TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

seiko.de

Pressemitteilungen/Werbung

Vorbild historische Instrumentenanzeigen Die Meister Driver Day Date von Junghans

Chassis aus Stahl und von Hand geschmiedete Streben, umrahmt von einer stromlinienförmigen Karosserie mit geschwungenen Kotflügeln. Die Automobile der 1930er Jahre faszinieren auch heute noch Liebhaber auf der ganzen Welt.

Es ist die Zeit, in der die Bedeutung von Tachometern auf Grund höherer Geschwindigkeiten und längerer Strecken immer wichtiger wird und im Cockpit selbst eine klare Anordnung der Anzeigen in den Vordergrund rückt. Dazu zählt auf der Instrumententafel auch der Tacho mit Gesamt- und Tageskilometerzähler. Genau diese kleinen Details der historischen Vorbilder greift die neue Meister Driver Day Date auf und knüpft damit gleichzeitig an die Meister Driver von 2016 an.

Gestern, heute und morgen im Blick

Mit der Inspiration von Gesamt- und Tageskilometer-zähler haben die Junghans-Designer die Meister Driver Day Date gestaltet: die Tag- und Datumsanzeige sind in Balkenform – die Anordnung ist an die automobilen Vorbilder angelehnt. Ermöglicht wird diese einzigartige Art der Anzeigen, die mit halbtransparenten Flächen seitlich der aktuellen Datums- und Wochentagsanzeige ausgestattet sind, durch die individuelle Bedruckung in der hauseigenen Zifferblatt-Druckerei. Die Farbwelt des Zeitmessers orientiert sich ebenfalls an den Tachometern der 1930er Jahre: eine Veredelung mit effektvollem Polier-lack vermittelt ein ganz besonderes Flair.

Mit 40 mm Durchmesser ist die neue Meister Driver Day Date eine Dreizeigeruhr mit eigenständigem Charakter.