Pressemitteilungen/Werbung

Kostbare Luxusuhren erbeutetBaden-Baden: Raubüberfall auf Juweliergeschäft

Am 27. Januar 2015 erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Raubüberfall auf einen Juwelier in der Baden-Badener Innenstadt Schmuck und zahlreiche kostbare Luxusuhren. Die Fahndung nach den Tätern läuft auf Hochtouren.

Gegen 18.10 Uhr betraten zwei Männer den Verkaufsraum des Uhren- und Schmuckgeschäftes in der Sophienstraße. Ohne Umschweife schlug ein mit einem Motorradhelm maskierter Täter die Glasvitrinen der Auslage mit einem Vorschlaghammer ein, während sein unmaskierter Komplize die zwei Angestellten mit einer vorgehaltenen Pistole in Schach hielt. Nach nur zwei Minuten waren Uhren und Schmuck aus den zerstörten Vitrinen geräumt. Danach gelang dem Duo mit einem vor dem Geschäft abgestellten Motorroller mit schwarz-weißer Lackierung und Karlsruher Kennzeichen die Flucht in unbekannte Richtung durch die Baden-Badener Innenstadt. Derzeit fahndet die Polizei mit einem Großaufgebot nach den beiden Tatverdächtigen. Die Suche wurde aus der Luft von einem Polizeihubschrauber unterstützt.

Beschreibung der Täter:

1. Täter: Waffenträger, Etwa 170-175 cm groß, schlank, bekleidet mit dunklem Mantel und grauem Schal, trug vermutlich Perücke mit dunklen Haaren, sprach englisch mit mutmaßlich osteuropäischem Akzent und trug eine dunkle Hornbrille.

2. Täter: Etwa 170-175 cm groß, schlank, trug schwarzen Motorradhelm, war vollständig schwarz bekleidet und führte eine schwarze Sporttasche des Herstellers ´NIKE´ mit sich.

Hinweise bitte an: Polizeipräsidium Offenburg unter Telefon 0781-211211.


Drucken 11.08.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/17326/Baden-Baden-Raubueberfall-auf-Juweliergeschaeft