial ist ein großartiger Erfolg von Girard-Perregaux. Seit jeher brilliert die Manufaktur mit ihren Tourbillons, diesem Meisterwerk der Haute Horlogerie. Nun steht die neue Konstruktion für einen weiteren Triumph der Manufaktur in ihrem Streben nach chronometrischer Perfektion – mit einem schnell drehenden Tourbillon auf drei separaten Achsen.

Aussergewöhnlicher Präzisionszeitmesser BASELWORLD 2014: RAYMOND WEIL ergänzt die maestro Uhrenkollektion

RAYMOND WEIL ergänzt ihre maestro Kollektion mit einem weiteren, ganz den klassischen, zeitlosen und eleganten Codes der Horlogerie-Tradition entsprechenden Herzstück. Die maestro Kollektion symbolisiert die tiefe Verbundenheit des Familienunternehmens mit seinen Uhrmacher-Wurzeln; gleichzeitig feiert sie das kreative Können, das jeden Künstler auf dem Höhepunkt seiner Kunst erfüllt.

Die Kunst des Chronographen BASELWORLD 2014: Der Senator Chronograph Panoramadatum

Der deutsche Uhrenhersteller Glashütte Original bereichert seine Palette mechanischer Meisterwerke mit einem neuen Chronographen, der vollständig in der eigenen Manufaktur in Glashütte entworfen und gefertigt wurde. Als ein faszinierendes Beispiel der Glashütter Konstruktionskunst zeichnet sich der Senator Chronograph Panoramadatum durch das neue Kaliber 37-01 aus; ein präziser Säulenrad-Chronograph mit Flyback-Funktion.

Für Frauen mit Sinn für Haute Horlogerie BASELWORLD 2014: Pfingstrosen von Girard-Perregaux

Charakteristisch in der Form und überzeugend in der Ästhetik: Die Cat’s Eye Collection gibt sich durch ihr ovales Gehäuse auf den ersten Blick zu erkennen. Das spricht Frauen mit Sinn für Haute Horlogerie an. Nun gibt es neue Modelle mit floralen Motiven auf dem Zifferblatt. Dort faszinieren in speziellen Techniken ausgeführte, stilisierte Pfingstrosen.

Ausnahmezeitmesser und Schmuckstück BASELWORLD 2014: Die Breguet Reine de Naples Jour/Nuit 8999

Unter den Zeitmessern von Breguet zeichnete sich die Kollektion Reine de Naples von Anfang an durch ihren poetischen Schwung aus. Dieser Elan wird nicht nur durch die einzigartige Form des Gehäuses unterstrichen, die den Ursprung allen Lebens symbolisiert - für die Uhrenmanufaktur ist es auch die einzige Kollektion, in der jede große Komplikation exklusiv für die Damenwelt entwickelt wird.

Uhrmacherkunst zeigt die Gezeiten BASELWORLD 2014: Die CORUM Admiral’s Cup AC-One 45 Tides

Die Uhren-Ikone aller Freunde der Meere ist zurück – im neuen Look und mit neu gestalteten Anzeigen: die Admiral’s Cup AC-One 45 Tides. Ihr mechanisches Uhrwerk zeigt Rhythmus und Höchststände der Gezeiten, kennt die Mondphasen und informiert ihren Träger über Strömungsstärke sowie Tidenhub.

Meisterstück mit 46mm Durchmesser BASELWORLD 2014: Mit der nabucco Rivoluzione II in aller Munde

nabucco, die emblematische Kollektion des Schweizer Uhrenhauses RAYMOND WEIL, ist dieses Jahr dank der nabucco Rivoluzione II wieder in aller Munde. Dieses neue Meisterstück strahlt mit seinem architekturalen Volumen Kraft und Charisma aus und entspricht so perfekt den Werten dieser von der berühmten Oper Giuseppe Verdis inspirierten Kollektion.

Formensprache der Formel 1 BASELWORLD 2014: Die ARMIN STROM Racing Collection

Anlässlich der Formel 1-Saison 2014 hat ARMIN STROM seine Racing Collection aktualisiert: Sie bietet jetzt zwei neue Kaliber, welche aus dem Material eines Original-F1-Motors realisiert wurden. Die Manufaktur ARMIN STROM ist davon überzeugt, dass sich ein Rennwagen – genau wie eine Armbanduhr – an seinem Herz erkennen lässt.

Hommage an die erste Mondlandung BASELWORLD 2014: Die OMEGA Speedmaster Professional Apollo 11 45th Anniversary Limited Edition

Im Juli 1969 wurden zwei NASA-Astronauten zu den ersten Menschen, die je einen anderen Planeten betraten. Neil Armstrong und Buzz Aldrin lösten damals ein Versprechen ein, das Präsident John F. Kennedy nur wenige Jahre zuvor gegeben hatte. OMEGA stand bei dieser Leistung, die als die Krönung aller menschlichen technologischen Errungenschaften in die Geschichte einging, buchstäblich in vorderster Reihe.

Expedition in die Mechanik BASELWORLD 2014: Die Admiral’s Cup AC-One 45 Squelette von CORUM

Tauchen Sie ein die faszinierenden Tiefen des mechanischen Räderwerks der neuen Admiral’s Cup AC-One 45 Squelette Erleben Sie die Schwerelosigkeit einer fein skelettierten und veredelten Mechanik, die Transparenz einer filigran durchbrochenen Datumsscheibe und die bemerkenswerte Leichtigkeit des innovativen Werkstoffs Titan.

Schweizer High-End-Zeitmesser BASELWORLD 2014: Starfleet Machine – L’EPEE 1839 by MB&F

Der Anblick eines Schweizer High-End-Zeitmessers von L’Epée 1839, der mit doppelter Schallgeschwindigkeit über den Atlantik fliegt, ist nichts Ungewöhnliches. Oder besser: war nichts Ungewöhnliches, denn als 1976 das Überschallflugzeug Concorde in Dienst gestellt wurde, hingen in den Kabinen wunderschön gefertigte Wanduhren von L’Epée.

Eine wahre Augenweide! BASELWORLD 2014: Die neue MILUS Tirion TriRetrograde

Ästhetik und technische Raffinesse bilden ein ideales Gespann im neuesten Tirion TriRetrograde Modell von Milus. Wie so oft bei dieser Marke treffen verschiedenste Kontraste in faszinierender Weise aufeinander. Das Gehäuse präsentiert sich klassisch in Rotgold mit einem Durchmesser von 45 Millimeter. Darüber eine moderne, schmale Lünette aus zeitgenössischem Karbon.

Ein Juwel der Uhrentechnik BASELWORLD 2014: Die Perpetual Manufacture

Die Zeit ist ein Reisender auf dem Weg zur Ewigkeit. In dem Versuch, sie zu bändigen, lernten die Menschen, ihr einen Rhythmus aufzuerlegen, sie in Zyklen verlaufen zu lassen. Uhren waren bisher die Hüter der Zeit, doch nun kommt eine, die die Unendlichkeit erahnen lässt.

Muss die Zeit immer rund angezeigt werden? BASELWORLD 2014: Das Masterpiece Mystery von Maurice Lacroix

Die 2013 von Maurice Lacroix erstmals präsentierte Masterpiece Mystery sorgte für viel Wirbel, weil sie die Antwort auf eine Frage lieferte, an der andere scheiterten. Die Marke, die einst fragte: «Wie wäre es mit einem quadratischen Rad?», wollte nun wissen: «Warum muss die Zeit immer rund angezeigt werden?»

Reisen mit allem Komfort BASELWORLD 2014: Die BREITLING Bentley GMT Light Body B04

Bentley steht für die Quintessenz des britischen Chics, GMT für das revolutionäre Reguliersystem der zweiten Zeitzone, Light Body für das superleichte Titangehäuse, B04 für das vollständig in den Ateliers der Breitling Chronométrie konzipierte und gefertigte Hochleistungsmanufakturkaliber.

Kühne Eleganz der Haute Horlogerie Preview BASELWORLD 2014: Die Perpetual Calendar Black Edition von H. Moser & Cie.

Das für seine raffinierten Manufakturkaliber und elegante Haute Horlogerie renommierte Unternehmen H. Moser & Cie. beginnt das Jahr 2014 mit einer kühnen Neuinterpretation traditioneller Uhrmacherkunst. Die dunkle, elegante Perpetual Calendar Black Edition ist das erste Uhrenmodell einer Serie von Entwicklungen aus dem Hause H. Moser & Cie., die sowohl aussergewöhnlich als auch sehr rar sind. 

Faszinierende Kombination aus Design, Technologie und Historie Der Radiomir 1940 Chronograph in Platin

Officine Panerai präsentiert einen neuen hochwertigen Chronographen mit einer faszinierenden Kombination aus Design, Technologie und Historie. Der Radiomir 1940 Chronograph ist in drei verschiedenen Edelmetallversionen erhältlich: Platin (PAM00518), Rotgold (PAM00519) und Weißgold (PAM00520).

Die wahre Skelettuhr Preview BASELWORLD 2014: Die KUDOKE - Real Skeleton

Skelettuhren gibt es in verschiedensten Varianten – maschinell hergestellt oder traditionell per Hand mittels einer kleinen Uhrmachersäge werden aus Platinen, Brücken und Kloben meist abstrakte Formen heraus modelliert, um den Blick auf das mechanische Uhrwerk zu eröffnen.

In Weiss- und Rotgold verfügbar SIHH 2014: Die neue Panerai Pocket Watch 3 Days

Die neuen exklusiven goldenen Taschenuhren bringen die Klarheit und Unverwechselbarkeit des Panerai Designs vorbildlich zur Geltung. Aufgelegt werden die äußerst eleganten Special Editions der Pocket Watch 3 Days Oro Rosso (PAM00447) und der Pocket Watch 3 Days Oro Bianco (PAM00529) in einer limitierten Auflage von jeweils nur 50 Stück.

Jetzt als Linkshänder-Version verfügbar SIHH 2014: Die Luminor 1950 3 Days – 47mm

Manche Uhren präsentieren sich gleich auf den ersten Blick als wahre Ikonen einer Marke - von der Art und Weise, wie sie ihre Identität und ihre Geschichte kommunizieren, bis hin zu ihrem Design. Ein solcher Imageträger ist die Luminor 1950 3 Days – 47mm.

Uhrmacherisches Meisterwerk SIHH 2014: Der LANGE 1 TOURBILLON EWIGER KALENDER aus Rotgold

Dank einer genial durchdachten Anordnung des Kalendariums um die Zeitanzeige herum lässt sich bei der LANGE 1 TOURBILLON EWIGER KALENDER eine Vielzahl von Informationen auf einen Blick erfassen. Jetzt ist das uhrmacherische Meisterwerk mit den namensgebenden Komplikationen auch mit einem Gehäuse aus Rotgold erhältlich.

Ganz in Schwarz, ganz matt und ganz nach dem Konzept von Hublot Die Hublot BIG BANG UNICO ALL BLACK!

Nun ist sie endlich da. Die lang erwartete Big Bang Unico, die im vergangenen Jahr erschien, ist künftig in einer All Black-Ausführung erhältlich, wie alle All Black-Modelle bei Hublot in einer limitierten Serie mit nur 500 nummerierten Exemplaren.

Ein reizvolles Zusammenspiel von Architektur und Transparenz SIHH 2014: Vacheron Constantin präsentiert den Patrimony Traditionnelle Tourbillon 14 Tage Skelett

Eine ungewöhnliche Verbindung von Tradition und Moderne stellt Vacheron Constantin mit dem neuen Modell Patrimony Traditionnelle Tourbillon 14 Tage Skelett vor. Bei dieser Kombination eines Tourbillons mit der Kunst des Skelettierens, die beide Anfang des 19. Jahrhunderts ins Leben gerufen wurden, hat die Manufaktur sämtliche damit verbundenen traditionellen Konventionen hinter sich gelassen.

Regulator mit orbitaler Mondphasenanzeige und 14-Tage-Werk SIHH 2014: Der RICHARD LANGE EWIGER KALENDER Terraluna

Die RICHARD LANGE EWIGER KALENDER „Terraluna“ verbindet Präzisionsanspruch, Erfindergeist und Designkompetenz von A. Lange & Söhne zu einem uhrmacherischen Meisterwerk. Mit orbitaler Mondphasenanzeige, ewigem Kalendarium mit Lange-Großdatum, 14-tägiger Gangreserve und Nachspannwerk führt der außergewöhnliche Zeitmesser in die höchsten Regionen sächsischer Uhrmacherkunst.

Luminor 1950 Chrono Monopulsante Left-Handed 8 Days Titanio SIHH 2014: PANERAI präsentiert auf 300 Exemplare limitierte Special Edition

Jedes einzelne Detail der Luminor 1950 Chrono Monopulsante Left-Handed 8 Days Titanio verkörpert ein Stück Markenhistorie. Die auf 300 Exemplare limitierte Special Edition kombiniert viele Merkmale der in den 30er und 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts von Panerai für die italienische Marine entwickelten Zeitmesser gekonnt mit der technischen Perfektion und den hochwertigen Materialien einer modernen Sportuhr.

Arnold & Son präsentiert sein überarbeitetes Kult-Model Arnold & Son Time Pyramid jetzt im Edelstahlgewand

Arnold & Son präsentiert zum Jahresanfang sein Kult-Modell Time Pyramid im neuen Gewand: Ein Edelstahlgehäuse beherbergt in der neuen Variante das einzigartige von Hand finissierte skelettierte Uhrwerk A&S1615 mit seinem unverwechselbaren pyramidenförmigen Aufbau, das in der hauseigenen Uhrenmanufaktur erdacht, designt und entwickelt wurde.

Eine bahnbrechende Lösung zur Anzeige der Weltzeiten Preview SIHH 2014: Die Jaeger-LeCoultre Duomètre Unique Travel Time

Es ist der Erfindungsgeist ihres Gründers Antoine LeCoultre, dem die Uhrenmanufaktur im Vallée de Joux ihr einzigartiges Schicksal verdankt. Seit 1833 wird jede Jaeger-LeCoultre-Uhr mit derselben Leidenschaft, in einem ständigen Streben nach technischer Perfektion gefertigt. Jedes Meisterwerk ist das Ergebnis eines über 180 Jahre ständig weiterentwickelten uhrmacherischen Könnens und modernster Forschungsarbeit.

Tribut an die Hohe Uhrmacherkunst Preview SIHH 2014: Roger Dubuis präsentiert zwei Uhren-Meisterwerke

Die ursprüngliche Kollektion Hommage kam 1995, zur Zeit der Firmengründung, heraus. Mit ihr sollten Generationen von Uhrmachern und die von ihnen respektvoll weitergeführten Traditionen gewürdigt werden. Heute wird die Kollektion in vollem Umfang zu neuem Leben erweckt: Die neu enthüllten 2014er Modelle festigen ihre zentrale Stellung in der Welt von Roger Dubuis.

Ein Stück mit ruhmreicher Uhrmachertradition Der Bell & Ross Vintage WW2 Military Tourbillon

Nach der Einführung der BR 01 Tourbillon im Jahre 2007 schreibt der Uhrenhersteller Bell & Ross eine neue Geschichte und bereichert das Kapitel „Tourbillon“ mit der auf 20 Stück limitierten Vintage WW2 Military Tourbillon. Mit diesem neuen Uhrenmodell greift Bell & Ross auf ein Stück ruhmreicher Uhrmachertradition zurück. Uhrenliebhaber seltener Stücke werden davon begeistert sein. 

Phantasievolle Variationen zeitmessender Schmuckstücke Neuerscheinung: Die Piaget Limelight Blooming Ros

Seit Ende der 1950er-Jahre ist Piaget für die kreative Kühnheit seiner Schmuckuhren berühmt. Die wachsende Beliebtheit ihrer Kreationen ermutigte die Manufaktur zu immer neuen phantasievollen Variationen zeitmessender Schmuckstücke und innovativer Trageformen: Ihre geheimnisvollen Uhren, Manschettenuhren oder Anhängeruhren prägten den Damensektor der Haute Horlogerie nachhaltig.

Ein bisschen Ewigkeit am Handgelenk Die Corum Admiral’s Cup Legend 42 Meteorite Dual Time

Mit ihren außergewöhnlichen Zeitmessern kultiviert die Marke Corum schon seit jeher das Seltene, das Einzigartige. Mit der jüngsten Kreation greift Corum sogar nach den Sternen: Die Admiral’s Cup Legend 42 Meteorite Dual Time verleiht der großen Tradition von Know-how und Uhrmacherkunst einen Hauch von Ewigkeit.

Eines der zurzeit ehrgeizigsten und revolutionärsten Uhrenkonzepte EMC: URWERK gelingt erste Hirntransplantation bei einer mechanischen Uhr

Die Grundlage einer Präzisionsuhr bildet ein leistungsfähiges, zuverlässiges und widerstandsfähiges Werk. Ein solcher Mechanismus muss genauen Kriterien entsprechen, u.a. einer Gangtoleranz von 4 bis +6 Sekunden pro 24-Stunden-Zyklus in 5 Positionen. Diese in den Werkstätten getestete Leistung muss anschliessend unter Extrembedingungen, d.h. im Alltag am Handgelenk des Besitzers, abgerufen werden können.

Eine Hommage an den Automobilsport Ein mechanischer Vollblüter: Die L.U.C Engine One Tourbillon aus Roségold

Die L.U.C Engine One Tourbillon ist neu in 18 Karat Roségold erhältlich. Ausgerüstet mit einem Tourbillon-Werk ist die L.U.C 04.01-L wie ein Motorblock konstruiert und auf Stossdämpfern (Silentblocs) montiert. Die L.U.C Engine One Tourbillon Rose Gold ist eine ausgefeilte und elegante Hommage an die Welt des Automobilsports.

Der Classique Grande Complication Tourbillon Referenz 3358BB Zwei Luxus-Damen-Tourbillons für je 99.900 Euro aus dem Hause Breguet

Abraham-Louis Breguet ging Ende des 18. Jahrhunderts davon aus, dass die Erdanziehungskraft die Ganggenauigkeit einer Uhr bei jedem Positionswechsel beeinträchtigt. Er löste dieses Gravitationsproblem, indem er die Hemmung in einen beweglichen Käfig einbaute, der sich einmal pro Minute um die eigene Achse drehte – das Tourbillon war erfunden und Breguet erhielt am 26. Juni 1801 vom französischen Innenminister das Patent dafür.

Sportliche Avantgarde Karbon trifft Titan: Die Zenith El Primero Lightweight

Bei dieser exklusiven Version des Chronographen El Primero Striking 10th setzt Zenith auf innovativste Materialien, um eine ultraleichte Sportuhr in markanter Optik zu kreieren. Die auf 100 Exemplare limitierte Sonderausgabe verbindet ein Uhrwerk aus Titan- und Siliziumteilen mit einem hochsportlichen Gehäuse aus Karbonfaser.

Dezenter Uhrenluxus Die neue IWC Portofino Handaufzug Grossdatum

Seit die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen im Jahr 2011 ihre Portofino-Kollektion vollständig überarbeitet hat, ist deren Erfolg nicht aufzuhalten. Nun wird die Uhrenlinie durch ein neues Familienmitglied erweitert: Die Portofino Handaufzug Grossdatum bringt in den Modellvarianten Weissgold und Rotgold dezenten Luxus äusserst stilvoll zur Geltung.

Uhrenträume der außerirdischen Art GRIEB & BENZINGER präsentiert ein neues Uhren-Unikat: Die Area 51

Es hat sich in der Uhrenwelt herumgesprochen: GRIEB & BENZINGER erfüllt Uhrenträume. Wie kaum andere verstehen es die Meister der Skelettuhren von GRIEB & BENZINGER Kundenwünsche mit traditioneller Technik und außergewöhnlichem Design zu einer Einheit zu formen und handgefertigte Uhren-Unikate mit hoher Exklusivität und Wiedererkennung zu schaffen.

Selbstbewusstes Uhrendesign Ulysse Nardin begeistert mit der Freak Phantom

Bereits seit 2001 ist die kultige “Freak” mit ihrer bahnbrechenden, neuartigen Technologie ein Meilenstein in der hohen Uhrmacherkunst. Sie hebt sich besonders durch ihr Design und die Verwendung von Materialien wie Silizium hervor. In der limitierten Auflage „Freak Phantom“ wird dieses berüchtigte Modell noch weiterentwickelt.

Das Juwel in der Krone von Frédérique Constant Unverschämt gutaussehend: Der Classics Manufacture Worldtimer

Diese Armbanduhr erfüllt alle Voraussetzungen, Frédérique Constants Kronjuwel zu werden und es ist schon heute so gut wie sicher, dass sie zu den erfolgreichsten Uhren des Herstellers zählen wird. Sein unverschämt gutes Aussehen und die kinderleichte Funktionalität sind Garantie, dass der neue Classics Manufacture Worldtimer im Jahr 2013 zum Verkaufsschlager wird.

Die Anziehungskraft des Mondes A. Lange & Söhne: Die perfekte Symbiose aus Astronomie und Feinuhrmacherei

Der Mond übt auf die Menschen seit jeher eine unwiderstehliche Faszination aus. So stark, dass sie ihn zur Grundlage ihrer Kalenderrechnung und zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen machten. Im 18. Jahrhundert wurde Dresden nicht nur zu einem Zentrum der Präzisionsuhrmacherei, sondern auch der Himmelsbeobachtung und Mondforschung – genauer gesagt der Selenografie, der systematischen Erfassung seiner Oberfläche.

Den russischen Markt im Fokus Geschichtsträchtige Zeiten: Die Tissot Pendant 1878

Nachdem die Marke Tissot 2013 im prestigeträchtigen Moskauer GUM Warenhaus die erste Markenboutique eröffnet hat und dieses Jahr ihr 160-jähriges Bestehen feiert, will sie mit einer Neuauflage der Tissot Pendant von 1878 die engen Bande zu Russland ehren, einem für die Marke und ihre Geschichte äußerst wichtigen Markt.

GRIEB & BENZINGER trifft MARCUS Watch Boutique Sonnenbrille empfohlen: Die White Dragon Pavé mit 369 Diamanten

Das Uhrenatelier GRIEB & BENZINGER - die Meister der Skelettuhren, die für Ihre außergewöhnlichen Uhrenkreationen bekannt sind, haben in Zusammenarbeit mit einem der renommiertesten Uhrenfachgeschäfte weltweit -  MARCUS Watch Boutique in der feinen Londoner Bond Street, ein Unikat produziert.

Hommage an die archetypische aller griechischen Inseln Hublot präsentiert zwei neue limitierte Uhren-Editionen

Nach dem glänzenden Erfolg der ersten Classic Fusion Mykonos Sonderedition, die Hublot 2012 mit den griechischen Partnern von Flamme Hellas und Gofas auf Mykonos auf den Markt brachte, stellt die Schweizer Luxusuhrenmarke im Sommer 2013 zwei neue Modelle vor: noch kostbarer, ganz aus Gold oder Bicolor-Titan/Gold gefertigt, erinnern diese Uhren an die Oberfläche des Meeres, die unter der Sonne von Mykonos golden schimmert ...

Jüngster Neuzugang in der Tourbillon-Kollektion Uhrenmanufaktur Ulysse Nardin überzeugt mit Royal Ruby

Eine Explosion von Rottönen bricht aus der Royal Ruby Tourbillon hervor. Mit der Kraft dieses kostbaren Edelsteins, des Rubins, gibt sie ein überzeugendes und dramatisches Statement ab. Kühn funkelndes Rot auf dem Zifferblatt unterstreicht die feurige Schönheit des Zeitmessers, fängt den Blick ein und offenbart den komplexen Mechanismus des fliegenden Tourbillons.

Sächsischer Glanz A. Lange & Söhne zeigt die brillantbesetzte SAXONIA AUTOMATIK

Die brillantbesetzte SAXONIA AUTOMATIK mit einem besonders flachen Automatikwerk, die in diesen Tagen in den Handel kommt, vereint handwerkliche Meisterschaft und zeitlose Eleganz. Zwei Eigenschaften, die auch den architektonischen Meisterwerken aus der Zeit des sächsischen Barock zugeschrieben werden.

Eine Neuauflage der Geschichte Überragend: Das Girard-Perregaux Tourbillon Bi-Axial Tantal und Saphir

Ein Tourbillon Bi-Axial: Hightech-Materialien, unverkennbares Design, inspiriert von einer Taschenuhr mit Tourbillon aus den 1860er-Jahren, und ein Stil, der auch heute noch modern ist. Das neue Tourbillon Bi-Axial aus Tantal mit drei Saphirbrücken von Girard-Perregaux verblüfft mit einer Sicht der Zeit, bei der die Präzision sowohl in technischer als auch in ästhetischer Hinsicht überragend ist.

Geheimnisvolle, kühle Faszination Grieb & Benzinger präsentiert die neue Weissgoldkollektion Shades of Grey

Auch wenn die neue Kollektion „Shades of Grey“ von Grieb & Benzinger einige an die Erfolgstrilogie von E. L. James erinnert, und eine geheimnisvolle, kühle Faszination teilt, so erzählen die neuen Weissgolduhren von GRIEB & BENZINGER doch Ihre eigenen Geschichten. Denn wie so oft standen auch bei den neuen Kreationen der Meister der Skelettuhren wieder Kundenwünsche aus aller Welt Pate. 

Artikel pro Seite: 5 15 30 100