Pressemitteilungen/Werbung

Polizei fahndet mit Bildern aus VideoüberwachungLuxusuhr für über 20.000 Euro gestohlen

Wer kennt die Täter, die bereits im Februar dieses Jahres auf der Düsseldorfer Kö ihr Unwesen trieben? Mindestens in einem Fall waren sie erfolgreich und erbeuteten eine wertvolle Herrenarmbanduhr im Wert von über 20.000 Euro. Nachdem es gelang, die Bilder aus den Überwachungskameras zu sichern und digital aufzubereiten wenden sich die Ermittler jetzt an die Öffentlichkeit und hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 14 Uhr entstanden die Aufnahmen von drei Männern, die am Freitag, dem 25. Februar, nur mit einem Ziel auf der Kö unterwegs waren - "Fette Beute" zu machen. Zwei von ihnen traten als Duo bei einem Juwelier auf, während der Dritte es allein nur unweit entfernt bei einem anderen Schmuckhändler versuchte. Sie erkundigten und interessierten sich für unterschiedliche Schmuckstücke. Während das Duo ohne Beute blieb, schnappte sich der korpulente "Einzelgänger" in einem unbeobachteten Moment eine wertvolle Herrenarmbanduhr im Wert von über 20.000 Euro. Nachdem andere Fahndungs- und Ermittlungsmethoden bislang ohne Ergebnis blieben und die Bilder aus den Überwachungskameras zwischenzeitlich digital aufbereitet werden konnten, bitten die Ermittler jetzt die Öffentlichkeit um Hinweise auf die Täter.

Tipps werden unter der Rufnummer 0211/8700 entgegengenommen und an das Kriminalkommissariat 32 weitergeleitet.


Drucken 26.01.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/10222/Luxusuhr-fuer-ueber-20000-Euro-gestohlen