Pressemitteilungen/Werbung

Hinweise bitte an die Polizei FrankfurtWohnungseinbruch in Frankfurt: 280 Uhren im Wert von über 1 Million Euro gestohlen

Die Polizei fahndet nach bislang noch unbekannten Tätern, die in der Nacht vom 27. auf den 28. März 2009 bei einem Wohnungseinbruch in der Frankfurter Innenstadt rund 280 zum Teil wertvolle Armbanduhren darunter auch Sonderanfertigungen sowie eine Goldmünzsammlung erbeutet haben. Der Diebstahl wurde vom Wohnungsinhaber am Samstagnachmittag gegen 17.15 Uhr entdeckt. Eine genaue Auflistung der entwendeten Gegenstände liegt der Polizei noch nicht vor. Nach Angaben des Geschädigten soll bei dem Diebstahl jedoch ein Schaden von über einer Million Euro entstanden sein.

Wie die bisher durchgeführten polizeilichen Ermittlungen ergaben, waren der oder die Täter zur genannten Zeit über ein gegenwärtig an dem betreffenden Anwesen angebrachten Gerüst bis zum Dachgiebel vorgedrungen. Von dort aus brachen sie eine Holztür auf und stiegen dann in das Haus ein. Vom Dachboden aus gelangten die unbekannten Täter dann in die darunter liegende Wohnung des Geschädigten. Anschließend stahlen sie die Uhrensammlung sowie die Goldmünzen. Ferner entwendeten sie eine braune Reisetasche der Marke Briks, die offensichtlich zum Abtransport des Diebesgutes diente. Über ein Fenster neben der Eingangstür verließen die Diebe die Wohnung.

Hinweise bitte an die Polizei Frankfurt, Herr Karlheinz Wagner Telefon 069-75582115 oder an jede andere Polizeidienststelle.


Drucken 27.09.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/2182/Wohnungseinbruch-in-Frankfurt-280-Uhren-im-Wert-von-ueber-1-Million-Euro-gestohlen