Pressemitteilungen/Werbung

Täter entkommen unerkanntÜberfall auf Juweliergeschäft in Rendsburg

Am Nachmittag des 26. März 2009, um 16.38 Uhr betraten zwei maskierte Männer das Juweliergeschäft in der Nienstadtstraße in Rendsburg. Während die 40-jährige Angestellte von einem Mann bedroht wird, greift der zweite Räuber in die Auslagen und füllt eine mitgeführte Tasche. Details zur Beute liegen bislang nicht vor. Die Frau bleibt unverletzt.

Danach flüchtet das Duo über die Nienstadtstraße in die Schleifmühlenstraße und schließlich in den Gang zwischen Kino und Kosmetikgeschäft Richtung Kinocenter, Wallstraße. Täterbeschreibung: 1. Person: Ca. 165 - 170 cm, schlank, kurze, blonde Haare, osteuropäische Erscheinung, auffallend pinkfarbene Wollmütze, Jacke mit Kapuze, blaue oder schwarze Regen- oder Winterjacke, dunkle Regenhose. 2. Person: Ca. 180 - 185 cm, schlank, dunkle Oberbekleidung, dunkle Hose, dunkle Wollmütze.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistelle Rendsburg unter Telefon 04331/208-0.


Drucken 12.08.2022

http://www.trustedwatch.de/community/uhren-fahndung/2186/berfall-auf-Juweliergeschaeft-in-Rendsburg