Pressemitteilungen/Werbung

Brandneu!BASELWORLD 2013: Die Alpina Extreme Diver 300 Chronograph Automatic

Beim Tiefseetauchen muss man sich auf seine Fähigkeiten und Erfahrungen verlassen; ebenfalls verlassen können Sie sich auf die neue Alpina Extreme Diver Automatic Chronograph für Profis.

Profi-Taucher wissen, dass Tiefseetauchen die Grenze zwischen Spiel und Sport bildet und kein Kinderspiel ist. Sie brauchen eine Uhr, der sie unbedingt vertrauen können.

Den Tauchsport nicht auf die leichte Schulter nehmen

Bei der brandneuen Alpina Extreme Diver Chronograph handelt es sich um eine Profi-Taucheruhr. Dieses Modell wurde speziell entworfen, um besonders extremen Situationen standzuhalten, denen ein Berufstaucher ausgesetzt sein kann. Davon zeugt beispielsweise ihre Wasserdichtigkeit bis 300 Meter – eine Tiefe,  die ein Mensch ohne U-Boot nie erreichen könnte.

Das Designkonzept: Sehen, was man sehen muss und wann man es sehen muss

Die Extreme Diver 300 wurde mit sämtlichen nützlichen Funktionen ausgestattet, dank derer ihr Träger alle Informationen genau dann erhält, wann er sie braucht, um einen sicheren Tauchgang zu gewährleisten.

Die schwarze, polierte und mit PVD beschichtete Lünette lässt sich nur in eine einzige Richtung drehen: entgegen dem Uhrzeigersinn. Dank dieser Vorrichtung, die ein fehlerhaftes Ablesen vermeidet, kann die Ziffer für die verstrichene Zeit niemals versehentlich verringert, sondern nur erhöht werden. Des Weiteren sind sowohl die von 1 bis 60 reichenden Minutenmarkierungen auf der Lünette als auch die runden Indexe, die einen perfekten Kontrast zum schwarzen Zifferblatt bilden, mit Leuchtfarbe beschichtet. Und auch die Zeiger werden durch ihre Leuchtbeschichtung hervorgehoben, um eine maximale Ablesbarkeit in schlechten Sichtverhältnissen zu bieten.

Für Begeisterung unter den Tauchern sorgt ebenfalls der transparente Gehäuseboden aus Saphirglas, der Einblicke in das Innenleben dieses Automatikchronographen gewährt. eine Vorrichtung, die gewöhnlich nicht zur Ausstattung von Taucheruhren mit einer Wasserdichtigkeit von 300 Metern gehört.

Integrierte Vorrichtungen mit großer Bedeutung für Profi-Taucher

Das besonders großzügig gestaltete Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 44 mm, der verschraubte Gehäuseboden, das strapazierfähige Kautschukarmband mit Sicherheitsfaltschließe, die 46 Stunden Gangreserve sowie das zusätzliche Nylonarmband für den Taucheranzug runden die professionellen Merkmale dieser Uhr ab.

Das AL-725 Chronographenwerk mit Automatikaufzug von Alpina

Das besonders zuverlässige AL-725 Chronographenwerk mit Automatikaufzug bietet eine klassische Anordnung der Chronographenzähler: Der 30-Minutenzähler befindet sich bei 12 Uhr und der 12-Stundenzähler bei 6 Uhr. Dank dieses Designs wird die Ablesbarkeit des Minutenzeigers unter Berücksichtigung der Taucherlünette mit 60-Minuten-Skala optimiert.

Für alle Liebhaber von Metallarmbändern kann die Extreme 300 Chronograph ebenfalls mit einem klassischen „Milanese“ Metallnetzarmband oder dem traditionellen dreigliedrigen Alpina Sportarmband ausgestattet werden.

Spezielle Geschenkbox

Jede Uhr verfügt über eine unverkennbare Geschenkbox, der eine Taucherflasche im Miniaturformat sowie ein zusätzliches Nylonarmband für den Taucheranzug beigefügt sind.


Drucken 02.07.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/uhren-news/14408/BASELWORLD-2013-Die-Alpina-Extreme-Diver-300-Chronograph-Automatic