TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Pressemitteilung/Werbung

Harmonisch komponiert max bill by junghans in neuen Farbtönen

Der Architekt, Maler, Bildhauer und Produktgestalter Max Bill kreierte Mitte des 20. Jahrhunderts eine Uhrenlinie für die Uhrenfabrik Junghans, die bis heute durch ihr puristisches Design und ihre klare und logische Gestaltung überzeugt.

Dem Leitgedanken „die Form folgt der Funktion“ getreu, fertigt das Schramberger Unternehmen den Designklassiker nach den Originalent- würfen des Künstlers. Im Jahr 2015 erhalten die Zeitmesser der Linie max bill by junghans neue farbliche Facetten. Denn so wie ein Musiker die passenden Töne auswählt, um sie zu einem Gesamtwerk zu verbinden, so präsentiert Junghans 2015 seine Uhren in harmonischen Kompositionen.

Stilsicheres Design

Schlicht, klar und in hellen Tönen erscheinen drei neue Modellvarianten der max bill Chronoscope, max bill Automatic und max bill Quarz. Das farbliche Arrangement der Designklassiker stellt die minimalistische Gestaltung in den Vordergrund. Das Zifferblatt ist in einem gedeckten Weiß, die Indizes, Stun- denzahlen und die Beschriftung der Totalisatoren in Schwarz gestaltet. Das Lederarmband zeigt sich in einem warmen Beigeton und stellt eine optische Harmonie her – eine farbliche Kombination, die sich nun durch die gesamte Linie zieht.

Kunstvolle Gestaltung

Ein stilvolles Zusammenspiel an gedeckten Tönen zeigt sich in weiteren, neu- en Modellvarianten der max bill Chronoscope. Das Zifferblatt in kühlem Grau und das Kalbslederband in warmem Beige ergeben ein harmonisches Duett und unterstreichen den Charakter der Uhr. In leuchtendem Beige präsentie- ren sich die Stundenzahlen und nehmen so die Tongebung wieder auf. Mit Liebe zum Detail haben die Junghans Designer die Typografie der Wochenta- ge – wie auch schon zuvor die der Datumsanzeige – dem von Max Bill kreier- ten Junghans Logo aus den 1960er Jahren nachempfunden – wie man es von einer Designikone erwartet. In einer weiteren Ausführung zeigt sich die max bill Chronoscope mit einem schwarzen Zifferblatt und einem silbernen Mila- naiseband – schlicht und elegant mit einer sportlichen Note.

Raum für Farbe

Inspiriert von den grafischen Werken Max Bills zeigen sich die neuen max bill Damenuhren. Kräftiges Rot und intensives Blau – Farben, denen der Künstler in seinen Kompositionen einen klaren Raum bot – werden nun in den Arm- banduhren neu inszeniert. Dabei wird die Farbe sowohl im Armband als auch in den Stundenzahlen aufgegriffen, wodurch gekonnt Akzente auf dem puris- tischen Zifferblatt gesetzt werden. Liebhaberinnen gedeckter Töne wird das Modell mit graphitgrauem Zifferblatt begeistern, das die Klarheit dieser Uhr unterstreicht – die Farbe des Zifferblatts spiegelt sich im Lederband mit grau- er Filzstruktur wider. Die max bill Damen Modelle des Jahres 2015 faszinieren durch eine perfekte Kombination von stilvollem Design und neuen, klaren Farben.

Die Linie max bill by junghans

Getreu der Prämisse „Die Form folgt der Funktion“, entwarf der Künstler und Bauhausschüler Max Bill einen Zeitmesser der besonderen Art. Die logische Zifferblattgestaltung der Küchenuhr aus dem Jahr 1956, die als Max Bill Wanduhr Designgeschichte schrieb, wurde zum charakteristischen Merkmal seiner Zeitmesser und floss 1961 in die Gestaltung der ersten Armbanduhren von Max Bill mit ein. Besonderen Wert legte der Künstler auf die Verbindung von Gebrauchswert und Schönheit. Mit konstruktiver Klarheit und dem Stre- ben nach ästhetischer Perfektion werden die Designklassiker der Linie max bill by junghans bis heute nahezu unverändert hergestellt.

Junghans – die deutsche Uhr

Seit über 150 Jahren steht die Marke Junghans für Qualität, Zuverlässigkeit und Lei- denschaft. Das eigenständige Schramberger Traditionsunternehmen entwickelt und fertigt Uhren, die weltweit Standards setzen und ein hohes Ansehen genießen. Eng verbunden mit dem Standort und den Werten verpflichtet, die Junghans verkörpert, setzen sich die Eigentümer von Junghans für die Wahrung der Tradition und den Auf- bruch in eine erfolgreiche Zukunft ein. Tradition und ein stetiger Innovationsgeist spiegeln sich auch in Gestaltung und Technik der Zeitmesser wider. Dabei umfasst das Spektrum alle gängigen Technologien und Techniken der Uhrmacherei: von der klassi- schen Mechanik und der Quarztechnologie bis hin zur hauseigenen Funk- und Solar- technologie. Mit innovativen Produkten „Made in Germany“ und internationaler Aus- richtung wird Junghans auch in Zukunft die einzigartige Erfolgsgeschichte der Uhren mit dem Stern fortsetzen.