Pressemitteilungen/Werbung

Mission MARS 500

MARS 500 Mission startet am 3. Juni 2010Simulation: FORTIS-Uhren fliegen zum Mars

Am Donnerstag, den 3. Juni 2010 sendet die ESA zusammen mit der Federal Space Agency FSA und dem IMBP (Institut für Biomedizinische Probleme) 6 Probanden auf eine Mission zum roten Planeten Mars. Diese außergewöhnliche Mission wird weltweit in den Tagesnachrichten und Wissensmagazinen kommuniziert.

Zu dieser Echtzeit-Simulation, isoliert vom Rest der Welt, schließt sich in Moskau die Luke des Raumschiff-Habitats für genau 520 Tage. Als Expertin und selbst mit einem Experiment an MARS 500 beteiligt, wird die Diplom- Sportwissenschaftlerin Frau Vera Brümmer diese einzigartige Mission für FORTIS begleiten und über den Fortgang in den nächsten eineinhalb Jahren berichten. Die offiziellen Missionsuhren MARS 500 vom Schweizer Uhrenhersteller FORTIS sorgen für das richtige Timing. Die Fortis B-42 BLACK MARS 500 ist auf 2012 Uhren limitiert.


Drucken 11.08.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/uhren-news/6638/Simulation-FORTIS-Uhren-fliegen-zum-Mars