Pressemitteilungen/Werbung

Yana Kudryavtseva und Giulia Steingruber Longines verpflichtet neue Markenbotschafterinnen

Die Schweizer Uhrenmarke Longines stellte heute in Saint-Imier offiziell ihre beiden neuen Longines Botschafterinnen der Eleganz, Yana Kudryavtseva und Giulia Steingruber, der Öffentlichkeit vor. Beide Turnstars werden künftig ein Modell der Kollektion Conquest Classic in Edelstahl und Roségold präsentieren: Dieser edle Zeitmesser birgt ein mechanisches Uhrwerk und ist mit einem weissen Perlmuttzifferblatt sowie zwölf Diamantindexen versehen.

Die russische Gymnastin Yana Kudryavtseva, bekannt für ihre akkurate Technik und die Leichtigkeit ihrer Darbietung, war 2013 mit 15 Jahren die jüngste rhythmische Sportgymnastin, die je den Einzelmehrkampf einer Weltmeisterschaft gewonnen hat. 2014 erlangte die Ausnahmeathletin ihren ersten nationalen Mehrkampftitel bei den russischen Meisterschaften sowie die Goldmedaille an den Europameisterschaften in Baku, Aserbaidschan. Yana sieht Ähnlichkeiten zwischen ihrer Sportdisziplin und der Schweizer Uhrenmarke: „In der rhythmischen Sportgymnastik ist die Präzision deiner Darbietung sehr wichtig, genau wie bei Longines die Präzision der Uhrwerke”, sagt sie.

Die beliebte Kunstturnerin Giulia Steingruber, 2013 zur Schweizer Sportlerin des Jahres gewählt, hat sich wiederholt an Europameisterschaften ausgezeichnet, insbesondere mit einer Goldmedaille im Sprung gleich zwei Jahre in Folge, 2013 und in diesem Jahr in Sofia, Bulgarien, wo sie auch die Bronzemedaille am Boden gewann. „Kunstturnen erfordert Kraft, Flexibilität und Eleganz – ein Schlüsselelement jeder Longines Uhr”, betont Giulia. “Ich fühle mich sehr geehrt, zur Familie der Longines Botschafter zu gehören und freue mich auf die Zusammenarbeit!“

Yana und Giulia verkörpern gleichermassen Eleganz und Präzision, Anmut und Dynamik, und repräsentieren so die Kernwerte von Longines, die im Marken-Slogan ihren Ausdruck finden: „Elegance is an Attitude”. Nach einem Besuch des Longines Museums und der Produktionseinrichtungen in Saint-Imier gaben die beiden neuen Longines Botschafterinnen der Eleganz der Presse einige Interviews und verteilten Autogramme an die jungen Mitglieder des örtlichen Turnvereins, die zu diesem Anlass eingeladen worden waren.

Das Engagement von Longines im Turnsport geht bis auf das Jahr 1912 zurück, als das Unternehmen zum ersten Mal sein elektromechanisches “Fadenriss”-Zeitmesssystem beim Eidgenössischen Turnfest einsetzte. Seit über zwanzig Jahren ist Longines offizieller Partner und Zeitnehmer der Kunstturn- und Sportgymnastikwettbewerbe des internationalen Turnerbunds FIG (Fédération Internationale de Gymnastique). Der Longines Prize for Elegance, der im Jahr 1997 erstmals vergeben wurde, wird an den Turner oder das Turnerteam verliehen, die sich in den Wettbewerben durch überragende Eleganz auszeichnen.


Drucken 15.08.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/society-uhren/16667/Longines-verpflichtet-neue-Markenbotschafterinnen