Pressemitteilungen/Werbung

Hohes BussgeldUhrenschmuggler in der Schweiz auf frischer Tat ertappt

Die Zolldirektion Lugano hat einen Uhrenschmuggel im Wert von 350.000 Schweizer Franken aufgedeckt. Ein Uhrenhändler aus Lugano und sein Komplize aus Italien schmuggelten seit  Jahren Luxusuhren über die Grenze. Der letzte Deal wurde den Schmugglern jedoch zum Verhängnis. Grenzbeamte beobachteten, wie im Hinterland der Autobahnraststätte Coldrerio der Fahrer eines Fahrzeugs mit italienischem Kennzeichen einem Mann mit einem in der Schweiz zugelassenen Auto ein großes Paket aushändigte. Bei der anschließenden Grenzkontrolle fanden die Zöllner dann Luxusuhren im Wert von rund 300.000 Schweizer Franken.

Bei der Durchsuchung des Wohnhauses des Uhrenhändlers fanden die Beamten weitere geschmuggelte Luxusuhren im Wert von 40.000 Schweizer Franken. Weitere Uhren im Wert von 10.000 Franken, die der Uhrenhändler über das Internet bestellt hatte, waren ebenfalls nicht richtig versteuert. Jetzt muss der Uhrenhändler 25.000 Schweizer Franken Zollgebühren und ein Bußgeld von 17.500 Schweizer Franken bezahlen. Der italienische Komplize wurde mit einer Geldbuße in Höhe von 5.000 Schweizer Franken bestraft.


Drucken 26.10.2021

http://www.trustedwatch.de/aktuell/recht-uhren/2680/Uhrenschmuggler-in-der-Schweiz-auf-frischer-Tat-ertappt