TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Brücke zur Geschichte der ManufakturWalter Lange feiert in Glashütte

An seinem 85. Geburtstag war er für niemanden erreichbar. Eine alte Gewohnheit, der Walter Lange auch in diesem Jahr folgte. Deshalb nutzten die Lange-Mitarbeiter seinen gestrigen Besuch in Glashütte, um ein kleines Fest zu organisieren und ihm bei schönstem Sommerwetter nachträglich zu seinem Ehrentag zu gratulieren.

In seiner Glückwunschrede bezeichnete CEO Fabian Krone den Firmengründer als „Brücke zur Geschichte der Manufaktur“. Walter Lange selbst äußerte seine zwei größten Wünsche: „Gesundheit, und dass es dem Unternehmen weiterhin gut geht“. Und schnitt gemeinsam mit Fabian Krone eine Geburtstagstorte mit dem Gesicht des neuesten Lange-Zeitmessers, der LANGE ZEITWERK, an.

Zu den Feiernden zählten Mitarbeiter der ersten Stunde genauso wie der jüngste Nachwuchs der Manufaktur: Uhrmacherin Heidi war mit ihrem sechs Wochen alten Sohn Willi gekommen, um Walter Lange zu gratulieren. Und aus Australien sendete ein junger Uhrmacher Glückwünsche per E-Mail, der dort gerade ein Auslandssemester an der Universität von Melbourne absolviert. Er schrieb an den Firmengründer: „Durch Ihr Wirken wurde eine Tradition wiederbelebt. Sie schufen die Voraussetzungen dafür, dass Uhren der Marke A. Lange & Söhne heute auf international höchstem Niveau dafür stehen, dass man die Zeit auch als immer wiederkehrende Gegenwart verstehen kann.“