TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Prominente Uhrenliebhaber zu Gast bei IWC in Genf

Im Beisein von prominenten Gästen wie Zinédine Zidane, Jean Reno, Ronan Keating und Marc Forster feierte IWC Schaffhausen anlässlich der SIHH vom 19. bis 24. Januar 2009 mit ihren Uhrenneuheiten Premiere. Ein Highlight war Kevin Spaceys Spontanauftritt: Der Oskarpreisträger performte am IWC Dinner mit Supertramp-Saxophonist John Helliwell zwei Songs. Inspiriert von den faszinierenden Galapagos-Inseln und der Partnerschaft mit der Charles Darwin Foundation präsentierte der Schweizer Luxusuhrenhersteller seine neue Aquatimer-Taucheruhrengeneration.

Fussballlegende Zinédine Zidane, Oscarpreisträger Kevin Spacey und Hollywood-Schauspieler Jean Reno sind dafür bekannt, ein Faible für das technische Engineering der traditionsreichen IWC-Uhren zu haben. Nicht zum ersten Mal sind die prominenten Uhrenliebhaber zu Gast an der Uhrenmesse SIHH in Genf. Für besonderes Aufsehen sorgte dieses Jahr die Anwesenheit von Bond-Regisseur Marc Forster, der sich zum illustren Kreis gesellte, um zur Lancierung der neuen Aquatimer-Taucheruhrengeneration von IWC Schaffhausen die professionellen Instrumente prüfend ans Handgelenk zu nehmen. Inmitten der atemberaubenden Kulisse des IWC-Messestandes, der sich ausnahmslos als Galapagos-Unterwasserwelt präsentierte und mit hinterleuchteten grossflächigen Naturaufnahmen eine fantastische Raumwirkung erzielte, liessen sich die Stars in die Geheimnisse der professionellen Taucheruhren sowie weiterer IWC-Neuheiten einführen.

Dinner-Empfang im kleinen Kreis

Das stimmungsvolle Ambiente des Bâtiment des Forces Motrices in Genf umfing die geladenen Gäste des Schweizer Luxusuhrenherstellers IWC Schaffhausen wie ein warmes Zuhause. Zum ungezwungenen Tagesausklang mit spritzigem Cocktailempfang, erlesenem Dinner vom Buffet, Bar und musikalischer Unterhaltung fanden sich ausgewählte Geschäftspartner und prominente Gäste ein. Der Fotograf Michael Muller liess es sich nicht nehmen, die Highlights seiner Fotoserie über die Wunderwelt der Galapagos-Inseln zu kommentieren, die er als stimmungsvolle Kulisse zur IWC-Aquatimer-Familie erarbeitet hatte. Fussballlegende Zinédine Zidane, Hollywoodschauspieler Jean Reno, Sänger Ronan Keating und Bond-Regisseur Marc Forster schätzten die entspannte Atmosphäre.

Oscarpreisträger Kevin Spacey genoss die Musik von Supertramp-Saxophonist John Helliwell mit seinem Jazz Ensemble, griff spontan zum Mikrofon und performte vor dem begeisterten Publikum zwei Songs. Persönlicher Kontakt zu den Stars statt roter Teppich und ein entspanntes Zusammensein in stilvollem Rahmen machten den Charme dieser Abendveranstaltung aus und gaben ihm die private Note. Das Kulturzentrum BFM, ein stillgelegtes historisches Pumpenhaus mitten im Flussbett der Rhone, setzte mit seinen ursprünglichen Maschinen und Gebrauchsgegenständen technische Akzente und unterstrich zusammen mit faszinierenden Lichteffekten das Engineering als Kernwert der Uhrenmanufaktur IWC.