Pressemitteilungen/Werbung

FernsehtippSondersendung zum Internationalen Luxusuhren-Salon, kurz SIHH, in Genf

CNN International zeigt zum 20. Luxusuhren-Salon in Genf eine 30-minütige Spezialsendung und blickt voraus auf das Jahr 2010: Was wird das neue Jahr für die Luxusindustrie bringen? Was hat die Branche in puncto Design und Innovationen zu bieten? In der zweitgrößsten Stadt der Schweiz kommen die CEOs der bedeutendsten Uhren- und Schmuckmarken zusammen, um die neuesten Produkte zu präsentieren und Verträge abzuschließen, die den Maßstab für die kommende Dekade setzen werden. Jérôme Lambert (CEO Jaeger Lecoultre), Bernard Fournas (CEO Cartier), Richard Mille (CEO of Richard Mille), Georges Kern (CEO of IWC) - sie alle werden mit CNN-Moderatorin Monita Rajpal analysieren, was eine Marke tun muss, um die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich zu ziehen.

CNN International schaut auch aus der Perspektive der Kunden auf den Luxusmarkt: Was trifft den Geschmack der Käufer heute? Was erwartet uns in den exklusivsten Boutiquen der Welt?

Neben Hintergrundberichten und -gesprächen wird Monita Rajpal die Zuschauer auf eine einzigartige Reise hinter die Kulissen des Uhrmachers Piaget entführen und seltene Einblicke in die Arbeit der 130 Jahre alten Schweizer Uhrenmanufaktur bieten. Mit Chopard wird unsere Moderatorin einer weiteren Top-Marke der Luxusindustrie einen Besuch abstatten. Die großen Stars Hollywoods tragen den Schmuck des Edeljuweliers und Chopard kann seine "Big Spender" nur halten, wenn Design und Qualität stets erstklassig sind. Monita Rajpal wird nachspüren, wie es die Ateliers des Schmuckherstellers schaffen, immer wieder zu den Top-Marken der Branche zu gehören.

Das Spezial auf CNN International wird an folgenden Terminen gesendet:

Dienstag, 02. Februar 2010, um 06.30 Uhr CET
Samstag, 06. Februar 2010, um 06.30 Uhr CET
Sonntag, 07. Februar 2010, 16.00 Uhr CET und 20.30 Uhr CET.


Drucken 21.01.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/uhren-news/5120/Sondersendung-zum-Internationalen-Luxusuhren-Salon-kurz-SIHH-in-Genf