Pressemitteilungen/Werbung

China International Aviation & Aerospace ExhibitionBreitling erobert den chinesischen Himmel

Zum ersten Mal hat Breitling seine berühmten Akrobatikstaffeln über China in den Himmel steigen lassen. Das Breitling Jet Team und die Breitling Wingwalkers nahmen an der 9. «China International Aviation & Aerospace Exhibition» (Airshow China 2012) teil.

An diesem Event, das vom 13. bis 18. November in Zhuhai (Guangdong) stattfand, war Breitling offizieller Zeitnehmer. Die atemberaubenden Darbietungen der beiden Staffeln waren der Höhepunkt der grossen Rundreise mit dem Namen «Breitling Dragon Tour».

Die sieben von versierten Piloten gesteuerten L-39C Albatros des Breitling Jet Team flogen in Formation. Mit einem Abstand von weniger als 3 m zwischen den Maschinen und Spitzengeschwindigkeiten bis zu 700 km/h reihten sie Loopings, Saltos und Kreuzflüge aneinander. Eine grandiose Darbietung, ein Mix von Präzision, Tempo und Verwegenheit.

Die Breitling Wingwalkers boten der Zuschauermenge ein exklusives, hochelegantes Spektakel. Während des 20-minütigen Synchron-Luftballetts sind die Akrobaten auf den beiden Doppeldeckern mit offenen Cockpits Geschwindigkeiten bis zu 240 km/h und Beschleunigungen bis zu 4g ausgesetzt. "Wir haben immer davon geträumt, mit den Breitling Staffeln in China zu fliegen, damit das Publikum sich davon überzeugen kann, dass Breitling eine langjährige und privilegierte Beziehung zur Fliegerei unterhält. Heute bin ich sehr stolz, dass dieser Traum realisiert werden konnte", erklärt David Reid, Präsident von Breitling China.


Drucken 27.09.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/society-uhren/13296/Breitling-erobert-den-chinesischen-Himmel