Pressemitteilungen/Werbung

Für den guten Zweck!IWC

9. Mai 2010 um 20.00 Uhr bei Sotheby in Genf IWC Fliegeruhr Edition Antoine de Saint Exupéry in Platin wird versteigert

Am 9. Mai 2010 um 20.00 Uhr gelangt bei Sotheby’s Auktion «Important Watches» in Genf eine Uhr von IWC Schaffhausen zur Versteigerung, die es nur einmal auf der Welt zu haben gibt: die Grosse Fliegeruhr Edition Antoine des Saint Exupéry in Platin. Die Ikone unter den Pilotenuhren der Schweizer Manufaktur besticht nicht nur optisch durch die sportliche Eleganz des hochkarätigen Platingehäuses, das tabakbraune Zifferblatt und die Gravur Saint Exupérys als Militärpilot auf dem Uhrenboden. Sie zeichnet sich auch durch klassische Funktionalität und überlegene mechanische Qualitätsmerkmale aus.

Das IWC-Grosskaliber 51111 mit automatischem Pellaton-Aufzug, sieben Tagen Gangreserve, Gangreserveanzeige, Breguet-Spirale und Datumsanzeige machen diesen einmaligen Zeitmesser zu einem Spitzenprodukt seiner Klasse. Entsprechend hoch liegt das Mindestgebot. Die Auktion wird am 9. Mai 2010 im Hotel Beau Rivage in Genf durchgeführt. Die Grosse Fliegeruhr Edition Antoine des Saint Exupéry in Platin gelangt zusammen mit der exklusiven Ausgabe von Saint Exupérys Biografie «L’archange et l’écrivain» von Nathalie Des Vallières mit einem Mindestgebot von 50.000 CHF zur Versteigerung. Den gesamten Erlös stiftet IWC Schaffhausen der französischen Organisation «Enfants du Monde/Droits de l’Homme», die sich weltweit für den Schutz und die Rechte der Kinder einsetzt. Konkret unterstützt IWC die Aktivitäten auf Madagaskar, wo EMDH seit 1994 zusammen mit lokalen Partnern die Entwicklung benachteiligter Kinder fördert.

Hommage an Antoine de Saint Exupéry

Mit der vierten Sonderedition Antoine de Saint Exupéry ist die Kollektion der Fliegeruhren komplett, mit der IWC den leidenschaftlichen Piloten und grossen Humanisten Antoine de Saint Exupéry würdigt. Anders als bisher wird kein bestimmter Roman über das Fliegen den Bezugsrahmen für die limitierte Ausgabe bilden, sondern das literarische Lebenswerk des Autors, der am 29. Juni 1900 in Lyon zur Welt kam und mit 44 Jahren bei einem militärischen Aufklärungsflug über Südfrankreich abgeschossen wurde und ins Meer stürzte. IWC CEO Georges Kern ist gespannt auf den Auktionsverlauf: «Diese fliegertypische Reverenz an Antoine de Saint Exupéry’s Lebenswerk ist die Krönung unserer vierteiligen Hommage. Wer dieses Unikat in Besitz nimmt, beschenkt nicht nur sich selbst mit einer einzigartigen Uhr, er fördert mit seinem Kauf auch die Entwicklungsmöglichkeiten bedürftiger Kinder auf Madagaskar.»

IWC und Antoine de Saint Exupéry

Seit die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen im Jahr 2005 zusammen mit der Société Civile pour l’OEuvre et la Mémoire d’Antoine de Saint Exupéry eine Partnerschaft begründete, haben die beiden Unternehmen bereits eine Reihe von gemeinsamen Projekten lanciert. In der Reihe der IWC-Sondereditionen zu Ehren von Antoine de Saint Exupéry machte 2006 die Fliegeruhr Chrono-Automatic den Anfang. 2007 folgte die Fliegeruhr Automatic, gefolgt von der Fliegeruhr UTC in 2008. Jedes Mal wurde ein einziges unverkäufliches Exemplar in Platin für einen guten Zweck versteigert. Der Verwendungszweck des Erlöses wird in Kooperation mit der Société Civile pour l’OEuvre et la Mémoire d’Antoine de Saint Exupéry im Sinne des Dichters ausgesucht.

Zukunftsperspektiven dank EMDH

Begünstigt wird mit dem Auktionserlös die französische Organisation «Enfants du Monde / Droits de l’Homme» (EMDH), die sich weltweit für den Schutz und die Rechte der Kinder einsetzt. Seit ihrer Gründung vor mehr als zwanzig Jahren macht sich EMDH für die Umsetzung der UNO-Kinderrechtskonvention in vielen Ländern der Welt stark. Mit dem Auktionserlös unterstützt IWC die nachhaltige Entwicklung zugunsten benachteiligter Kinder auf Madagaskar. 70 Prozent der Menschen leben dort unter der Armutsgrenze – mehr als die Hälfte der Familien und Kinder können sich weder einen Arzt noch einen Spitalaufenthalt leisten. «Enfants du Monde / Droits de l’Homme» konzentriert sich in ihrer Tätigkeit auf der afrikanischen Insel auf Ausbildungs-, Gesundheits- und Gesellschaftsprojekte, die Kinderarbeit und Ausbeutung verhindern und ein verstärktes Augenmerk auf Bildung und medizinische Versorgung richtet.


Drucken 11.08.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/uhren-news/6450/IWC-Fliegeruhr-Edition-Antoine-de-Saint-Exupry-in-Platin-wird-versteigert