Pressemitteilungen/Werbung

Videoaufzeichnung des Blitz-Einbruchs in Alsfeld im Internet Uhren von Bruno Söhnle erbeutet

Am 4. Februar 2014 gegen 03:15 Uhr schlugen zwei bislang nicht bekannte Täter mit Äxten die Schaufensterscheibe zum Verkaufsraum eines Juweliers in Alsfeld ein. Durch die entstandene Öffnung gelangten sie in das Innere des Geschäftes.

Hier gingen sie zielgerichtet zu zwei Schaufenstern und einer Vitrine, in welchen sich die teuersten Schmuckstücke bzw. Uhren befanden. Nachdem sie diese Schaufenster und die Vitrine eingeschlagen hatten, entwendeten sie Uhren der Marke Bruno Söhnle und hochwertigen Schmuck. Sie verließen den Tatort durch die eingeschlagene Schaufensterscheibe und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Der gesamte Einbruch dauerte nur 2 Minuten und 5 Sekunden.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:
- zwei Personen komplett in schwarz gekleidet
- eine Person ca. 185 cm groß
- die zweite Person war etwas kleiner

Beide trugen eng anliegende Kleidung und dunkle Mützen. Beide Personen unterhielten sich in einer ausländischen unbekannten Sprache. Wer kann Angaben über die Identität der männlichen Personen auf dem Video machen?

Das Video finden Sie hier: http://www.polizei.hessen.de/icc/internetzentral/nav/b9a/b9a70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046&uCon=0f66072e-35bb-6441-479d-3f220ef798e7&uTem=bff71055-bb1d-50f1-2860-72700266cb59.htm


Drucken 17.08.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/16041/Uhren-von-Bruno-Soehnle-erbeutet