Pressemitteilungen/Werbung

Die Chronographen der BundestrainerUhren von Joachim Löw und Silvia Neid werden versteigert

Er hat sie am Rand des Fußballrasens schon bei dem einen oder anderen Länderspiel getragen, getaucht ist er mit ihr noch nie: Für United Charity und für Kinder in Not trennt sich Bundestrainer Joachim Löw von seiner IWC-Armbanduhr.

Die „Aquatimer Chrono-Automatic“ des Schweizer Luxuslabels IWC kann auf dem Online-Auktionsportal www.unitedcharity.de für einen guten Zweck ersteigert werden. Passend zur Taucheruhr aus Titan gibt es eine Aufbewahrungsbox mit Autogramm des Bundestrainers.

„Les Classiques Ladies zwanzig11“ heißt eine limitierte Edition von Maurice Lacroix, die eigens für das DFB-Team der Frauen gefertigt wurde. Bundestrainerin Silvia Neid hat diese Uhr bei der WM getragen – nun kommt sie bei Deutschlands größtem Charity-Auktionsportal unter den Hammer.

Wer Joachim Löw lieber einmal persönlich kennenlernen möchte, hat dank United Charity übrigens auch dazu Gelegenheit. Die gemeinnützige Stiftung, die sich um notleidende Kindern kümmert, versteigert ein Meet & Greet mit dem Nationaltrainer. Wenn das DFB-Team am 10. August in Stuttgart gegen Brasilien antritt, empfängt Joachim Löw zwei Fans in den Katakomben der Mercedes-Benz-Arena.

Seit Gründung vor knapp 18 Monaten konnte United Charity bereits über 760.000 Euro an Kinderhilfsprojekte spenden. Der Erlös beider Auktionen mit Joachim Löw geht zu 100 Prozent an die Initiative „MITsprache“ der Familienstiftung „Fairchance“, Silvia Neid setzt sich für die Deutsche Krebsgesellschaft ein.


Drucken 07.12.2021

http://www.trustedwatch.de/aktuell/society-uhren/10164/Uhren-von-Joachim-Loew-und-Silvia-Neid-werden-versteigert