TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

5.000 Euro für die Björn Schulz StiftungJan Josef Liefers nimmt Spende von Union Glashütte entgegen

Bei einem Presse-Empfang der Uhrenmarke Union Glashütte im Vorfeld der Oldtimer Rallye Sachsen Classic nahm der Schauspieler Jan Josef Liefers heute einen Scheck über 5.000 Euro für die Björn Schulz Stiftung zugunsten des Kinderhospiz Sonnenhof entgegen.

Die Spende stammt aus dem Erlös einer limitierten Sonderedition des Modells Noramis Chronograph Sachsen Classic 2011, das Union Glashütte heute präsentierte. Die Auflage des Chronographen ist als Reminiszenz an das Bestehen der Uhrenmarke, die im Jahr 1893 gegründet wurde, auf 118 Uhren limitiert. Auf dem Gehäuseboden findet sich neben der Nummerierung auch ein Hinweis auf die Sachsen Classic 2011. 

Die Uhr mit der Nummer 1 überreichte der Präsident von Union Glashütte, Adrian Bosshard, an Jan Josef Liefers, der vor wenigen Tagen Geburtstag hatte. Der gebürtige Dresdner ist Botschafter der Björn Schulz Stiftung, die seit 1996 Familien mit einem schwerst- oder unheilbar kranken Kind zur Seite steht. Pressesprecherin Frauke Frodl schilderte eindrucksvoll die Arbeit Ihrer Organisation, deren Engagement von nahezu 300 Ehrenamtlichen ermöglicht wird.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr setzt die deutsche Traditionsuhrenmarke Union Glashütte in diesem Jahr ihre Partnerschaft mit der Sachsen Classic fort. Union Glashütte Präsident Adrian Bosshard zeigte sich stolz darüber, die Kooperation mit der renommierten Oldtimer-Rallye weiterführen zu können: „Schöne Uhren und nostalgische Autos sind Dinge, die viele Herzen höher schlagen lassen. Wir sind glücklich, Partner dieser Veranstaltung zu sein, die mit viel Leidenschaft und Kompetenz bei einem breiten Publikum große Emotionen weckt – Emotionen, die auch bei der Produktion unserer Union Glashütte Uhren immer im Vordergrund stehen.“  

Die Route führt an drei Tagen und über drei Etappen durch Sachsen und in die angrenzenden Länder. Union Glashütte begrüßte die Teilnehmer am Start mit einem Oldtimer Bus und zeigt auch die aktuelle Kollektion. Zudem ist die Uhrenmarke an den Start- und Zielpunkten sowie bei verschiedenen Wertungsprüfungen unter anderem durch einen mit dem Markenlogo versehenen Torbogen sowie mit mehreren Bannern und Fahnen sichtbar.

Darüber hinaus stellt Union Glashütte je zwei Uhren für die Gesamtsieger der Sachsen Classic sowie für die Sieger der Sanduhrenklasse zur Verfügung. Die Uhren werden im Rahmen der offiziellen Siegerehrung am Samstagabend, 20. August 2011, an die Gewinner überreicht.