Pressemitteilungen/Werbung

Perfekte SymmetriePreview BASELWORLD 2017: Die Arnold & Son Nebula

Mit einer wahren geometrischen Stilübung gelingt es Arnold & Son, der Nebula Leben einzuhauchen. Das skelettierte Uhrwerk und Zifferblatt verschmelzen zu einem dreidimensionalen Ensemble, in dem jedes einzelne Element genauestens durchdacht wurde.

Das Ergebnis ist eine perfekte Symmetrie, die nicht nur horizontale und vertikale Linien miteinander verbindet, sondern auch Vorder- und Rückseite. Das doppelte Federhaus bei 12 Uhr, das eine äußerst komfortable Gangreserve von 90 Stunden erzeugt, sorgt im Zusammenspiel mit der kleinen Sekunde und der Unruh im unteren Bereich für einen faszinierenden Spiegeleffekt. Die sieben dreieckigen Brücken, die das Zifferblatt stilvoll umrahmen, weisen ins Zentrum und kreieren damit ein Wechselspiel, in das auch das skulpturale Uhrwerk einfließt. Ästhetisch erinnert die Komposition an einen explodierten, in sich gekehrten Stern. Daher auch der Name der Uhr, der sich aus dem astronomischen Begriff „Nebulae“, Gas- und Staubnebel, die sich aus den Überresten einer Supernova bilden, ableitet.


Drucken 15.08.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/uhren-news/19126/Preview-BASELWORLD-2017-Die-Arnold-Son-Nebula