Pressemitteilungen/Werbung

Spektakulär!Bulgari

Uhrmacher- und Juwelierskunst der ExtraklasseDie neue Serpenti by Bulgari mit bis zu sieben Windungen

Als zeitlose Verkörperung gemeinsamer Werte verschiedenster Kulturen ist das Bild der Schlange ebenso eng mit der Geschichte der Zivilisation wie mit dem Uhren- und Juweliershaus Bulgari verbunden, wo dieses Symbol ewiger Jugend stets aufs Neue eine Wiedergeburt erlebt. Dies bestätigt die Uhr Serpenti, die zunächst mit einer oder zwei, und nun in 2011, mit bis zu sieben Windungen ums Handgelenk mit ihrer Schönheit besticht. Die mittlerweile legendäre Serpenti ist ein vollendetes Beispiel dafür, wie gut sich Bulgari und die Frauen im ewigen Streben nach Schönheit und schönen Dingen verstehen, einer Schönheit, die beide in selbstverständlicher Wesensverwandtschaft pflegen.

Das neue Uhren-Modell mit sieben Windungen durchbricht die Grenzen zwischen Uhrmacher- und Juwelierskunst und steht im Einklang mit den Kreationen, die seit mehreren Jahrzehnten die Handschrift von Bulgari widerspiegeln. Seine verschiedenen Versionen sind immer wieder gekonnte Neuinterpretationen des zum Geschmeide gewordenen Reptils mit seinen Schlingen: brillante Zeugnisse der handwerklichen Kunst der Juweliere, Steinsetzer, Emailleure, Goldschmiede und Uhrmacher, die einem kraftvollen, absolut einzigartigen und unvergleichlichen Stil Leben verleihen. Diese bezaubernde Inkarnation der Ewigkeit ist das Ergebnis eines überaus kühnen Strebens nach der reinen Form.

Die Schlange: ein fester Bestandteil des Universums von Bulgari

Als Symbol von Erde und Wasser, Weisheit und Fruchtbarkeit, Unsterblichkeit und Wiedergeburt sowie anderen Bedeutungen windet sich der Archetyp der Schlange durch die ganze Menschheitsgeschichte, von der Jungsteinzeit bis in die Moderne. Der unerschöpfliche Reichtum dieser Darstellung des mythologischen Bestiariums ist seit langem ein fester Bestandteil des Universums von Bulgari: Von den späten 1940er Jahren an wurde die Schlange in einer schier unbegrenzten Palette von Variationen mit vielfarbigem Email, mit Gold, Edel- und Farbsteinen zu einem immer wiederkehrenden Thema der Schmuck- und Uhrenkreationen des Hauses. Die Allegorie der Schlange, das Symbol ewiger Jugend, ist ein Kernelement der ästhetischen Formensprache von Bulgari, das seit mehr als sechzig Jahren stets aufs Neue eine Renaissance erlebt.

Das Bild der Schlange, Quelle unzähliger Interpretationen, ist mit einem anderen Markenzeichen unter den Bulgari-Kreationen verbunden: dem Tubogas-Armband. Das um das Handgelenk geschlungene, sinnliche und verspielte Tubogas-Band wurde von Bulgari in den 1950er Jahren entwickelt und ist bis heute einzigartig geblieben. In geduldiger Handarbeit montiert, zeugt diese ästhetische Markensignatur von einem reichen Know-how, wie es heute nur Bulgari beherrscht. Die Fäden aus Stahl, Gelb- oder Roségold können pro Handgelenkumfang bis 5 Meter Länge erreichen, also 35 Meter für das 7-Schlingen-Band der aufwändigsten Serpenti Uhr mit Tubogas-Armband. Sie werden in einer langen Abfolge von Arbeitsschritten aufbereitet und in Form gebracht, bis sie sich schließlich sinnlich und geschmeidig um das Handgelenk schmiegen.
Der Körper dieses außergewöhnlichen Armbands setzt sich harmonisch im geschweiften und polierten Gehäuse der Uhr fort, einer kostbaren stilisierten Wiederholung des Schlangenmotivs. Es beherbergt ein speziell für Bulgari personalisiertes Swiss-made- Quarzwerk und ist charakterisiert durch ein versilbertes Zifferblatt mit sonnenstrahlig irisierendem Finish.

Mit oder ohne Diamantbesatz

Die Versionen in Edelstahl, Gelb- oder Weißgold sind wahlweise mit oder ohne Diamantbesatz (38 Brillanten, 0,29 Karat) auf dem Gehäuse erhältlich und werden abgerundet von einer mit einem Rubellit-Cabochon besetzten Krone.

Die spektakuläre Version mit sieben Windungen aus Roségold gewinnt seine volle Dimension als Ikone nicht zuletzt durch den besonders aufwändigen Diamantbesatz auf der Lünette (38 Brillanten, 0,29 Karat) und dem Zifferblatt (190 Diamanten, 0,82 Karat). Eine zeitlose Interpretation des ikonischen Reptilmotivs, die das natürliche Charisma dieses Meisterstücks der Juwelierskunst in noch nie erreichte Höhen erhebt. Die neuen Versionen aus Edelstahl sind ab Mai 2011, die Modelle aus Gelbgold ab September 2011 erhältlich.

Sortiment und Preise

Serpenti Uhr aus Edelstahl mit zwei Windungen (Ref. 101911), Euro 4.750 Serpenti Uhr aus Edelstahl mit zwei Windungen und Diamantbesatz (Ref. 101910), Euro 6.900 Serpenti Uhr aus Gelbgold mit einer Windung und Diamantbesatz (Ref. 101924), Euro 18.200 Serpenti Uhr aus Gelbgold mit zwei Windungen und Diamantbesatz (Ref. 101923), Euro 24.000 Serpenti Uhr aus Roségold mit sieben Windungen und Diamantbesatz: Preis auf Anfrage


Drucken 11.08.2022

http://www.trustedwatch.de/aktuell/uhren-news/8500/Die-neue-Serpenti-by-Bulgari-mit-bis-zu-sieben-Windungen