Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. https://wricitieshub.org/onlinecasinomalaysia/Bet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia casino 918kiss has something for you.

Raubüberfall auf Juwelier Hübner in Linz

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. judipoker365.comBet on your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots duitnow tng live22 like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

Playing online casino Malaysia through Alibaba33 online casino Malaysia can be a fun and rewarding experience for those who enjoy playing games for fun. trusted online casino malaysiaBet on trusted online casino malaysia your favourite slots, live, sporting events and win big! If you enjoy sports, slots like Mega888 ewallet Alibaba33 online casino Malaysia has something for you.

TrustedWatch - Alles über Luxusuhren und Uhren

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Familie Hübner

Dringend Zeugen gesuchtRaubüberfall auf Juwelier Hübner in Linz

Drei unbekannte Täter in alten, offenbar russischen Uniformen haben am 11. Dezember 2009  kurz vor 13.00 Uhr das Juweliergeschäft Hübner in der Klosterstraße in der Linzer Innenstadt überfallen. Uhrmachermeister Hübner gilt als führender Uhrenspezialist in Österreich. Die Männer bedrohten die drei Angestellten des Juweliers mit einer Faustfeuerwaffe und einem großen Militärmesser. Sie forderten die Herausgabe von Uhren und Schmuck. „Die Anweisungen der Täter waren kaum zu verstehen. Sie machten mit Gesten deutlich, was sie vorhatten“, schildert Anton Wachsenegger vom LKA OÖ. Die Beute packten sie in mitgebrachte Rücksäcke. Die drei Angestellten wurden mit Kabelbindern gefesselt.

Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Hauptplatz. Ein Passant sah die flüchtenden Räuber und verständigte die Polizei. Die Räuber trugen zwei Rucksäcke in rot und blau und eine schwarze Reisetasche. Besonders auffallend war laut Aussendung der Polizei, dass ein Täter eine Zahnlücke im Bereich der Schneidezähne aufwies und Pockennarben im Gesicht hatte. Ein Täter hatte eine Tätowierung auf den Fingern und am Unterarm.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die drei Männer in ihren auffallenden, olivgrünen Uniformen gesehen haben. Laut dem Landeskriminalamt dürften die Räuber vermutlich aus Osteuropa stammen. Die Polizei ersucht um Hinweise an jede Polizeiinspektion oder den Dauerdienst des LKA OÖ unter der Telefonnummer 059133/40/3333.