Pressemitteilungen/Werbung

Fahndung mit Fotos aus der ÜberwachungskameraHochwertige Uhr aus Geschäft geraubt

Die Polizei fahndet jetzt mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter, der am Montag den 25. Februar 2013 in Köln-Poll ein Juweliergeschäft überfallen hat. Der unbekannte Mann hatte um 16.18 Uhr das Juweliergeschäft auf der Siegburger Straße betreten und sich zunächst verschiedene Schmuckstücke zeigen lassen.

Dann hatte er die Angestellte mit einem Teppichmesser bedroht, eine hochwertige Uhr sowie Bargeld geraubt und war anschließend geflüchtet.

Der Räuber wird als cirka 185 Zentimeter groß, von korpulenter Statur und etwa 50 Jahre alt beschrieben. Er war zur Tatzeit mit einer hellen Jeans, einer grauen Stoffjacke und Stoffmütze bekleidet.

Bereits am 16. November letzten Jahres hatte ein ähnlich beschriebener Täter einen Juwelier auf der Straße Im Weidenbruch in Köln-Höhenhaus überfallen und mehrere Goldketten erbeutet. Auch hier hatte der Räuber zunächst mehrfach das Geschäft besucht und sich den Schmuck zeigen lassen.

Die Polizei Köln fragt: Wer kennt diesen Mann? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter info@polizei-koeln.de entgegen.


Drucken 29.06.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/13828/Hochwertige-Uhr-aus-Geschaeft-geraubt