Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

EBEL punktet in der Welt des Elite-Fußballs

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Partnerschaft mit dem FC Bayern MünchenEBEL punktet in der Welt des Elite-Fußballs

Im Jahr 2008 beginnt die Uhrenmarke EBEL eine strategische Partnerschaft mit dem FC Bayern München. Nachdem sich EBEL bereits 2007 durch eine Kooperation mit dem englischen Erstligisten Arsenal FC in die Welt des runden Leders vorgewagt hatte, verstärkt der Uhrenhersteller nun sein Engagement im Fußballsport.

Während einer Pressekonferenz am 10. Februar 2008 in der Allianz Arena verkünden Thomas van der Kallen, Präsident EBEL, Loek Oprinsen, Managing Director Northern Europe und der FC Bayern München Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge, die am 1. Juli 2008 beginnende und fünf Jahre währende Partnerschaft. EBEL wird künftig bei allen Heimspielen des FC Bayern München als offizieller Zeitmesser fungieren, in der Allianz Arena die Spielzeit anzeigen und auch in den VIP und Business Club Lounges Einzug halten.

Thomas van der Kallen ist stolz auf diese neue Verbindung: „Nachdem wir letztes Jahr eine Partnerschaft mit Arsenal FC eingegangen sind, ist die Kooperation mit dem FC Bayern München, einem der besten Vereine überhaupt, ein wichtiger und entscheidender Schritt in Richtung Fußballsport. In Zukunft folgen Kooperationen mit weiteren europäischen Top-Vereinen und in absehbarer Zeit werden eine ganze Reihe europäischer Elitevereine zur EBEL-Familie gehören."

Simply the Best

Die strategischen Visionen des Unternehmens für sein Engagement in der Welt des Profifußballs sieht vor, nur Partnerschaften mit den renommiertesten, europäischen Fußballvereinen einzugehen. Der Fokus liegt hier insbesondere auf den Werten, denen sich diese Vereine verschrieben haben. Für den FC Bayern München ebenso wie für Arsenal FC sind Perfektion und harte Arbeit unabdingbar. Beide Vereine können auf ihre ganz eigene, über hundertjährige Geschichte zurückblicken und genießen internationales Ansehen, das sie konsequent durch den Einsatz hochkarätiger Top-Spieler verbessern. Beide Clubs waren schon immer angesehene Ligaführer, denen Respekt und Anerkennung gebührte und deren Renommée weit über das Fußballfeld hinausgeht. Vor allem aber pflegen sie edle Sporttugenden, indem sie ihr Erbe hoch halten, hart an sich arbeiten und sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Diese ihnen ureigenen Werte verfolgt auch EBEL bei seiner Uhrmacherkunst und der Auswahl künftiger Fußballpartner.

Während der Pressekonferenz erklärt Karl-Heinz-Rummenigge: „Ich bin sehr stolz auf die künftige Kooperation des FC Bayern München mit einer Luxusuhrenmarke wie EBEL. Wir haben viele gemeinsame Nenner. Ich bin mir sicher, dass daraus eine gelungene Verbindung hervorgehen wird und wir im Laufe der langjährigen Partnerschaft unsere Gemeinsamkeiten noch weiter ausbauen werden."

Limitierte Fußball-Sonderedition

Als Symbol für diese Verbindung zwischen uhrmacherischer Präzision und höchsten Sporttugenden hat EBEL eigens eine einzigartige Fußballuhr kreiert. Dabei wurden aber nicht nur kosmetische Änderungen vorgenommen, sondern die Uhrmacher von EBEL haben speziell für den Fußballsport ein exklusives Uhrwerk entworfen: Das Kaliber 245. Das in den Werkstätten des Unternehmens in La Chaux-de-Fonds entwickelte, montierte und getestete Uhrwerk misst nicht nur die Halbzeiten (Kaliber "245" steht für 2 x 45 Minuten), sondern zeigt auch die Nachspielzeit an. Dank einer großzügigen 45-Minuten-Anzeige kann die bereits gespielte Zeit mühelos abgelesen werden. Das „Fußballkaliber“ tickt künftig in einem neuen Modell der Linie 1911, das ab Oktober 2008 mit dem jeweiligen Vereinslogo in einer limitierten Edition erhältlich sein wird. EBEL arbeitet bereits mit FC Arsenal und dem Management des FC Bayern München an entsprechenden Versionen mit hohem Wiedererkennungscharakter.

„Dieses Uhrwerk ist eine Weltneuheit. Es ist das erste eigens entwickelte Uhrwerk, das mit der gespielten Zeit Schritt hält", sagt Thomas van der Kallen, als er das Zifferblatt der von EBEL entwickelten limitierten Sonderedition für den FC Bayern München enthüllt. Karl-Heinz Rummenigge erklärt: „Ich bin sehr froh, dass ich an der Entwicklung dieser innovativen Uhr aktiv mitarbeiten konnte, die das Wesen, die Werte und den Geist unseres Vereins widerspiegelt."

FC Bayern München – ein Symbol für Können und Prestige

Der FC Bayern München ist nicht nur in der Bundesliga das Maß aller Dinge, sondern steht als Markenname weit über die Grenzen Deutschlands und Europas hinaus für Perfektion, Erfolg und Leistung auf höchstem Niveau. Der Verein ist stolzer Gewinner von zwei Weltpokalen, drei Europacup-Sieger der Landesmeister Titeln, einem Champions League Titel, einem UEFA-Pokal, einem Europacup der Pokalsieger, 20-facher Deutscher Meister und 13-facher DFB Pokalsieger – und damit zweifelsohne der beste deutsche Fußballverein.

Die „Architekten der Zeit“ erfüllt die Partnerschaft mit diesem Verein mit großem Stolz, insbesondere, da die symbolträchtige neue Allianz Arena klar unterstreicht, dass heutige Fußballvereine der Architektur einen großen Stellenwert beimessen. Die im April 2005 fertig gestellte Allianz Arena besticht durch das innovative Design der renommierten Schweizer Architekten Herzog & de Meuron. De Meuron bezeichnete seine Leistung als „futuristische Interpretation des Grundkonzepts Fußball". Die Leuchtkissen der Stadionhülle erstrahlen bei Heimspielen im traditionellen Rot der Bayern und „verleihen der Konstruktion einen fast poetischen Zauber."
Zweifelsohne gibt es keinen besseren Ort, um die neue Partnerschaft zwischen EBEL und dem FC Bayern München zu besiegeln: den „Architekten der Zeit“ und den „Architekten des Sieges“.