Pressemitteilungen/Werbung

BASELNEWS: Tom Lüthi präsentiert seine neue Tissot

Tom Lüthi präsentierte am 09. März 2009 auf der BASELWORLD 2009 die zweite eigens für ihn kreierte Uhr von Tissot. Der Adrenalinspiegel stieg, als das Thema MotoGP die Pole Position übernahm und Thomas Lüthi seine limitierte Uhr am Tissot-Stand enthüllte. Von der neuen Tissot 2009 Tom Lüthi Limited Edition sollen 3333 Exemplare verkauft werden. Tissot, der offizielle Zeitnehmer der Moto GP WM und Tom Lüthi gingen vor Jahresfrist eine Partnerschaft mit der Lancierung der ersten Tom Lüthi Uhr ein. Von diesem Exemplar wurden 1250 produziert und verkauft.

Die 2009er Ausgabe präsentiert sich noch aggressiver. Dazu Tissot-Präsident Francois Thiébaud: «Die dynamische neue Tissot T-Race ist auf 3333 Exemplare limitiert und die perfekte individuelle Uhr für Tom Lüthi. Sie verkörpert mit ihrem dynamischen Design die Rennszene in der wohl adrenalinreichsten Sportart.»

Neben der Uhr gibt es für MotoGP-Fans die passende Helmbox als besondere Attraktion. Tom Lüthis Nummer 12 ziert den schwarzen Gehäuseboden der Uhr und begleitet somit nicht nur ihn, sondern auch seine Fans, wenn sie diese Uhr tragen. Unter der Nummer prangt Thomas Lüthis emailliertes Autogramm.

Tom Lüthi feierte seinen ersten Grand-Prix-Sieg 2005 in Le Mans. Am 6. November 2005 holte sich Lüthi in Valencia den Weltmeister-Titel in der 125-cm³-Klasse. Er wurde damit der sechst-jüngste Weltmeister aller Zeiten. In der Folge wurde er zum Schweizer Sportler des Jahres 2005 gewählt und gewann im Rahmen der Wahl zum Schweizer des Jahres den "Swiss Award" in der Kategorie Sport. In der Saison 2006 erreichte er als Titelverteidiger den achten Gesamtplatz. Insgesamt bestritt Tom Lüthi bis Saisonende 2008 99 GPs in denen er 21 Mal ausfiel. Von den 78 Zielankünften erreichte er zwölf Mal einen Podestplatz, davon fünf Siege.


Drucken 29.06.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/society-uhren/2140/BASELNEWS-Tom-Luethi-praesentiert-seine-neue-Tissot